Hunde spielend motivieren :: Hundebücher und Hundevideos

Hunde spielend motivieren

von Nina(YCH) am 05. August 2001 17:23

Hallo,

auf der Suche nach einer Möglichkeit, meine Windhunde noch besser zu motivieren, bin ich auf die Bücher "Richtig spielen mit Hunden" und "Hunde spielend motivieren" gestoßen. Kann mir jemand sagen, welches Buch mir besser weiterhilft?

Gruß Nina&
Cashell+Minerva (die lernen langweilig finden!!)


von Christina(YCH) am 06. August 2001 00:40

Hi Nina!

In welche Richtung auch immer du deine Windhunde motivieren willst, die Bücher von Lind sind prinzipiell immer lesenswert!

"Richtig spielen mit Hunden" ist sozusagen der erste Band. Hier werden sogar Tipps zum "richtigen Lesen" gegeben, da Lind wohl seine Pappenheimer kennt ;-) Es ist nicht unbedingt zur Trivialliteratur zu zählen, sondern verlangt schon einige Aufmerksamkeit! Aber die lohnt sich auch!!

Der nächste Band "Hunde spielend motivieren" ist ebenfalls sehr didaktisch gehalten. Kein Abklatsch des ersten Buches, sondern sozusagen eine Erweiterung.

Dann gibt es das jüngste Werk von Lind: "Mensch-Hund-Harmonie. Unterordnung auf neue Art"
Hier werden die Erkenntnisse der ersten beiden Bücher zum Zwecke der Unterordnung weitergeführt.

Alle Bücher handeln - wie die Titel schon sagen - von Spiel, Motivation und der Mensch-Hund-Beziehung.

Also, ich schlage vor: Wenn du gerne liest und Interesse an deinen Hunden hast, dann beginne einfach bei "Richtig spielen mit Hunden" und arbeite dich weiter vor bis zur "Mensch-Hund-Harmonie".

Falls es dir eher nur um Unterordnung gehen sollte, bist du mit dem letztgenannten Werk bestens beraten.

Last but not least: Jedes Lind Buch für sich ist ein abgeschlossener kynologisch-literarischer Kosmos, das zu lesen auf jeden Fall empfehlenswert ist!

Deine Anfrage hat mich nun selbst wieder dazu herausgefordert, das Lind'sche Opus hervorzuholen und wiederzulesen. Daher ist es mittlerweile auch schon ziemlich spät geworden!

Liebe Grüße
Christina

von Horst & Fee(YCH) am 06. August 2001 06:09

Hallo Nina,

ich kenne die Bücher von Lind und würde keines kaufen.
Sie sind so mit Theorie überfrachtet, daß es einfach keinen Spass macht sie zu lesen.
Viel besser finde ich die Videos von Lind - wenig Theorie und viel Praxis.

Tschüs

PS: Fee fand lernen auch langweilig - seit wir mit dem Clicker lernen ist sie voll dabei.

von Gabrielle(YCH) am 07. August 2001 10:46

Hallo Nina
Mal abgesehen von Buechern fand ich, dass ich durch das Umstellen des Trainings auf Clickertraining bisherige Motivationsprobleme geloest habe. Nun muss ich mir eher ueberlegen wie ich sie wieder abstelle :-))
Liebe Gruesse
Gabrielle

von Gerold(YCH) am 14. August 2001 12:11

Hallo,

ich war zumindest von Lind's Buch "Richtig spielen mit Hunden" ziemlich entäuscht. Viel zu viel theoretische Gerede und kaum praktische Beispiele.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.059, Beiträge: 4.512.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren