Buch über pos. Bestärkung :: Hundebücher und Hundevideos

Buch über pos. Bestärkung

von Rosi(YCH) am 21. März 2002 07:10

Hallo, Susi,
ich möchte dir "...darf ich bitten?" empfehlen. Es ist zwar eigentlich ein Buch über Dogdancing. Die Autorinnen beschreiben aber schön, dass es ja eigentlich egal ist, was man dem Hund beibringt. Es sind auch zwei schöne Bilder darin, wo ein Hund einmal eine Übung mit Leine macht und einmal dieselbe Übung über positive Verstärkung. Man sieht deutlich den Unterschied. Es wird auch kurz auf die Verwendung von Strafe eingegangen und erklärt, dass sie in der Ausbildung eben gar nicht nötig ist. Wie das Lernen fünktioniert ist knapp aber sehr gut beschrieben. Und die vielen Bilder, wo die Hunde und Leute wirklich Spaß haben, sprechen für sich.
Viel Erfolg beim Überzeugen deiner Mutter
Rosi

von Anja + Aisha(YCH) am 21. März 2002 10:29

: P.S.: Vom clickern ist sie absolut begeistert, aber sie glaubt nicht, dass das ganze auch im Alltag funktioniert. Bisher clickern wir nur bei Tricks usw.!

Hallo Susi,

wie wär´s mit Birgit Lasers "Clickern für den Familienhund"? Hier wird der Einsatz des Clickers in Alltagssituationen beschrieben, also Leinenführigkeit, Anspringen etc.

Viel Spaß, Anja

von Susi & Lara(YCH) am 21. März 2002 14:25

Hallo Anja!

Das habe ich auch schon überlegt, aber meine Mama möchte beim Spazieren usw. nur das Clickerprinzip anwenden, also ohne Clicker, aber nur positiv. Bei Tricks usw. arbeitet sie immer mit dem Clicker.
Beim Spazieren ist ja das Timing nicht unbedingt sooooo wichtig, oder???

Trotzdem Danke für deinen Tip

Liebe Grüsse
Susi & Lara

von Frauke & Idefix(YCH) am 21. März 2002 16:50

Hallo Susi ;-)


: Beim Spazieren ist ja das Timing nicht unbedingt sooooo wichtig, oder???

naja, wenn ich an bestimmte Situationen denke, vielleicht gerade da?

... aber im Prinzip tut´s auch ein "Feiiin"

Eine Frage kommt aber schon bei mir auf: Was hat sie gegen den Clicker auf Spaziergängen?

Tschüß
Frauke & Idefix, der beim Bürsten auch immer ge"feiiin"d wird

von Susi & Lara(YCH) am 21. März 2002 17:32


Hallo Frauke!

: : Beim Spazieren ist ja das Timing nicht unbedingt sooooo wichtig, oder???
:
: naja, wenn ich an bestimmte Situationen denke, vielleicht gerade da?

Ich meine jetzt mehr, zumindest zum größten Teil für Nelly, ablenkungsfreies Feld. Außer Gerüchen usw. ist da nichts soooo besonderes, was sie großartig interessieren würde!
Aber du hast schon Recht, wenn doch mal ein Hund oder so kommt, was bei uns recht selten vorkommt, dann könnte man eben jeden kleinen Schritt bestärken...

: ... aber im Prinzip tut´s auch ein "Feiiin"

Das denken wir auch, ich clickere mit Lara ja auch nicht beim Spazieren, nur beim Üben, weil die Hunde sich sonst in die Haare kriegen...
Ich arbeite aber auch beim Spazieren nicht mit Strafe, Verunsicherung usw.

: Eine Frage kommt aber schon bei mir auf: Was hat sie gegen den Clicker auf Spaziergängen?

Frag mich mal... ;o)

: Frauke & Idefix, der beim Bürsten auch immer ge"feiiin"d wird

:-)

Liebe Grüsse
Susi & Lara

von Anja + Aisha(YCH) am 21. März 2002 17:52

Hallo Susi,

:aber meine Mama möchte beim Spazieren usw. nur das Clickerprinzip anwenden, also ohne Clicker, aber nur positiv.

Nun, du schriebst in deinem ersten Posting, deine Mutter würde noch "mischen", also auch mal Leinenruck etc. DAS ist natürlich kein "Clickertraining ohne Clicker"! Und irgendwie soll der Hund beim Spaziergang ja auch mal ein Kommando befolgen, zum Beispiel "bei Fuß gehen" an der Straße oder so. Und das Timing ist IMMER wichtig, wenn man erwartet, dass der Hund etwas lernt, bzw. versteht, wofür er denn nun gerade gelobt worden ist.
Die Tipps in dem Buch beziehen sich ja nicht nur auf Spaziergänge, sondern auf den Einsatz des Clickers in Alltagssituationen. Und darum ging es doch, oder?
Wie dem auch sei, viel Erfolg beim Überzeugen,
Gruß, Anja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hund bleibt nicht alleine

    Hallo, das mit dem langsamen alleine lassen, das habt er schon durch. das sollte das erste sein, was ...

  • Kommando Kommen- Denkanstoß!

    Hallo Anja, Du triffst genau den Punkt. :2. es ist eine Frage der Höflichkeit andere zu respektieren ...

  • Welcher Hund passt zu uns?

    Hallo Melanie, schau einmal im Magazin unter Hunde/allgemein/Anschaffungstips und Wünsche ...

  • Geschwür

    Hallo Antje Ja, vielen Dank, wir melden uns wieder. Hoffen allerdings, dass es noch lange gut geht. ...

  • Wir suchen einen Familienhund .

    : Hallo, ich kann Euch einen Entlebucher Sennenhund empfehlen! Ein absoluter Familienhund, kurzhaarig, ...

  • Will nicht mitkommen

    Hallo Petra, hm, schwierige Sache. Hab ich das richtig verstanden, daß Ihr den Hund von kleinauf ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.059, Beiträge: 4.512.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren