Kommando Platz! :: Hundeerziehung + Soziales

Kommando Platz!

von Sandra W.(YCH) am 03. Oktober 1998 14:45

Hallo zusammen,

mein kleiner 5-jähriger Mischlingsrüde Laurin befolgt die üblichen Kommandos wie Sitz, Fuß oder Hier. Mit dem Kommando Platz hat er aber ein Problem. Eigentlich habe ich eher das Gefühl, daß er einfach nicht so recht versteht, was ich von ihm will.

Freue mich auf Eure Tips.

Danke und liebe Grüße

Sandra

von Karen(YCH) am 05. Oktober 1998 06:57

Hallo Sandra,

leider hast Du nicht geschrieben, wie Du bisher versucht hast, Deinem Hund "Platz" zu "erklären". Bei meiner Hündin und auch bei ihrem Vater (der ist bei meinen Eltern) hat es mit der folgenden Methode (aus "Hunde richtig verstehen und erziehen"winking smiley sehr gut geklappt:

(1) Zunächst must Du Laurin sitzen lassen.
(2) Dann führe Deine Hand an der Halsoberseite von vorn flach unter das Halsband (ich hoffe, das ist so abstrakt einigermaßen verständlich). Mit dieser Hand wird der Hund später beim Kommando daran gehindert aufzustehen - sie soll hingegen nicht benutzt werden, um den Hund nach unten zu drücken (!), denn das macht der Hund (hoffentlich) gleich von selbst.
(3) Nun halte ein Leckerli, Pansenstück, Fleichstückchen (was immer Dein Hund liebt) mit der freien Hand vor Laurin auf den Boden und sage dabei deutlich "Platz". Das Leckerli solltest Du gerade in der Position vor Laurinm halten, in welcher Laurins Kopf wäre, wenn er liegen anstatt sitzen würde. Laurin will nun zu dem Leckerli, da Du ihn aber mit der "Halsband-"Hand daran hinderst aufzustehen und zum Leckerli zu gehen, muß er sich zwangsläufig hinlegen, um heranzukommen.
(4) Sobald er liegt: Leckerli geben und loben. Kurz unten halten (falls er aufstehen will) und dann mit "na Lauf" o.ä. entlassen. dadurch, daß Du ihn am Aufstehen hinderst. lernt er gleich, daß "Platz" nicht nur kurz hinlegen, sondern auch Liegenbleiben bedeutet.

Das ganze würde ich mehrmals am Tag üben, bis Laurin versteht, was gemeint ist (Geduld!). Wenn Du merkst, daß er sich bei "Platz" mit Leckerli hinlegt (also nicht mehr versucht aufzustehen, kannst Du die hand und später dann auch das Leckerli weglassen. Später kannst Du dann auch )(langsam) die Perioden des Liegenbleibens verländern.
Die Methode hat gegenüber anderen (niederdrücken usw.) den Vorteil, daß der Hund von Anfang an die selbst richtige Bewegung durchführt und damit "Platz" mit hinlegen und nicht mit niedergedrückt werden verbindet. Außerdem lernt er dadurch, daß Du beim üben immer mit dem Arm an den Boden gehst, auch gleich ein (lautloses) Zeichenkommando, daß Du zur Unterstützung vom verbalen Kommando oder später (wenn Du es übst) auch als alleiniges Kommando benutzen kannst.
Ich hoffe, es klappt.

Liebe Grüße
Karen

von Karen(YCH) am 05. Oktober 1998 07:03

:Hallo Sandra,
:kurzes PS. Entschuldige bitte die katastrophale Rechtschreibung und Zeichensetzung in meiner Antwort (da liest man die Meldung einmal nicht vor, sondern erst nach dem Abschicken durch...).
:-)
:Karen
:
:

von Yvonne & Hexe(YCH) am 05. Oktober 1998 08:35

Hallo Sandra!

Wir haben Hexe "Platz" nach dem Buch "Hundeerziehung ohne Zwang" einstudiert. Vorab, es war und ist das einzige Kommando, das Hexe nach diesem Buch gelernt hat.

Das ganze funktioniert so:
1. Der Hund wird angeleint und festgebunden (lange Leine!)
2. Du nimmst die Futterschüssel (am günstigsten Trockenfutter) und stellst sie so, daß Deine Laurin nicht rankommt.
3. Laurin wird versuchen, in allen möglichen Positionen an das Futter zu gelangen. Immer wenn sie "Platz" macht, bekommt sie ein Bröckchen. Du sagst noch kein Kommando.
4. Der nächste Schritt ist jetzt, daß Du "Platz" sagst, sobald sie liegt, dann bekommt sie das Bröckchen.
5. Der letzte Schritt ist nun, daß Du "Platz" sagst und Laurin sich daraufhin hinlegen muß.

Das ganze kannst Du dann weiter steigern, in dem Du mit dem Hund an der Leine übst, aus "Fuß" heraus usw. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Da Laurin ja noch sehr jung ist, bekommt sie ja sicher noch mehrmals am Tag Futter. Du kannst also zu jeder Mahlzeit üben.

Viel Spaß beim Üben wünschen Euch

Yvonne und Hexe (die Platz damit nach 5 Tagen fast sicher beherrschte,.1999% hat etwa 4 Wochen gedauert)


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Luposan- Futter?

    Weißt Du zufällig, um welches Vitamin K es sich handelt u. womit Luposan haltbar gemacht wird? Hallo ...

  • Sensible Choice

    : Suche Infos oder Kontaktadresse zu "Sensible Choice". : Wo bekommt man dieses Futter in Deutschland ...

  • Elektro-Müll vertretbar ?

    hei eschock- jagen abhalten- kugel entgehen. nein, auch dafür benutze ich keinen e- schock. für mich ...

  • Skeletterkrankungen-Ernährung

    :: Du solltest, denn das ist eine kleine Bildungslücke :: Hallo Irina, was ist denn dann eine große ...

  • Wegwerfartikel

    Hi Edith! ...also gibt´s noch mehr "Recycler" *g*... Werde es mal ausprobieren, Danke für den ...

  • Maulkorberlass?

    Hallo! Du solltest Dich, am besten schriftlich, an das Ordnungsamt und/oder Veterinäramt wenden und ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren