An Schäferhund-Kenner :: Hundeerziehung + Soziales

An Schäferhund-Kenner

von Anna(YCH) am 11. August 2003 12:43

Hallo!
Auf unserem Hundeplatz hat ein junger Mann eine DSH-Hündin. Nun ist es so, dass wenn er mit ihr arbeiten will und er holt sie aus ihrer Box im Auto, dann bellt und quietscht sie dermassen in höchsten Tönen, dass sie sich gar nimmer beruhigt und somit jede Unterhaltung unmöglich ist. Die Übungen läuft sie ganz gut, ist sehr führerbezogen. Während der Übungen ist sie auch mitteilsam und danach geht es wieder los.

Läuft das jetzt unter "Trieb" oder ist das abnormal?
Klärt mich doch mal auf.

Viele Grüße
Anna

von Anne(YCH) am 11. August 2003 12:57

Hallo Anna,

auf die Antworten bin ich auch ganz gespannt.

Mit meiner DSH-Colli-Hündin hatte ich anfangs ein ähnliches Problem:
Wenn ich sie auf dem Platz von der Leine ließ, dann bellt sie wie blöd und sprang dauernd an mir hoch. Wegdrehen und ignorieren machte es nur noch schlimmer; mit den anderen Hunden spielen tat sich einfach nicht. Sobald ich sie wieder an die Leine nahm war sie wieder ruhig. (Allerdings hatte sie so ihre eigene Vorgeschichte: die drei ersten Jahre extrem wenig Hundekontakt, das letzte halbe Jahre beim vorigen Halter 14 Stunden alleine in der Wohnung)

Heute - nach fast zwei Jahren - ist das viel besser geworden. Hin und wieder gibt es noch solche Bellattacken, die ich aber schnell wieder im Griff habe. Ich habe mit ihr auf allen Spaziergängen immer wieder Übungen und Aktions gemacht.

LG Anne

von katrin-und-zoo(YCH) am 11. August 2003 13:00

: Hallo!


: Auf unserem Hundeplatz hat ein junger Mann eine DSH-Hündin. Nun ist es so, dass wenn er mit ihr arbeiten will und er holt sie aus ihrer Box im Auto, dann bellt und quietscht sie dermassen in höchsten Tönen,

...klingt als ob sich die gute wahnsinnig freut, jetzt " arbeiten" zu können u es kaum erwarten kann das es los geht...


es sei denn, der mann traktiert sie in irgendeinerweise, so das sie schmerzen hat - wovon ich aber nicht ausgehe

meine hündin " dreht auch oft so ab", ähnliche situationen kenne ich, wenn wir zu ihrerem lieblingsspazierweg fahren, da lebt kurz bevor ich das ziel erreiche immer mein auto :-)

katrin

von Antje(YCH) am 11. August 2003 13:03

Hallo Anna,

kannte eine Schnauzerhündin, die ebenso gesprächig war, wenn es an's Arbeiten ging. Ist anscheinend keine Rasseeigenschaft, beim DSH habe ich es noch nicht so ausgeprägt erlebt.

Ob sie extrem triebig ist oder ob sie 'nen Schuß hat kann man nur beurteilen, wenn man den Hund dabei sehen würde. Beides wäre möglich...

Viele Grüße

Antje

von Cornelia(YCH) am 11. August 2003 13:08

So ein Verhalten hab ich auch schon an einer Hündin beobachtet:
Hier in der Nachbarschaft hatten früher Leute eine Mischlingshündin, die ist immer völlig abgetillt, wenn sie sich gefreut hat. Besonders wenn sie Leute begrüßt hat, die sie kannte.
Gejaule, Gequietsche, Winseln, Bellen - es hörte sich an, als wenn gerade ein Hund angefahren wurde oder sonstwie Riesenschmerzen erleiden muss.
Also, die hatte für mich wirklich einen kleinen "Knall". Woran das bei dieser DSH Hündin liegt, weiß ich natürlich nicht, aber vielleicht ist das eben auch ihre Art, ihre Freude auszudrücken, wer weiß?

von Anna(YCH) am 11. August 2003 13:08

Hallo!
Nun ja, das macht sie immer. Egal ob Hundeplatz oder sonstwo. Reine Freude....hmm...kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Mißhandlungen halte ich für völlig ausgeschlossen.

Danke für Deine Antwort.

Anna

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren