Lob an alle+Konditionierung Wurfkette :: Hundeerziehung + Soziales

Lob an alle+Konditionierung Wurfkette

von Dave(YCH) am 09. September 2003 16:14

Hallo Johanna.
Wir hatten diese Problem vor ca. 1 Monat auch noch mit unserer Amstaff-Dame. Uns hat dann auch jemand den Tip mit der Wurfkette gegeben und seither ist das Spazierengehen 1000mal schöner.... Anfänglich war es hart als wir die Kette zum ersten mal an ihren Hintern geworfen haben (natürlich nicht mit voller Wucht...). Aber das war auch das letzte Mal als das nötig wurde. Ich kann Dir nur sagen TUE ES!!!!!

Heute brauchen wir nur noch mit der Kette zu "rasseln" und sie kehrt sofort um.... Einfach genial!!

von Janina(YCH) am 09. September 2003 20:00

:seither ist das Spazierengehen 1000mal schöner....
Aber sicher nicht für den Hund!!!

:Anfänglich war es hart als wir die Kette zum ersten mal an ihren Hintern geworfen haben (natürlich nicht mit voller Wucht...). Aber das war auch das letzte Mal als das nötig wurde. Ich kann Dir nur sagen TUE ES!!!!!
Probiert das doch mal bei euch aus!!!

: Heute brauchen wir nur noch mit der Kette zu "rasseln" und sie kehrt sofort um.... Einfach genial!!
Na klar kommt der Hund aber nicht weil er sicher und freudig gelernt hat zu kommen, er tut es aus Angst vor Schmerz. Ist ja wohl das Letzte!!! Einfach genial für Leute, die sich wenig Kopf machen wollen um positive Konditionierung.

Die Wurfkette, wenn man denn schon unbedingt auf diesem Quatsch besteht, wird vor den Hund geworfen aber nie nie niemals auf den Hund!!!

Gruß Janina

von Brigitte2(YCH) am 09. September 2003 20:49

Hallo,
ich bin kein Gegner der Wurfkette.Dennoch sollte man genau wissen wogegen man sie einsetzten möchte und der Gebrauch ist sicherlich auch vom Hundetyp abhängig. Nicht jeder Hund ist dafür geeignet. Bei sehr sensiblen Hunden würde ich davon abraten. Besser wäre es, wenn du jemanden finden würdest, der sich damit auskennt und sich vorher deinen Hund und dein Problem anschaut. Eine Wurfkette oder auch Disk kann ein sehr gutes Mittel sein, aber der Schuß kann dabei auch nach hinten los gehen.
Gruß Brigitte

von Sylvia(YCH) am 10. September 2003 06:58

Hallo Johanna, ich bin grundsätzlich auch kein Gegner von Wurfketten, allerdings kommt es wirklich auf den Hund an. Bei ängstlichen Hunden sollte man es nicht anwenden, da kannst Du mehr Schaden anrichten, als Nutzen draus ziehen. Bei Hunden, die sehr ausgeglichen und charakterstark sind, nützt es meistens sehr wenig. Zudem sollte eine Wurfkette NIE AUF den Hund geworfen werden, sondern immer nur dahinter bzw. daneben! Das Geräusch sollte nur die Abschreckung sein, nicht die Schmerzen, wenn Du den Hund triffst!
Wie sieht es denn mit Alternativen aus, hast Du da schonmal was versucht?
In Bezug auf das nicht herankomemn unter Ablenkung: Hast Du Dich schonmal versteckt? Bist Du schonmal einfach in die entgegengesetzte Richtung gegangen und hast Deinen Hund einfach mal "stehen" lassen? Es hört sich so an, als ob DU nicht interessant genug für Deinen Hund bist.
Mit dem Problem des draußen fressens, hast Du es mal in der Wohnung versucht, Dir ist mal was runtergefallen und Du hast den Hund verboten es aufzunehmen? Hast Du draußen schonmal was fallengelassen oder Leckerchen ausgelegt und verboten es aufzunehmen? Wenn nicht, denke ich, solltest Du damit erstmal anfangen und vor allem KONSEQUENT sein und Deinen Hund grundsätzlich im Auge behalten. Hilfreich dabei ist auch, den Hund in Deinem "Dunstkreis" zu halten, also nicht soweit vorlaufen lassen.
Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar andere Anregungen geben, damit die Wurfkette noch ein bischen "Zeit" hat.
LG Sylvia

von Trix(YCH) am 10. September 2003 08:12

Hi zusammen

Ich staune immerwieder wie man als "Tierquäler" oder "nicht fähig" hingestellt wird wenn man eine Wurfkette benützt. Auch ich habe meine Hunde unter anderem damit erzogen. Und so dann und wann auch einen "Volltreffer" gelandet.
Es ist besser man korriegiert EINMAL RICHTIG ALS HUNDERTMAL HALB !!!!
Auch das mit dem AUS ANGST zurückkommen kann ich nicht bestätigen !!
Ich unterbreche das unerwünschte Verhalten auf Distanz und bestätige POSITIV das zurückkehren zu mir mit Leckerli. Also bitte was ist da Negativ bei mir ?????? Meine Colliehündin ist ein "Sensibelchen" aber auch sie zeigt kein Meideverhalten mir gegenüber. Und ich bin sehr streng in der Erziehung da ich 2 Hunde (und erst noch ein SUPEREINGESPIELTES TEAM !!)führe und daher doppelt aufpassen muss.
Grüsse von Trix

von Sylvia(YCH) am 10. September 2003 11:47

Liebe Trix, ich glaub, dass hast Du jetzt irgendwie falsch verstanden. Wer hat denn hier von "Tierquälern" und "nicht fähig" gesprochen? Hab ich was verpaßt?
Es geht doch (glaub ich zumindest) lediglich darum, dass es oftmals noch viele andere Weg gibt, an welche man selbst gar nicht denkt oder nicht drauf kommt. Und wenn man soetwas anwendet, sollte man schon etwas routinierter (erzieherisch) im Umgang mit Hunden sein.
LG Sylvia

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • und das Grauen nimmt kein Ende!

    Also bei uns geht kein Hund ohne Vorkontrolle raus. Hörauf solche Lügen zu verbreiten. Selbst du bist ...

  • Hovawart

    Hallo Jana! : Tja, falls doch nötig, müsste ich wohl mit dem Kleinen öfter mal in den Urlaub fahren. ...

  • wer kennt diese Dosen?

    : Debes wollt ich schon immer mal kaufen. Ups, ich meinte/dachte, du meintest...DIBO LG Heike

  • VDH FCI / UCI IRJGV.

    Hallo Conny, wenn ich richtig kombiniere, hat Isis keine Probleme mit der "Zucht"! Siehe 2 Meldungen ...

  • Rasse die extreme hitze aushällt

    : Hallo Philo, : : : Dein Heimatort ist nicht das einzig richtige Klima fuer Hunde. Stell Dir vor: ...

  • Einreise nach Tschechien

    Hallo Petra, Tschechien ist bestimmt mal eine Reise (mit Hund)wert. Das Hundereisebüro www. hund- ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren