Werdet ihr oft angepöbelt? :: Hundeerziehung + Soziales

Werdet ihr oft angepöbelt?

von Anonymus am 03. Juli 2007 03:01
seit ich ne sehr dunkle, lebhafte und mit neugierigen blicken alles beobachtende dsh habe, mußte ich mir ein dickes fell und ohren mit ventil zulegen. ach so, was ein ventil ist: es läßt nur die freundlichen bemerkungen durch...

von sevenup am 03. Juli 2007 17:07
Angepöbelt? Nein überhaupt nicht. Eher das Gegenteil ist der Fall. Ich höre immer wieder, dass es schön wäre, wenn alle Hundebegegnungen so ausfallen würden.

von Anonymus am 13. Juli 2007 15:24
Hallo zusammen,

wir haben 2 Staffords - Hündin 7 Jahre & Rüden 8 Monate

Ich gehe oft allein (also ohne meinen Partner) mit den beiden Mäusen raus,wohne direkt in der Stadt & der weg zum Auto ist meist unterschiedlich lang - dementsprechend vielen Leuten begegnen wir.
Die Leute schauen immer sehr neugierig,oft werde ich auch angesprochen - aber eher aus interesse als um mich zu beschimpfen.

Gesagt sei - ich bin eine junge Frau - 24,zierlich & recht klein,nur um euch bildhaft zu machen wie das aussehen muss winking smiley

Ich habe Verständnis für jeden der vor Hunden Angst hat oder es nicht mag sie in seiner Nähe zu haben dementsprechend werden die beiden abgerufen wenn Leute sich nähern.
Die meisten begegnungen verlaufen Positiv,die Leute sind überrascht wie 'lieb' & gehorsam die beiden sind.Manche freuen sich auch einfach zwei gut erzogene Staffis zu treffen - da man sog. 'Kampfhunde' leider immer seltener sieht.

Mir ist aufgefallen,dass gerade Leute mit kleinen Hunden sich schrecklich benehmen & ihre Hunde oft auch nicht gut oder gar nicht erziehen..
Soll keine Verallgemeinerung sein,möcht auch niemanden damit nahe treten.

Liebe Grüße aus Düsseldorf / Deutschland

von Frieda am 31. Juli 2007 16:59
Huhu,

heute hab ich es mal wieder geschafft, obwohl ich bis jetzt nicht verstehe, was ich wieder angestellt habe.
War mit meinem Hund in einem Wladstück unterwegs indem sehr viele Hundebesitzer mit ihren Tieren unterwegs sind. So sieht auch mein Hund mal neue Hunde, kann schnuppern und spielen und freut sich dann sehr.
Nun war ich dort unterwegs und habe innerhab der ersten 10 min 4 Hunde getroffen, die nicht an der Leine waren. Das ist dort eigentlich normal. Dann kamen zwei Frauen des Weges bzw. standen sie am Wegesrand und haben sich unterhalten. Ich habe meinen Hund also zu mir gerufen und auf der ihnen abgewandten Seite ins Fuß genommen. Mein Hund trottete also neben mir her, ich ganz auf den Hund konzentriert. Als ich noch ca. 50 m entfernt war rief mir eine der Frauen mit sehr unfreundlichem Ton zu ich möge doch meinen Hund anleinen. Ja ok, kein Problem. Vasco sitz machen lassen angeleint und weiter. Als ich dann auf ihrer Höhe war wurde ich wild von beiden angemeckter, das sie ja genau von solchen Hunden schon gaaaanz oft gebissen wurden und das sich das aber nicht gehört den Hund einfach so ohne Leine auf fremde Menschen zurennen zu lassen (öhm, achja mein Hund ist also auf die Frauen zu gerannt, sehr interessant). Als ich dann nur sagte, das ich auch schon gebissen worden sei, deswegen noch lange nicht alle Hunde in eine Schublade stecke schauten sie mich nur böse an. Dann fragte ich, was mein Hund eigentlich verbrochen hat, da ich ihn ja schon früh genug bei mir hatte, tja der hätte sie schon von weiten angreifen wollen (in der Zeit saß mein Hund friedlich neben mir und schaute in die entgegengesetzte Richtung. Ich meinte dann nur noch zu ihnen sie sollen bloß aufpassen, weil gleich drei Punks mit ihren Hunden des Weges kommen, aber bei denen sollten sie eher vor den Haltern Angst haben, aber nicht vor den Hunden. Und dann bin ich weiter... Fand ich schon wieder so eigenartig... Ich kann Menschen ja verstehen, die Angst vor Hunden haben und es war auch ok, das die Frau mich gebeten hat (naja eher befohlen) Vasco anzuleinen, aber das ich mir dann noch sowas anhören muss, nene...

von Merve am 06. August 2007 09:19
hallo frieda

verstehe was du meinst. *überfreundliches lächeln, seinen hund im vorbei gehen loben und weiter laufen* auf solche kommentare lasse ich mich nicht mehr ein (ausser ich habe gerade einen sehr schlechten tag und lasse mich provozieren). anleinen tu ich meinen auch, wenn dies verlangt wird, aber solch dumme sprüche muss ich dann nicht auch noch haben.

eine frau aus der nachbarschaft hatte mir immer wieder nachgerufen, dass mein hund beisse und nicht sozial sei (ich habe ihn deshalb immer angleint wenn sie kam). vor zwei wochen sehe ich sie mit ihrem neuen hund (chihuaua)-nicht angeleint versteht sich natürlich. ich hatte meinen hund gerade nicht dabei. als ich in sichtweite war, hüpfte ich wie verrückt von einem bein aufs andere, schrie, dass ich angst vor hunden habe und sie ihre kampfbestie anleinen soll, der beisse. so dumm hat noch nie jemand rein geschaut, den ich kenne :-) :-) die leute drumherum schauten auch nur komisch und die, die mich kennen grinsten nur (man bedenke, der hund ist ca. 12 wochen alt). ich dachte nur, so-jetzt hab ichs der gegeben. es hat auf jeden fall genützt, sie hat ihren hund an die leine genommen und ich sagte beim vorbei laufen "jetzt wissen sie wie es ist, wenn man falsch beschuldigt wird...." sie hat nix mehr dazu gesagt.

war sicherlich etwas frech von mir, aber ich bereue es nicht und würde es bei ihr wieder tun. es sind nicht immer die grösseren hunde, die beissen und solche verleumdungen (zumal es immer mehrere personen mitbekommen haben, wenn sie wieder ihre anfälle hatte) kann ich echt nicht gebrauchen. ich erziehe meinen hund so gut es geht und sorge dafür, dass er nicht zur gefahr wird.

gruss

von Anonymus am 06. August 2007 10:03
@Merve : Muss sooo lachen , herrlich ! LG Pilz...... :-)

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.271.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren