Anonymes Schleppleinentraining :: Hundeerziehung + Soziales

Anonymes Schleppleinentraining

von Cabal am 04. März 2008 12:23
Quote :
Original geschrieben von HST

Quote :
Original geschrieben von Cabal

Darüber hab ich mal vor ne Ewigkeit was im TV gesehen. Dort sah das sehr einfach aus (wurde mit irgend einem Windhund gezeigt). Nur, ich kenne keinen Hund, bei dem das auf die Art und Weise funktionieren würde.

Cabal

Bei jedem, glaube mir....!

Mfg
HST
Bei jedem funktioniert oder bei jedem nicht funktioniert?

Cabal

von HST am 04. März 2008 13:15
Quote :
Original geschrieben von Cabal

Quote :
Original geschrieben von HST

Quote :
Original geschrieben von Cabal

Darüber hab ich mal vor ne Ewigkeit was im TV gesehen. Dort sah das sehr einfach aus (wurde mit irgend einem Windhund gezeigt). Nur, ich kenne keinen Hund, bei dem das auf die Art und Weise funktionieren würde.

Cabal

Bei jedem, glaube mir....!

Mfg
HST
Bei jedem funktioniert oder bei jedem nicht funktioniert?

Cabal

Es funktioniert bei jedem!

Mfg
HST

von Merve am 04. März 2008 13:54
hallo HST

ich habe gerade im thema "richtungswechsel" eine andere übung vorgeschlgen, weil ich mit dieser schleppleinenübung nicht voran gekommen bin. war mir irgendwann einfach zu blöde immer wieder zurück zu laufen, obwohli ch beim stopp-training auch nicht viel weiter gekommen bin :-)

von Cabal am 04. März 2008 14:00
@HST
Klar, an der langen Leine wird nicht mehr gezogen. In diesem Filmchen hatte der Hund immer einen gewissen Abstand zum Hundeführer. Mein Rocky damals wollte nie nah neben mir gehen. Er hatte bis nen Meter Abstand zu mir (wies die Leine zu lies). Mit dieser langen Leine hätte er mir nie gezogen, wirds aber kürzer, wars wie eben beschrieben. Ich rede hier nicht von "Fuss"! Fuss war nie ein Thema, da war auch der Abstand viel geringer. Ich rede hier von normalem Spazieren. Ich gehe sicher nicht mit meinem Hund nur "bei Fuss" spazieren.

Cabal

von Anila am 04. März 2008 23:47
Hallo,

über das Schleppleinentraining habe ich auch gelesen (aber nicht in "Der Hund"winking smiley. Aber offenbar ist auch das wieder eine Methode, von der Cabal beispielsweise sagt:

Quote :
Nur, ich kenne keinen Hund, bei dem das auf die Art und Weise funktionieren würde.

und HST sagt, es würde bei jedem Hund funktionieren und HST, du deutest an, hier hätte man die Technologie halt so serviert, dass es halt nicht durchschlagen würde, was für 99% aller Hundebücher auch zutreffen würde.

Falls ich dich richtig verstehe, sagst du, dass Buchautoren im Grunde eine Modewelle bedienen würden? Die Masse würde bestimmte Erziehungsmethoden ablehnen und sie wird entsprechend von den Experten bedient? Oder habe ich da was falsch verstanden?

Wenn ich es richtig verstanden habe, würde ich mir von den Experten mehr Zivilcourage wünschen.

Ich kann’s ja leider nicht in die Praxis umsetzen, aber die Schleppleine habe ich zwecks Antijagd-Training natürlich auch längst – zusammen mit dem nicht existierenden Labrador oder Golden Retriever in meinem imaginären Gepäck winking smiley

Viele Grüße
Anila

von Sternschnuppe am 05. März 2008 00:45
Quote :
Original geschrieben von Cabal

Darüber hab ich mal vor ne Ewigkeit was im TV gesehen. Dort sah das sehr einfach aus (wurde mit irgend einem Windhund gezeigt). Nur, ich kenne keinen Hund, bei dem das auf die Art und Weise funktionieren würde.

Cabal

Hui Cabal,

Ich weiss schon, von welchem Clip du da sprichst: ist bestimmt ca. 20 Jahre her, dass David Dikeman seine zwei Videos raus gegeben hat, mit dem Titel Command Performance:



Eine der sehr eindrücklichen Sequenzen daraus war eben genanntes Longleash-Training mit einem Barsoi...

Diese Videos waren für die einen damals ein absolut revolutionäres Trainingsmittel, für die anderen eine alte Suppe, neu aufgekocht. Und zumindest theatralisch sehr ansprechend aufgemacht ;-)...

Einige Übungen daraus werden auch heute noch praktiziert von Trainern, die durchaus up-to-date sind mit den neuesten Erkenntnissen bezüglich Lernverhalten der Hunde und tiergerechter Ausbildung. Nur dass man heute weiss, WIESO diese Trainingseinheiten beim Hund funktionieren...

lg
Sternschnuppe

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren