Bellen vor Spaziergang :: Hundeerziehung + Soziales

Bellen vor Spaziergang

von kalinchen am 21. September 2008 14:35
Hallo Jessie,

lauter sein als die Hunde ist keine gute Idee, dabei fühlen sie sich nach meiner Erfahrung nur angefeuert. Damit läßt in erster Linie DU Dampf ab, ich denke, Angies und Friedas Weg - der ohne Zweifel viel Konsequenz von Dir verlangt - ist der erfolgversprechende. Kannst Du uns denn mal genaueres zu den Hunden sagen? (Rasse, Geschlecht, Alter?) Wie lange (Wochen, Monate) ist der "Neue" schon dabei?

Jedem Hund einen eigenen Platz zuweisen, wo er warten muß, bis Du zum Spaziergang bereit bist, klingt ziemlich praktisch, denn sich die Schuhe anziehen, während drei lauthals bellende Hunde um Deinen Kopf herumwuseln, ist auch schlecht für Deine Ohren.

LG Kalinchen

von HST am 21. September 2008 15:25
Die hunde bellen
und setzten dich bewusst durch das bellen unter druck...

das ist alles..

Lass dich nicht drücken...
wenn sie erkennen dass sie dich nicht drücken können
hören sie auch auf zu bellen..

bestätigst du sie in ihrem tuen..
setzen sie dich immer mehr unter druck..

mfg
HST

von Gwendulin am 21. September 2008 20:41
Hi Jessy,

genau das was HST schreibt kann ich auch aus meiner Erfahrung mit den Hunden bestätigen.

Ich habe mich am Anfang auch von Wulfen unter Streß setzen lassen. Wulfen hat gedreht, ich hab gedreht und Wulfen hat noch mehr gedreht.

Kein Hund in der Welt kann Dir vorschreiben, wann und wie und ob überhaupt Du mit ihm rausgehst oder irgendwas anderes.

LG
Angie

von DS1 am 22. September 2008 06:35
Hi,

Bellen kann doch selbsbelohnend sein - wenn der Hund aufgeregt ist (und das ist er mit Sicherheit,wenn er lange auf seinen Spaziergang wartet)- lässt er damit Dampf -- darf er nicht bellen kann der Dampf bleiben und wird sich ein neues Ventil suchen.

DS

von Jessy1977 am 22. September 2008 10:52
Hallo zusammen!
Vielen Dank für die vielen Antworten.
Ob ihrs glaubt oder nicht: Gestern Abend sind wir alle zusammen ganz leise in den Spaziergang gestartet. Es war (wie ich mir schon dachte :-) und es doch auch meistens der Fall ist) eine reine Kopfsache meinerseits. Dampf ablassen können die Hunde beim Spaziergang mehr als genug! Ich sehe nicht ein, warum sie das vor dem Spaziergang tun sollen. Klar, sie freuen sich natürlich riesig auf das was kommt. Aber das ist mir (und eventuellen zukünftigen Nachbarn...)schlicht und einfach zu laut.
Ich wusste selbst nicht was ich wollte, war alles andere als ein guter Rudelführer. Erstens musste ich mich entscheiden, ob ich den Kleinen behalte (hat mein Ex beim Auszug netterweise "vergessen", was für den Hund die Rettung war). Ja das werde ich. Erstes Problem gelöst. Nun galt es nur noch die Entscheidung zu treffen, ob ich das Bellen akzeptiere oder nicht. Da gab es zwei Argumente. 1. Sollen sie doch bellen (Schlittenhunde tun das ja auch vor dem Start..) wenn sie sich so freuen+sie lassen Dampf ab. 2. Mir tun die Ohren weh und es nervt (ruhig war ich immer, es können 10 Hunde bellen und ich bleibe ruhig). Nun habe ich mich für das ruhige Vorbereiten entschieden. Ich habe allen den Sitzbefehl und den Stillseinbefehl gegeben und ihnen mental rübergebracht dass ich meine Schuhe gerne in Ruhe anziehen würde. Und siehe da. 3 Hunde sassen da, sahen mich an. Und dann gings raus. Es war super schön. Da sieht man wieder mal wie sehr die Hunde der Spiegel des Halters sind. Nun freue ich mich auf viele tolle Ausflüge. Wenn der Mensch mal nachdenkt bewegt sich was. Danke für die Tips, diese waren Denkanstösse. Manchmal wird man betriebsblind ;-)! Danke für alles. Grüsse Sandra

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wie lange alleine?

    Hallo Nadine Dein zukünftiger Welpe tut mir jetzt schon sehr leid. Ein Welpe gehört zu seinem Rudel ...

  • Kalzium

    Hi Marlene, : 1. Pulverform oder Tablette? sowohl als auch. : 2. Gibt es Angaben über den ...

  • mal was anderes- überfahrene Tiere

    : Hallo! Ich mache das aus Gründen, die N. N. weiter unten angesprochen hat, anders: Generell halte ...

  • Barf ist sch.!

    Hallo ihr beiden, ich will ja net die Leute verrückt machen aber ich hatte ein ähnliches Problem. Du ...

  • blaues Leuchthalsband .wer weiß mehr ?

    Hallo Mona! Keine Ahnung, was für ein Halsband das war. Wenn's dich aber interessiert, erzähle ich ...

  • Wozu dienen Meisterschaften ?

    Hallo Jürgen, Landminen habe ich lediglich als anschauliches, einleuchtendes Beispiel dafür erwähnt, ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.370.
Neuester Hundebesitzer: Tierschutzverein Sehnde.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.386, Beiträge: 44.176.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren