Elektroschocker??? :: Hundeerziehung + Soziales

Elektroschocker???

von Cindymama am 03. März 2010 07:23
Hallo,

diesesmal geht es nicht um meinen Hund, sondern über meinen Nachbarhund. Mir ist seit längerem aufgefallen das mein Nachbar seinen Hund auf seinem Grundstück Gehorsam beibringt...was ja auch in Ordnung ist. Leider habe ich bemerkt das er dieses nicht nur mit Worten macht, sondern er benutzt einen Elektroschocker! Ich war richtig entsetzt als ich dieses bemerkt habe und bin dann zu ihm rübergegangen und habe ihn darauf angesprochen..ist normal nicht meine Art, aber der Hund hat mir leid getan.

Als ich meinen Nachbarn darauf ansprach war ihm das gar nicht recht. Er sagte das es sein Hund ist und er tun und lassen könnte was er wollte. Ich sehe das aber anderst.So ein Elektroschocker ist doch keine Lösung wenn ein Hund nicht gleich auf das hört was er befohlen bekommt!

Um nicht noch mehr Ärger mit meinem Nachbarn zu bekommen bin ich nach einem heftigen Wortwechsel einfach gegangen. Ich bin nun wirklich beim überlegen ob ich meinen Nachbarn anzeigen soll....denn ich finde das ist Tierquälerei! Den das war nicht das erstemal wo er das Gerät bei seinem Hund eingesetzt hat.

Lg
Cindymama

von jodysfrauchen am 03. März 2010 12:26
du solltest ihn schleunigst anzeigen und das veterinär amt beten den hund an andere hände zu vermitteln,den dies was er da dem hund antut,ist schwere tierquelerei!!! es kann extrem schwere folgen haben oder sogar gesundheitliche beschwerden auslösen,da stromstöse nicht ganz ungefährlich sind!!! bitte geh nachdem du dies hier liest sofort zum amt(sowohl veterinär als auch polizei) wen du dir unsicher bist warte auf weitere beiträge oder schau bei google nach.ich bin ensetzt!!!

lg
jodysfrauchenthumbs downX;;;F::G:::F:::

von jodysfrauchen am 03. März 2010 12:50
hi,mir ist gerade eingefallen das es vielleicht sogar noch besser wäre wen du von dem grauen ein foto machen würdest oder/und sogar einen zeugen hättest.

lg

jodysfrauchenX;;;

von Liesel am 03. März 2010 13:05
Hallo!

Jetzt bin ich aber baff, wie kann denn Hundeausbildung mit einem Elektroschocker funktionieren? Die haben so enorme Spannung, dass der Gegner (das Ding dient der Selbstverteidigung) erst mal kampfunfähig ist, meist sogar bewusstlos! Die sind um einiges stärker als Schweinstreiber und Elektrozäune!

Entsetzte Grüße, Liesel

von Sciuba am 03. März 2010 16:26
Hallo,

bin ja nun sehr erstaunt. Sind das die Dinger, die um den Hals getan werden und wenn die Hunde an eine bestimmte Grenze kommen, dann bekommen sie einen Elektroschock? Solche Kandidaten wohnen auch hier irgendwo in der Strasse. In Irland ist das aber garantiert nicht so einfach anzuzeigen..

Kläre mich mal bitte einer auf, damit ich mir was eventuell überlegen kann.

LG

Heidi

von jodysfrauchen am 03. März 2010 17:08
ich glaube sie meint diese die es auch einmal in dem mops(glaub ich) fall von der hundeprofi gab,das bindet man um den hals,dan hat man eine fernbedinung und ich glaube wen es nich auf der fernbedinung ist ein gerät wo man die stärke dran endern kann.und an dich scrobi(ich glaub das is dein nick)ich hab dir wegen jody ja geschrieben und auch im forum da,antwortest du da bitte???wäre echt lieb.ja und zurück zum schocker:es gibt halt da so ein gerät soweit ich weis wo man die stärke endern kann.mehr weis ich selber nicht.

lg

jodysfrauchenG:::F:::

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren