Tricks - bitte helfen! :: Hundeerziehung + Soziales

Tricks - bitte helfen!

von Renamaus am 02. Juni 2012 16:01
Hallo,

wenn ihr dass jetzt lest macht euch bitte keine Gedanken, mir geht es gut und ich habe sonst auch keine psychischen Probleme.
Aber:
Ich habe einen Bodercollie - Magyavizsla Mix.
Sie ist dadurch ein totales Energierbündel und bleibt nicht eine Min still sitzten.
Dazu muss ich sagen, sie ist super erzogen was heißt sie hat die BH Prüfung bereits abgelegt und wir sind schon lange nicht mehr in der Hundeschule.
Ich mache mit ihr Agility (erfolgreich auf Wettkämpfen) und sie ist einfach ein super Hund.
Jetzt kommt das Problem:
Damit sie weiterhin ausgelastet ist
habe ich jetzt die Bitte mir ALLE nur erdenktlichen Tricks aufzuschreiben.
Da sie so ziemlich alles kann fällt mir jetzt nichts mehr ein.
Hier mal eine kl. Auswahl:

Türe zu ( Türe auf will ich ihr nicht lernen da sie dann an Dinge kommt wo sie nicht hin soll!)
Leine selber tragen
Drehen
Rückwärts laufen
Vorderpforten auf Kiste und mit den Hinterbeinen im Kreis darumherum laufen
Sitz
Platz
Rolle
Steh
Acht zwischen den Beinen
Acht im Laufen
Laufen zwischen den Beinen
Dinge umrunden
Links
Rechts
Ja und Nein ( Zirkustrick)
Give me 5 mit beiden Pfoten
Pfote
Männchen
Weibchen
...

Achja, wenn ihr wissen wollt wie ein Trick geht, könnt ihr euch gerne melden!!!

Viel Spßa beim Trick ausdenken!!!

Danke<3
Renamaus

von Anila am 06. Juni 2012 23:51
Hallo,

ja, etliche dieser Dinge kann meiner auch.

Ich finde, man muss gucken, was dem Hund viel Spaß bringt und wofür er bereit ist, sich lange zu konzentrieren.

In erster Linie ist mein Hund natürlich Hund (in zweiter Linie auch:-)), d.h., es sind nicht die Tricks, die ihn wirklich begeistern, sondern die Belohnungen, die dabei heraus springen. Und die haben im weitesten Sinne mit satt werden zu tun: Es sind also Jagdsequenzen bzw. Futterbelohnungen.

Ich habe die Tricks ins Frisbee-Spiel mit eingebunden und erreiche so, dass er sich physisch und geistig anstrengen muss. Ihm bringt das mehr Spaß als Dogdance. Fährtensuche kann man auch sehr kompliziert machen und das verlangt auch ein sehr hohes Maß an Konzentration. Auch daran hat mein Hund mehr Spaß als am Abspulen von Tricks.

Ich würde es mal damit versuchen.

So, wie du deinen Hund allerdings beschreibst, würde ich sagen: Was dem fehlt, sind keine weiteren Tricks, sondern: Ruhe!! Auch ein aktiver Border Collie hat normalerweise lange Ruhephasen, aber oft genug muss man ihn dazu zwingen. Tut man es nicht, fordern sie mehr und mehr und entwickeln sich zu hyperaktiven Nervensägen.

Viele Grüße
Anila

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.274.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren