Rassen - vor allem an Burkhard :: Hundeerziehung + Soziales

Rassen - vor allem an Burkhard

von Suki und Maxi(YCH) am 04. Dezember 1998 13:26

Hallo Burkhard,
weil unser "Gespräch" ja nichts mehr mit Rottis zu tun hat, hier also unter neuer Überschrift meine Antwort.
Erst einmal möchte ich mich entschuldigen, Dich zum Rassehundhalter degradiert zu haben ;-))) - muß ich mit jemand anders verwechselt haben - heißt Dein Hund nicht Baxter? Egal...
Auf jeden Fall hast Du geschrieben:
", aber Rasse impliziert auch immer sowas wie genetische Festlegung und im Verhalten glaube ich solange nicht daran, bis mir die Genbiologen das Gegenteil beweisen"
Dazu habe ich bei Aldington "Die Seele des Hundes" von einem interessanten Experiment mit Würmern gelesen. Die einen Würmer wurden darauf konditioniert, rechts herum zu kriechen, die anderen links herum. Anschließend wurden Teile der konditionierten Würmer an nicht konditionierte Würmer verfüttert und siehe da: Die Kanibalen-Würmer krochen nun auch entsprechend rechts oder links herum.
Interessant, oder? Wenn Du genaueres über das Experiment wissen wilst, lese ich gerne für Dich nach!
Ich bin ja auch grundsätzlich kein Fan von irgendwelchen spezifischen Hunderassen, da ich keinen Sinn darin sehe, selbige gezielt zu züchten. Ich bin aber davon überzeugt, daß Verhalten auf rein biologisch-chemisch-physikalischen Zusammenhängen beruht (dazu auch viele interessante Beispiele in o.g. Buch) und quasi dementsprechend sogar "eßbar" (s.o.) ist. Wundert mich eigentlich, daß Du das noch in Frage stellst, denn diese Tatsache ist wissenschaftlich meines Erachtens eindeutig erwiesen, und eigentlich scheinst Du doch ganz vernünftig zu sein bis auf gewisse ironisch-sarkastische Ausschweifungen ;-)))) Wir hatten's ja schon einmal mit diesem Thema, glaube ich, und ich habe deshalb nochmal nachgehakt, weil mich diese Frage sehr interessiert.
Viele biologisch-chemisch-pyhsikalische Grüße senden
Suki und Maxi


von Burkhard Redeker(YCH) am 04. Dezember 1998 14:02

Hi Suki,

:Erst einmal möchte ich mich entschuldigen, Dich zum Rassehundhalter degradiert
:zu haben ;-))) - muß ich mit jemand anders verwechselt haben - heißt Dein
:Hund nicht Baxter? Egal...

aeehh...., ja also...., alles Zufall!

grinning smileyie einen Würmer wurden darauf konditioniert, rechts herum zu kriechen,
:die anderen links herum. Anschließend wurden Teile der konditionierten
:Würmer an nicht konditionierte Würmer verfüttert und siehe da:
grinning smileyie Kanibalen-Würmer krochen nun auch entsprechend rechts oder links herum.

Naja, Säugetiere und in der Folge Menschen sind doch geringfügig komplizierter
strukturiert. Im Grunde genommen reicht mein Kenntnisstand auf diesem Gebiet
einfach nicht aus, um ein abschließendes Urteil darüber zu treffen. Das
ist aber für mich auch nicht entscheidend, die ethische Dimension dieser
Aussage macht mir zu schaffen. Wenn "biologisches Verhalten" als gesichert
gelten kann, was hindert dann jemanden, der vieleicht nicht so vernünftig ist
wie wir, daß Fehlverhalten eines Individuums einer ganzen etnischen Gruppe
anzuhängen und sich entsprechend zu verhalten? Und was, wenn dieser Jemand
das nicht "nur" auf Hunde anwendet? In der deutschen Geschichte gibts ein
intensives Beispiel was dabei rauskommen kann.

:auf gewisse ironisch-sarkastische Ausschweifungen ;-))))

A U S S C H W E I F U N G E N ?!?!?!

Das ist ja die Höhe, ich werde umgehend eine Liga zum Schutz diskriminierter
Diskussionsformen gründen!

Ausschweifende Grüße versendend
Burkhard Redeker

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Was kann ich noch tun???

    Hallo Tossa und Frauchen, werde auch Euren Vorschlag ausprobieren Vielen Dank Liebe ...

  • Hilfe Kastriert was kann ich noch fütter

    Hallo Steffi, Du kannst Dich ohnehin nicht genau nach solchen Angaben wie 2- 3% des Körpergewichts ...

  • Knochenstücke und Blut im Stuhl

    Hi Sonja, Bei "Schlingern" sollte man sehr vorsichtig mit Knochen sein. Normalerweise kauen Hunde die ...

  • Bitte helft mir

    : Hallo Anke! Kann mich nur anschliessen: Lass das Welpenfutter weg. Das ist extrem Energiereich und ...

  • Was tun?

    Weißt Du denn überhaupt nicht, was drin ist? So Ansatzweise, ungefähr? In dem Alter kann man´s nicht ...

  • Panik bei Labradorwelpen

    Hi Rita, wenn dein Hund gerade mal 10 Wochen alt ist, sollte das bei Dir keine Panik auslösen, dass ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren