Mal wieder Rüdengehabe ? :: Hundeerziehung + Soziales

Mal wieder Rüdengehabe ?

von Morgaine(YCH) am 27. Dezember 1998 11:33

Hallo Sandra,

das mit dem Weggehen bezog sich auch nicht auf das Verhalten innerhalb der Wohnung. Daß es dort nicht funktioniert, hätte ich mir beinah denken können. Vielleicht solltest du deinem Laurin verbieten, bzw. ihn davon abhalten, sich unter den Tisch zu legen, da ihm das zusätzliche Sicherheit gibt (die anderen Hunde kommen schwerer an ihn ran und du bist auch noch sehr in seiner Nähe). Es könnte doch sein, daß er den Tisch als seine Höhle ansieht, der keiner zu nahe kommen kann. Ich habe nämlich schon oft erlebt, daß kleine Hunde meinen "Großen" bis aufs Blut gereizt haben, weil sie die Bank, auf der Herrchen oder Frauchen saß, verteidigen wollten. Sobald der Ganda dann auf sie los ist, haben sie sich unter eben dieser Bank verkrochen, so daß Ganda nicht mehr an sie rangekommen ist, sie also geschützt waren. Habe ich diesen (besonders einen) Hund dann normal auf der Straße getroffen, war er Ganda gegenüber ganz klitzeklein mit Hut. Sobald sich Herrchen dann aber wieder auf die Bank setzte, ging er wieder mit voller Kraft auf Ganda los (der deswegen jetzt eine häßliche Schramme auf der Nase hat ;o)).

Dann noch was zu dem "Auf-den-Rücken-schmeißen": Da gabs mal das Thema "Gibt es Welpenschutz?" in diesem Forum. Darin wurde von einer Jutta (ich weiß nicht genau, obs die ist, die jetzt hier auch mitredet) folgendes geschrieben:
------------------------------------------------------------------------
Mit dem Welpenverhalten meine ich in erster Linie die Körpersprache in der innerhundlichen Kommunikation. Gudrun Feltman-von Schröder("Mensch und Hund im Zwiegespräch"winking smiley hat beispielsweise herausgefunden, daß die Geste des Sich-auf-den-Rücken-Werfens bei Hunden außerhalb des Welpenstadiums nur in folgenden Situationen gezeigt wird: Bei Hunden innerhalb des eigenen Rudels und bei Hunden, die sich bis zur 16. Lebenswoche kennengelernt haben. Ansonsten wird Unterwerfung durch andere Gesten kundgetan, wie z.B.sich niederducken auf den Boden. Golden Retriever zeigen das Auf-den-Rücken-legen beispielsweise häufig im Spiel oder der ernsthaften Auseinandersetzung mit anderen Hunden. Im letzteren Fall werden die Golden dann häufig angegriffen, da der andere Hund dieses Verhalten als nicht angemessen betrachtet.
------------------------------------------------------------------------
Das laß ich jetzt mal so stehen, da ich selbst nichts konkretes darüber weiß.

Bis dann

Morgaine

von Sandra(YCH) am 27. Dezember 1998 12:50

Liebe Morgaine,

erst mal vielen Dank, daß Du Dich weiterhin einmischst.:-)))

ich glaube Du hast Recht mit der "Höhle" unterm Tisch. Er verteidigt diesen Platz auch vehement. Das nächste Mal werde ich ihm diesen Platz verbieten. Vielleicht sollte ich ihm sein Körbchen mitnehmen und ihn dort ablegen lassen?

Das mit dem auf dem Rücken legen ist so eine Sache. Laurin tut das eigentlich zu 90 % wenn er angegriffen wird. Auch bei Hunden die er vorher nicht kannte. Allerdings sind die Reaktionen gemischt. Es gab Rüden, die das als Unterwerfung akzeptierten und andere wieder hat das überhaupt nicht interessiert und haben ihn weiter attackiert.

Gruß Sandra

von Morgaine(YCH) am 27. Dezember 1998 18:35

Hi Sandra,

wird er das Körbchen nicht eventuell genauso verteidigen, wie den Tisch? Wenn es sein Schlafplatz ist, doch bestimmt, oder? Laß ihn doch einfach neben dem Tisch liegen, oder irgendwo anders auf der Erde.

Viele Grüße

Morgaine

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren