Furie" an der Leine" :: Hundeerziehung + Soziales

Furie" an der Leine"

von Ansgar(YCH) am 03. Januar 1999 08:43

Hallo,wir haben uns im Mai.1998 eine Dobermann-Schäferhund Mischlingshündin
aus dem Tierheim geholt.Übrigens unser Ersthund.Nach einer Zeit der Eingewöhnung
klappt das Zusammenleben auch recht gut, nur mittlerweile entwickelt sich
folgendes Problem: Beim Ausflug an der Leine benimmt sich Jule beim Zusammentreffen
mit anderen Hunden wie eine Furie,sie bellt,knurrt,fletscht die Zähne und
legt sich ins Zaumzeug wie eine Bescheuerte.
Ich habe dann auch keine Chance sie zu beruhigen.Dasselbe Zusammentreffen
ohne Leine klappt dagegen ohne Probleme (beide ohne Leine).
Übrigens,bei allen Hunden die in den ersten 3 Monaten kennengelernt hat
passiert ausser freudiger Begrüßung garnichts.
Vieleicht kann mir jemand dieses Verhalten erklären bzw.mir einen Tip
wie ich dieses Problem in den Griff bekomme.



von Klaus(YCH) am 03. Januar 1999 14:46

Hallo Ansgar,


: Ich habe dann auch keine Chance sie zu beruhigen.Dasselbe Zusammentreffen
: ohne Leine klappt dagegen ohne Probleme (beide ohne Leine).
Wie sieht Dein gegenwärtiges Verhalten in solchen Situationen aus? Du versuchst Jule zu beruhigen? Du führst sie enger, sobald ihr einen anderen Hund seht? Du redest mit ihr, hältst ihr eine Predigt? Du schimpfst sie vielleicht? Sie hat Deine volle Aufmerksamkeit? All das sind Bestärkungen für Jules Verhalten, versuche mal das genaue Gegenteil, die Verunsicherung durch Entzug Deiner Nähe. Dazu brauchst Du eine lange Leine und einen Bekannten mit einem Hund, möglichst einen, den Jule nicht kennt. Du gehst mit ihr auf den anderen zu, sobald sie die Furie raushängt, sollte der andere mit seinem Hund stehenbleiben und Du entfernst Dich schnell in die entgegengesetzte Richtung und gibst dabei so viel Leine frei, daß Jule plötzlich alleine dasteht. Nun wartest Du ab wie sie reagiert. Beruhigt sie sich? Sieht sie zu Dir und hört auf zu bellen? Läuft sie vielleicht zu Dir? Dann näherst Du dich langsam wieder, das ist ihre Bestärkung für das neue, erwünschte Verhalten, sobald sie wieder anfängt, gehst Du wieder weg. Das kann ein paar mal so gehen, aber wenn Du das öfter mal übst, wird Jule sicher bald verstehen.

Viel Erfolg!

Gruß Klaus

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren