mit oder ohne leine?? :: Hundeerziehung + Soziales

mit oder ohne leine??

von Liliana(YCH) am 11. Januar 1999 05:48

guten morgen

ich hätt da mal ne frage.
unser hundelehrer (welpenschule) meint, dass man mindestens bis zum 6 monat (alter) den hund an der leine lassen soll. nun hab ich mit mehreren leuten gesprochen die ihren hund von anfang an von der leine gelassen habe. was ist eure meinung.
wir haben eine kurze leine fürs fuss gehen und eine 5m. flexi. max scheint sogar schon den unterschied zu kennen. bei kurzer leine fuss und bei flexi spielen. max ist eine rottweiler (fast 5 monate alt)
also ich bin auf die antworten gespannt.

lili + max

von Briard-Jutta(YCH) am 11. Januar 1999 06:42

Liebe Lili,

ich wüßte gerne, wie Euer "Hundelehrer" diesen Unsinn begründet. Alle jungen Welpen haben den sog. "Nachlauftrieb", ein Wolfserbe, das sie dazu veranlaßt, immer dicht beim Rudel zu bleiben, da sie sonst in freier Wildbahn nicht überleben könnten. Sobald die Welpen selbständiger werden (ab ca. 5 Monaten) erstirbt dieser Trieb.

Dir ist also bereits eine einmalige Chance entgangen, Deinen Welpen an Spaziergänge ohne Leine zu gewöhnen, indem Du diesen Nachlauftrieb ausnützt. Zu spät ist es nie, aber Du wirst jetzt viel stärker arbeiten müssen, um Deinem Hund klarzumachen, daß er sich nicht weit von Dir entfernen und auf Deinen Zuruf kommen soll.

Ich hoffe, der Mann verbreitet nicht noch mehr Müll.

Liebe Grüße,
Jutta

von Eva K.(YCH) am 12. Januar 1999 09:26

Wo hat denn dieser "Lehrer" seine Ausbildung gemacht. Gerade Welpen entfernen
sich doch nicht weit weg vom Rudel. Ich lasse meine fast immer ohne Leine,
sie wissen genau, dass sie nicht ohne Kommando ueber die Strasse duerfen.
Gelernt haben sie das vom ersten Tag an bei mir. Die ersten Tage habe ich
immer die Leine auf dem Boden schleifen lassen, kann man schnell mal
drauftreten, wenn sie doch weiter weg wollen und immer wieder gerufen,
das sie kommen. Mit 1/2 Jahr ist doch ein wichtiger Teil der Erziehung schon abgeschlossen,
und dann nicht wissen, was ohne Leine gehen heisst ?
Eva und die Viererbande

von Sonja(YCH) am 12. Januar 1999 22:36

Hallo Lili,

ich kann mich der Meinung von Jutta und Eva nur anschliessen.
Ist ja erstaunlich was der "Ausbilder" da erzaehlt.
Gerade beim Welpen kann man z.B. das "komm" ohne Leine ganz toll ueben,
weil er sowieso bedacht ist seine Bezugsperson nicht zu verlieren
und eh immer hinter einem herrenntsmiling smiley


Liebe Gruesse
Sonja und Nero

von liliana(YCH) am 13. Januar 1999 05:41

hallo ihr,
gestern hab ich max natürlich gleich laufen lassen (nur im gelände) und es hat ganz prima geklappt. ich hoffe es ist noch nicht zu spät. wahrscheinlich haben wir auch ein wenig übertrieben, mit unserer unsicherheit. das mit dem nachlauftrieb hat uns der trainer auch gesagt und er meinte, dass die erziehung an der leine (z.b. pfui oder aus usw.) an der leine gut geübt werden kann. er erzählte uns auch eine geschichte von einem ausreisser der einen unfall verursachte und ein mensch dabei ums leben kam. vermutlich waren wir da gleich so verschreckt (und max ist unser 1.hund, haben noch 4 katzen, da läuft das alles gaaaannnzzz anders) dass wir ihn eben nicht von der leine gelassen haben. der trainer ist ganz in ordnung.
aber was mache ich eigentlich wenn er dann mal einen hasen nachläuft oder fahrradfahrer/jogger?

liliana

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Kynosverlag

    Hi Christine, mein erster Blindversuch war gleich erfolgreich. JanaL+P

  • Aggressiv auf andere Weibchen

    Hallo Sonja, so wie Du das schilderst, sitzt der Haß wohl wirklich zu tief. Aber immerhin ist es ja ...

  • Soll man einen Hund waschen?

    Hallo! Ich habe gehoert, Hundehaut habe einen anderen pH- Wert als Menschenhaut. Was meint dein ...

  • Europäischer Rassehund Verein

    Hi Karin, : Doch - finde ich schon. Der Hund - der Einzelvertreter - sollte schon genau durchleuchtet ...

  • Eigenwillige Ausbildungsmethoden!

    Hallo Ursula, Dein Setter bleibt bei Dir, obwohl er quasi nicht belohnbar ist draußen, du schreibst, ...

  • Happy dog

    : Diese Diskussion ufert völlig aus! : Viele Grüße von meinen völlig falsch ernährten, konditionell ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren