Plötzlich hört sie nicht mehr :: Hundeerziehung + Soziales

Plötzlich hört sie nicht mehr

von Eva(YCH) am 15. Februar 1999 21:43

Hallo,
jetzt habe ich die ganze Zeit gesagt, daß meine 5-jährige Hovawart-Hündin sehr gut hört, und jetzt beweist sie plötzlich das Gegenteil! Sie hat immer ganz genau aufgepaßt, wo ich hingehe, in letzter Zeit entfernt sie sich aber vor allem, wenn ich mit anderen gehe, sehr weit von mir, und hört auch schlecht, wenn ich sie zurückrufen will. Sie dreht sich zwar um, und scheint zu überlegen, was zu tun ist, aber kommen tut sie erst nach langem Zögern. Schneller geht es, wenn ich ihren Spielschlauch hervorhole, aber was ist, wenn die Neugier auf andere Hunde etc überwiegt? Außerdem hat sie in den letzten 3 Jahren auch immer auf meine Stimme gehört, warum tut sie das jetzt nicht mehr? Ich habe meines Erachtens nichts von meiner Autorität verloren und auch mein Verhalten nicht bewußt verändert.
Ich weiß ja selbst, daß Hovawart fast nie auf das erste Wort gehorchen, aber wie kann sich so eine rapide verschlechterung einschleichen? Besonders schlimm ist es, wenn meine Mutter oder mein kleinerer Bruder (17) mit Rio gehen. Dann haut sie ab, geht hinter Wild her und kommt überhaupt nicht mehr auf Zuruf.
Ich muß leider zugeben, daß ich Rio anfangs mit sehr viel Strenge und auch mit Stachelhalsband erzogen habe. Ich weiß, viele werden hier schreien, aber Rio ist mein erster Hund, und in unserer ersten Hundeschule sagte man uns gleich, daß man einen solchen Dickkopf nicht mit einem normalen Halsband erziehen kann. Wir haben dann recht schnell die Hundeschule gewechselt, und seit 3 1/2 Jahren arbeite ich ohne jegliche Gewalt mit Rio, was bisher auch immer gut geklappt hat. Was soll ich jetzt tun? Leckerchen wirken schlecht, und besonders für meine Familie ist die Situation schwierig, da sie nicht die Autorität meinem Hund gegenüber haben, wie ich. Wie kann ich ihnen helfen? Bei mir tritt das Verhalten nicht ganz so stark in Erscheinung, da ich auch auf Spaziergängen viel mit Rio mache, Spielen, etc. Aber wenn ich mich nicht mehr für sie interessiere, geht sie auch ihre eigenen Wege.
Hat vielleicht schon mal jemand Ähnliches erlebt, bei einem erwachsenen Hund? Oder kann mir vielleicht jemand Ratschläge geben, wie ich das wieder in den Griff bekomme?
Tschüß, Rio und Eva

von Yvonne & Hexe(YCH) am 16. Februar 1999 07:33

Hallo Eva!

Kann es sein, daß Deine Rio kurz vor der Hitze steht? In der Zeit kurz vor der Hitze hat nämlich die Hexye auch immer "paar Probleme mit den Ohren". Hinterher ist dann alles wieder "normal".

Auch wenn ich kein Profi bin, kann ich Dir vielleicht ein paar Tips geben:
- Wenn Rio zu weit vor läuft, rufe sie. Wenn sie nicht gleich kommt, renne in die entgegengesetzte Richtung davon. Der Rudeltrieb wird bestimmt siegen.
- Wenn Rio das beherrscht, sage immer "Platz", wenn sie zu weit vor läuft. Wenn Du dann mit ihr auf gleicher Höhe bist, darf sie weiter rennen. Sie wird schnell merken, wenn ich zu weit vor laufe, muß ich Platz machen.
- Arbeite mal eine Zeit lang mit einer langen Leine. Wenn Du merkst, daß Rio sich nicht mehr auf Dich konzentriert, machst Du auf dem Absatz kehrt und läufst in die andere Richtung. Wenn Rio jetzt nicht auf Dich aufpasst, wird sie bei ausgezogener Leine auf einmal hinter Dir hergezogen. Auch hier sollte sie schnell merken, daß sie aufpassen muß, wo Du hingehst.
- Deine Mutter und Dein Bruder sollten auch erstmal nur mit der langen Leine spazieren gehen. Daß sie nicht die Einwirkung auf Rio haben, ist verständlich, nur sollten auch sie sich nicht unterbuttern lassen. Vielleicht hilft es Ihnen ja auch, Eidruck zu schinden, indem sie mit Rio ein ganz besonderes Spiel spielen, was Rio eben ganz besonders mag.

Liebe Grüße

Yvonne und Hexe

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Maulkorbzwang in DB

    Hallo Gabi, da bin ich völlig deiner Meinung! Außerdem sollten sich alle jene, die immer betonen, ...

  • Krallenverletzung

    ich würde den nagel so weit kürzen wie möglich. zum laufen wäre ein hundeschuh nicht schlecht, ...

  • Mastino Neapolitano - kinderlieb?

    Hallo Nick, ich habe schon lange darauf gewartet, dass jemand mal nach dem Mastino Napoletano fragt. ...

  • Hund und Jäger

    Hallo Sonja, leider ist auch meine Re an Dich am 30. 4 verlorengegangen. zu: es paßt zwar nicht ...

  • 100%-ig verfügbar - realisitsch?

    Hi Sabine : : Es ist tatsächlich so: wenn Du ins Kino gehst, setzt Du Dich an den Rand; für Theater ...

  • Hilfe, es clickert!

    Hallo, die Lösung bei solchen Hunden liegt oft in der BEILÄUFIGKEIT des Clicks, also nicht alles ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.305.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren