Fernstudium Hundepsychologie :: Hundeerziehung + Soziales

Fernstudium Hundepsychologie

von Franziska(YCH) am 29. Januar 2001 08:43

Hi Iris,

hab die Prüfung noch nicht gemacht, weil man dazu "verreisen" muss. Prüfungsorte sind in D Siegen und in der Schweiz Zürich. Ich hatte bisher noch nicht die Zeit und das Geld dafür, bin aber für Juni in Zürich angemeldet und werde sie dann machen.

Bis dann

Franziska

von Franziska(YCH) am 29. Januar 2001 08:56

Hi Sybille,

ich denke, Praktika kann man bei vielen "Hundeleuten" auch kostenlos machen, da muss man nicht die angebotenen zu bezahlenden von den ganz großen "Gurus" nehmen. Hör dich einfach mal um frag bei bei "kleineren Leuten", die durchaus genausogut Wissen vermitteln können, wie die berühmten ;o).

Bis dann

Franziska

von Iris(YCH) am 29. Januar 2001 09:36

: Hi Iris,
:
: hab die Prüfung noch nicht gemacht, weil man dazu "verreisen" muss.
Hallo Franziska, ich danke Dir für die Antwort und wünsche Dir viel Erfolg für Deine Prüfung im Juni. Gruß, Iris

von Julia(YCH) am 29. Januar 2001 13:23

Hey Franziska,

ich hab Deine Antwort eher zufällig gelesen und hätte (wenn´s Dich nicht stört) auch ein paar Fragen an Dich.
Ich arbeite im Moment noch in einer Tierarztpraxis und mache da meine Ausbildung. Eigentlich sollte das Vet.med.studium folgen, aber ich habe einfach nicht mehr den Nerv und die Lust auf ein so langes Studium und so viel Theorie... (die hab ich zwar bei Tierpsych. auch, aber wenigstens nicht so lange). Hast Du denn das "Studium" während einer anderen Arbeit gemacht oder sozusagen als Fulltimejob? Und was fängst du jetzt damit an? Wie war die Zeit an sich und wie lange hast Du gebraucht?

Ich wär´ Dir echt dankbar für die Beantwortung meiner Fragen,

Danke im Voraus, Julia

von Franziska(YCH) am 30. Januar 2001 17:21

Hi Julia,

: ich hab Deine Antwort eher zufällig gelesen und hätte (wenn´s Dich nicht stört) auch ein paar Fragen an Dich.
: Ich arbeite im Moment noch in einer Tierarztpraxis und mache da meine Ausbildung. Eigentlich sollte das Vet.med.studium folgen, aber ich habe einfach nicht mehr den Nerv und die Lust auf ein so langes Studium und so viel Theorie... (die hab ich zwar bei Tierpsych. auch, aber wenigstens nicht so lange).

Kann ich verstehen, war bei mir auch so ;o). Ich hab allerdings nichtmal beim TA angefangen, sondern mich vorher schon für den anderen Weg entschlossen.

Hast Du denn das "Studium" während einer anderen Arbeit gemacht oder sozusagen als Fulltimejob?

Naja, ich hab zeitweise gearbeitet, zeitweise war ich arbeitslos. Es ist aber auch zu schaffen, wenn man arbeitet, vorrausgesetzt, man kennt sich schon ein wenig in der Materie aus. Ich persönlich habe für je Lektion im Schnitt (eine Lektion pro Monat) 5 bis 7 Stunden gebraucht, habs aber auch nicht besonders gründlich gelernt und muss mich jetzt deshalb bis Prüfung umso mehr ranhalten. Was mir mehr an die Nieren ging, war die finanzielle Seite (235,-DM im Monat).

Und was fängst du jetzt damit an?

Keine Ahnung ;o). Als ich angefangen habe hatte ich das Ziel, damit dann selbstständig Hundeausbilder oder etwas in der Art zu werden. Gestaltet sich jedoch schwieriger, als ich mir damals vorgestellt habe, schon allein, weil ich Angst hätte, mehr Schaden an Hunden anzurichten, als ihnen gut zu tun. Einen bezahlten Job bei einem Hundemenschen zu finden ist sauschwer. Bleibt nur ganz klein anzufangen, zwischendurch vielleicht doch wieder was anderes zu arbeiten. Ich lass es auf mich zukommen.

Wie war die Zeit an sich und wie lange hast Du gebraucht?

Normalerweise dauert das Studium (nur Hunde) elf Monate (ich glaube neuerdings 13 Monate, weil wohl zwei Lektionen von Askew dazugekommen sind). Man kann es aber um max. 5 Monate verlängern. Ich habe meine Zeit (ich mach das irgendwie immer so) bis zum letzten ausgereizt.
Ansonsten habe ich mich wie gesagt mit diesem Studium nicht mehr als unbedingt nötig auseinandergesetzt, deswegen fiel es mir auch nicht besonders auf, dass ich studiere ;o). Das kommt jetzt aber auf mich zu und ich freu mich auch schon drauf.

Bis dann

Franziska

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren