Teletacker Ja oder Nein ? :: Hundeerziehung + Soziales

Teletacker Ja oder Nein ?

von Irene(YCH) am 15. Februar 2001 11:58

Hallo Tanja,

danke für den Tipp. Ich habe mir die Broschüre gerade bestellt, bin gespannt was drin steht.

Irene

von Gaby(YCH) am 15. Februar 2001 12:27

Hallo Heike (soviel Zeit muß sein),

:
: Für Oberschlaue: oder seid Ihr alle Jäger und Sammler???

Wieso, wo ist denn im dem Paragraphen der Jäger?

:
: § 3 Tierschutzgesetz sagt
:
: Es ist verboten,
:
: 5. ein Tier auszubilden oder zu trainieren, sofern damit erhebliche Schmerzen, Leiden oder Schäden für das Tier verbunden sind,
: 11. ein Gerät zu verwenden, das durch direkte Stromeinwirkung das artgemäße Verhalten eines Tieres, insbesondere seine Bewegung, erheblich einschränkt oder es zur Bewegung zwingt und dem Tier dadurch nicht unerhebliche Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügt, soweit dies nicht nach bundes- oder landesrechtlichen Vorschriften zulässig ist.



So, liebe Heike, nun definiere mal artgerechte Bewegung. Bei der Ausbildung mit dem Teletakt wird unerwünschtes, teilweise nicht artgerechtes Verhalten korrigiert. Und erhebliche schmerzen ist Definitionssache.


Und nun schreib doch mal, wo dort namentlich das Teletakt erwähnt ist.

Ich nehme an, Du kennst die sogenannten Viehtreiber oder die Vorrichtungen in Ställen, wo die Kühe mit Stromschlägen daran gehindert werden, sich hinzulegen.
DAS ist mit diesem Gesetzestext erfaßt!

Nach Deiner recht engen Interpretation müßten nämlich auch Elektrozäune verboten sein - sind sie aber nicht!



Und noch was: Da steht gan deutlich "sofern dies nicht nach bundes- oder landesrechtlichen Vorschriften zulässig ist".

Kennst Du diese Vorschriften? Verstoßen Jäger, Polizisten und Zollbeamte bei ihrer Hundeausbildung gegen das gesetz?

Vielleicht solltest Du erst mal lernen, Gesetzestexte richtig zu lesen - und vielleicht auch, wie man in einer Diskussion miteinander umgeht.

Gruß, Gaby (auch soviel Zeit muß sein)

von Tanja(YCH) am 15. Februar 2001 13:23

Hallo nochmal,

wie ich schon erwähnt habe:
wer von euch kennt die Abhandlung von der Feddersen-Petersen?

vielleicht solltet ihr die mal lesen (egal ob ihr für oder gegen TT seid) und dann mal weiterdiskutieren.

Oft kommen (leider) nur pauschal-aussagen. (Der Freund meines Freundes hat es gemacht und dessen Nachbar usw usw)

Aber wie gesagt diese Abhandlung ist sehr objektiv. Feddersen-Petersen zählt zu den besten Hundeverhaltensforscher in Deutschland (in unserer Zeit????)

Und noch ein Bitte:

Bleibt doch sachlich. Beschimpfungen helfen in keiner Diskussion. Dadurch wird die Diskussion für "mitleser" nur uninteressant.

Liebe Grüsse

von gaby(YCH) am 15. Februar 2001 13:38

Hallo Tanja,

es geht mir nicht darum, ob Tacker nun gut ist oder nicht - ich hab den Einsatz mehrfach gesehen, würde es aber nie anwenden.

Ich weiß auch, das der VDH und der SV die Anwendung offiziell verboten hat - aber es wird trotzdem verwendet.

Mir geht es um die Behauptung, das die Anwendung des TT angeblich per Tierschutzgesetz verboten ist, was definitiv nicht stimmt - Wertungen überlasse ich anderen.

Und wer mich als Oberschlaue beschimpft, sämtliche grundformeln wie Anrede und grußform ignoriert, diskutiert in meinen Augen unsachlich.

Gruß, Gaby

von Tanja(YCH) am 15. Februar 2001 13:51

hallo gaby,
:
: es geht mir nicht darum, ob Tacker nun gut ist oder nicht - ich hab den Einsatz mehrfach gesehen, würde es aber nie anwenden.
:

mir geht es ähnlich. Als ich noch wenig über TT wusste und mir nur mal erzählt wurde wie es geht (von jemanden der TT anwendet) hab ich mir nie sooo viel dabei gedacht. ich habe es auch später mal gesehen und ab dem Zeitpunkt stand für mich fest dass ich meinem Hund nie und nimmer ein TT um den Hals binden werde.


: Ich weiß auch, das der VDH und der SV die Anwendung offiziell verboten hat - aber es wird trotzdem verwendet.
:
: Mir geht es um die Behauptung, das die Anwendung des TT angeblich per Tierschutzgesetz verboten ist, was definitiv nicht stimmt - Wertungen überlasse ich anderen.
:

es ist ja auch verboten. Und ich weiss auch dass man das TT überall LEGAL kaufen kann.... leider....



: Und wer mich als Oberschlaue beschimpft, sämtliche grundformeln wie Anrede und grußform ignoriert, diskutiert in meinen Augen unsachlich.
:

ich weiß Gaby, nur wenn ihr euch gegenseitig hochschaukelt wird es eben keine sachliche Diskussion werden. Reagiere doch mit souveränität!

Du kannst es dir doch leisten auf "schläge unterhalb der Gürtellinie" mit ignoranz zu reagieren, oder? *zwinker*

Mein Apell an euch war für die "noch-unschlüssigen-mitleser" gedacht.
denn jemand der sich noch nicht im klaren ist ob ein TT gut oder schlecht ist und hier mitliest will GUTE argumente lesen (nutze doch die chance und liefere ein paar gute dinge die gegen TT sprechen) und kein: die hat als erstes angefangen, die ist ne doofe kuh, usw usw

sobald eine Diskussion solch einen Level erreicht hat steige ich aus.

Grüsse

von Gaby(YCH) am 15. Februar 2001 14:02

Hi Tanja,
: :
: : es geht mir nicht darum, ob Tacker nun gut ist oder nicht - ich hab den Einsatz mehrfach gesehen, würde es aber nie anwenden.
: :
:
: mir geht es ähnlich. Als ich noch wenig über TT wusste und mir nur mal erzählt wurde wie es geht (von jemanden der TT anwendet) hab ich mir nie sooo viel dabei gedacht. ich habe es auch später mal gesehen und ab dem Zeitpunkt stand für mich fest dass ich meinem Hund nie und nimmer ein TT um den Hals binden werde.
:

Naja, ich kenne einige Fälle, wo wirklich geholfen wurde mit dem Ding - trotzdem hat dieses Gerät nur etwas in erfahrenen Händen zu suchen.


: : Ich weiß auch, das der VDH und der SV die Anwendung offiziell verboten hat - aber es wird trotzdem verwendet.
: :
: : Mir geht es um die Behauptung, das die Anwendung des TT angeblich per Tierschutzgesetz verboten ist, was definitiv nicht stimmt - Wertungen überlasse ich anderen.
: :
:
: es ist ja auch verboten. Und ich weiss auch dass man das TT überall LEGAL kaufen kann.... leider....

Tanja, das ist es NICHT! Denn damit würden sich sämliche Polizeihundeführer, Jäger, Zollbeamte, Hundeausbilder, die dieses Ding anwenden, strafbar machen. Dem ist aber nicht so.

Du hast doch den Auszug aus dem Tierschutzgesetz gelesen, oder?
Und da geht es um gewisse Arten des Stromeinsatzes, wie es z.B. in Viehställen gang und gäbe war - da bekommen Kühe Stromschläge, damit sie sich nicht hinlegen usw.

Je nach Definition müßten dann eigentlich auch Elektrozäune verboten werden, denn die hindern die Weidetiere auch an "artgerechter Bewegung".

Aber das sind Spitzfindigkeiten, das Teletakt ist nicht per Gesetz verboten - ist leider so.
:
:
: : Und wer mich als Oberschlaue beschimpft, sämtliche grundformeln wie Anrede und grußform ignoriert, diskutiert in meinen Augen unsachlich.
: :
:
: ich weiß Gaby, nur wenn ihr euch gegenseitig hochschaukelt wird es eben keine sachliche Diskussion werden. Reagiere doch mit souveränität!


Hab ich das nicht getan? Habe nur mal auf die Netiquette hingewiesen und bin ansonsten auf das Thema eingegangen.

(nutze doch die chance und liefere ein paar gute dinge die gegen TT sprechen)

Tanja, ich hab zum Teletakt längst eine eigene Meinung - kenne pro und contra-Argumente, neige aber dazu, Meinungen von Leuten, die diese Dinger nicht fachmännisch angewendet gesehen haben, nicht als relevant für mich zu nehmen. Ich sagte bereits, ich würde das Ding niemals anwenden, mir sind aber Fälle bekannt, wo es für den Hund wesentlich humaner war, einen Stromschlag zu erhalten, als im vollen Galopp in eine Schleppleine zu rennen oder von einem Jäger abgeknallt zu werden.

Und man sollte immer beide Seiten sehen und aus eigener Erfahrung dazu was sagen können - und nicht aus der Theorie! Das ist genauso wie mit dem Schutzhundesport - wieviele, die noch nie in diesem Bereich gearbeitet haben, behaupten, da würden die Hunde nur mannscharf gemacht?

Und wenn dann einfach behauptet wird, es gäbe Gesetze, die es gar nicht gibt, dann hört es auf, dann schalte ich mich ein.
Ansonsten halte ich es für müßig, über einen Teletakt zu diskutieren - denn in Laienhänden hat das Ding nunmal nichts zu suchen.

und kein: die hat als erstes angefangen, die ist ne doofe kuh, usw usw

Wer hat das denn geschrieben?

gruß, Gaby

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren