Halti: eine Quälerei? :: Hundeerziehung + Soziales

Halti: eine Quälerei?

von Jana L + P(YCH) am 30. Januar 2001 20:49

Hallo Merlino,

das ist eine furchtbare Geschichte. Aber, um auf das Halti zurückzukommen: Ich biete mich selbst bei Empfehlung eines Hilfsmittel immer an zu zeigen, wie dieses eingesetzt werden muss (wenn ich es nicht kenne, empfehle ich es auch nicht). Jedes Hilfsmittel kann bei falscher Anwendung negatives bewirken. Mir und meinem Hund hat das Halti damals sehr geholfen. Nicht nur, weil er gezogen hat, sondern weil er der Meinung war, jeden Hund anmachen zu müssen. Natürlich habe ich mich vorher genauestens informiert.

Zu dieser Person kann ich nur sagen: ERST Hunde verstehen lernen, DANN entsprechend reagieren. Die scheint gar nicht begriffen zu haben, was in ihrem Hund vorgeht (blind und taub?). Ob deine Argumente greifen (die weißt du doch selbst am besten), wirst du sehen, wenn du es versucht hast. Ich bezweifle es, ehrlich gesagt. So ein Mist. Ist bestimmt ein Traumhund (wollte schon immer einen Riesen-Labrador!).

Gruß - Jana, Liza & Plastic

von Jana L + P(YCH) am 30. Januar 2001 20:54

Hallo nochmal,

vielleicht kann sie das größere Halti umnähen (falls sie sowas kann?)?

Jana, L + P

von Merlino(YCH) am 30. Januar 2001 21:00

hallo, Jana!

falls sie es noch hat und überhaupt Interesse daran hat.
kommt auch mit auf meine Argumentationsliste :-)

viele Grüße
Merlino

von Meike(YCH) am 31. Januar 2001 06:48

Hallo Renate,

und genau aus diesem Grund werde ich meinem Hund weder Maulkorb noch Halti antun! Ich quäle meinen Hund nicht! Dieser Vertrauensbruch der dadurch entsteht... Ich wüsste nicht ob mit mein Hund das verzeihen könnte. Ich breche ihn nicht.

Ich hoffe du gehst nicht mehr mit dem Ding???? Ich wünsche dir und deinem Wauzi alles Gute

Meike und der Maulkorbfreie Spike

von Renate + Simba(YCH) am 31. Januar 2001 08:29

Hallo
Merlino !

Der Wahnsinn für unseren Hund endete ein paar Tage vor Weihnachten.
Das Ordnungsamt hatte auf Grund der neuen Ausführungsbestimmungen, die
dann endlich vorlagen, unseren Hund von Leine und MK - Halti befreit.
Für uns das schönste Geschenk. Für mindesten 4 Jahre, solange gilt die Bescheinigung, brauchen wir nichts mehr.
Aber ich werde diese Zeit nie vergessen, in der ich unseren Hund, völlig
unschuldig, bestrafen musste.
Jede Hundeschule und ist sie noch so weit, bringt einen nach kurzer Zeit
soweit, dass diese Dinger schnell der Vergangenheit angehören.
Viel Erfolg
Renate + Simba

von Christina(YCH) am 31. Januar 2001 08:49


: Das Halti ist NICHT zum Dauereinsatz gedacht, sondern NUR als zeitweise "Unterstützung" und auch da nicht am Halti reissen, sondern nur leicht "zupfen".

Mir ist auch noch was eingefallen!

Mir wurde erklärt, dass es schon reicht, die Hand in der man die Haltileine hält leicht einzudrehen, so wie man beim reiten eine leichte Parade gibt. Und Sobald der Hund den Blickkontakt zum fixierten Objekt unterbrochen hat, lässt man die Haltileine wieder durchhängen.

Gegen das leidige Leinenziehen finde ich ein Halti nicht gerade die Lösung. Wir haben es benutzt, um das Fixieren von anderen Hunden zu verringern, sonst zu gar nichts. Die erste Woche hat der Hund es lediglich getragen ohne auch nur einmal eine Leine daran zu haben und auch nur in für den Hund angenehmen Situationen, z.B. wenn wir raus gegangen sind oder beim fressen.
Als Leine habe ich eine ca. 1,20 m lange Katzenleine mit einem winzigen Karabiner, der keine 30 Gramm wiegt.

so, mehr fällt mir jetzt nicht mehr ein.

Grüße

Christina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • 101 Dinge......

    Grüß Dich Petra, : Hab ich da jetzt was falsch angefangen, oder waren die zwei einfach nur ein ...

  • Schon wieder welche Rasse.

    Wie wäre es mit einem Spitz? Gibt es auch in verschiedenen Grössen. Gruss Jenny

  • Chip und Prüfung

    Aussage vom DVG Lünen: "Grundsätzlich reicht eine Identifizierung des Hundes für den DVG innerhalb ...

  • Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

    : Unser 8 monatiger Schäferrüde kratzt und beisst sich an verschiedenen Körperstellen (vornehmlich ...

  • Einschläfern unseres geliebten Hundes

    Liebe Chrissi, auch wir sind jetzt in Gedanken bei deiner Lady. Sie ist bestimmt stark genug um alles ...

  • Job mit Hund!?

    : Frage an alle, die ihren Hund mit zur Arbeit nehmen: : : Was für Jobs sind das? Wo dürft ihr Euren ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren