aggressiver Rüde in Hundeschule :: Hundeerziehung + Soziales

aggressiver Rüde in Hundeschule

von carola(YCH) am 06. Februar 2001 22:19

Hallo Merlino,

:erlebt, daß der Hund dann eingeschläfert wurde, weil es bequemer war.

traurig.
ja, manchmal passieren auch plötzliche unfälle...

tschüß

carola

von Stephanie+Frechdachs(YCH) am 06. Februar 2001 22:23

: :
:
: :Ich finde es sollten möglichst viele Leute Clickern.
:
:
: gibt noch mehr Wege, die nach Rom führen :-)))
:
: So So ah ja



Grüße

Stephanie+Frechdachs

von Mina(YCH) am 07. Februar 2001 04:03

Hallo Merlino,
wenn der Ausbilder das Problem versucht mit einem Stachelhalsband in den Griff zu bekommen, wird dieser Weg nur weiter geebnet. Die Wurzel des Übels sind die Halter, ganz klar. Doch wenn der Ausbilder nicht auf das mangelnde Rollenverhalten hinweist und seine einzige Therapie ein Stachler ist, kann er diesem Hund nur schaden.
Ich stimme einer anderen Meldung zu, es muss ein Fachmann her, der erkennt, ob ein Dominanz-, Angst- oder Mischverhalten vorliegt und entsprechend an Hund und Halter arbeitet. Sonst kann das Tier innerhalb der Familie eine Gefahr werden.
Mina

von Meike(YCH) am 07. Februar 2001 06:33

Das meine ich aber auch!!!

smiling smiley

Lieben Gruß
Meike

von Gaby(YCH) am 07. Februar 2001 08:38

Hi Merlino,

jetzt werd ich rot...;-))

Grinse-Grüße, Gaby

von Gaby(YCH) am 07. Februar 2001 08:53

Hi Stephanie,

weißte, ich hab einfach nur die Befürchtung, das Clickern so ein wenig als Allheilmittel angesehen wird.

Um aber den Erfolg zu haben, wie Du ihn hattest (hab ich gelesen), muß man sich aber über einige grundlegende Dinge im klaren sein.

Die Leute mit dem Rüden haben ganz grundlegende Probleme, wenn die jetzt mit dem Clickern anfangen, OHNE sich vorher Gedanken zu machen, wird das nicht helfen.

Wenn Du Dir im Klaren darüber bist, was Du tust, was Du erreichen willst, dann kommst Du mit nahezu jeder Methode ans Ziel - Du mußt halt nur die rausfinden, von der Du selbst überzeugt bist und Dein Hund drauf anspricht.

Du hast das für Dich getan - aber die Leute mit dem Rüden stehen ganz am Anfang und sollten sich erstmal über grundlegende Verhaltensweisen eines Hundes im Klaren sein.

Ich bin ja selbst Ausbilder - umso trauriger finde ich, das die Hundeschule dieses Problem anscheinend nicht erkannt hat und statt dessen einfach auf den Stachler hofft.

Zwar lehne ich Stachelhalsbänder nicht von vorneherein und grundsätzlich ab, aber man muß damit umgehen können - genau wie mit dem Clicker.

Allerdings wird der Rüde nur mit positiver Bestätigung das "Lernziel" nie erreichen, wenn nicht andere Dinge grundlegend geändert werden.

Liebe Grüße, Gaby

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren