Plötzlicher Futterneid bei Labbi-Rüde :: Hundeerziehung + Soziales

Plötzlicher Futterneid bei Labbi-Rüde

von Danni(YCH) am 08. Februar 2001 07:43

Halli Hallo,

heute geht es nicht um meinen Hund, sondern um den einer
befreundeten Familie: MAX, Labbi-Rüde, im Okt.2000 1 Jahr alt
geworden.
Nun, ich habe schon länger geahnt, dass sie Probleme mit
ihm kriegen würden, denn niemand hat bisher das Rangverhältnis deutlich
gemacht und Max ist recht dominant. Zugleich natürlich auch unsicher, wie jeder Hund, der nicht weiss, wo sein Platz im Rudel ist.

Nun ist der Fall eingetreten: Seit letzter Woche verteidigt Max plötzlich sein Futter - er fletscht die Zähne und will niemanden ranlassen. Bisher war er nie futterneidisch.
Ich vermute, dass das dadurch kommt, dass Max nun versucht, was er sich rausnehmen kann bzw. wer der Chef ist.
Er hat meine Freundin sogar in den Arm gekniffen, so dass sie einen
Bluterguss hatte.
Man merkt, dass da einiges falsch gelaufen ist bzw. immernoch läuft.
Allerdings wusste ich nicht so recht, was für einen Tip ich ihr geben soll, denn ich bin selbst eigentlich Hundeanfänger, auch wenn ich doch weitaus besser informiert bin, als die befreundete Familie.
Sie haben sich den stärksten Rüden des Wurfs als Ersthund gekauft.

Jetzt aber die Frage: Wie verhält man sich dem Rüden gegenüber nun am besten?
Meine Freundin möchte gleich mit ihm in die Hundeschule und was machen, was ja schonmal ein Anfang ist (es gibt hier auch eine sehr gute Hundeschule). Allerdings geht es mir hier um das "akute" Problemm mit
dem Futter, denn er hat auch schon nach der 10-jährigen Tochter
der Familie geschnappt.

Wahrscheinlich hätte dieses Verhalten auch bei anderen Anlässen
äussern können, weil es sich um ein Dominanzverhalten handelt, oder?
Jedenfalls hat ihm vorher nie jemand das Futter streitig gemacht oder ihn beim Fressen gestört.

Was sagt ihr dazu?

Mir ist klar, dass man sowas nicht vom einen auf den anderen Tag löst,
trotzdem würde ich gerne wissen, wie ihr euch in dieser Situation verhalten würdet.

Liebe Grüsse,

Danni & Gina, der man das Futter sogar wieder aus dem
Mäulchen rausholen könnte ;-)


von Merlino(YCH) am 08. Februar 2001 09:33

hallo, Danni!

auch rangniedere Hund haben durchaus das Recht, ihr Futter gegen ranghöhere verteidigen zu dürfen.
aber in dem von dir geschilderten Zusammenhang ist es in diesem Fall eindeutig ein Rangordnungsproblem. Typisch für die Pubertät.
Schleunigst zum Fachmann!!!
Schade, daß manche Einsicht immer erst so spät kommt.
die Leute sollten sich auch dringend das Buch von Aldington mit der 3-Wochen-Kur besorgen!
Und Kind und Hund nicht alleine lassen!

Gruß
Merlino

von Danni(YCH) am 08. Februar 2001 09:37

Hallo Merlino,

vielen Dank für die Antwort.
Meine Vermutung hat sich anscheinend bestätigt.

Bezüglich Buch: Weisst Du, ob man es eventuell online
bestellen kann?

Liebe Grüsse,
Danni

von Merlino(YCH) am 08. Februar 2001 10:03

hallo, Danni!

bei amazon.de oder bücher.de findest du (fast) alles :-)

viele Grüße
Merlino

von Danni(YCH) am 08. Februar 2001 10:21

Hallo Merlino,

ich finde dort mehrere Hundebücher von Aldington.
Könntest Du mir den Titel des Buches noch nennen?

Vielen Dank für die Hilfe!

Liebe Grüsse,

Danni

von Merlino(YCH) am 08. Februar 2001 10:26

hallo, Danni!

es heißt: "Was tu ich nur mit diesem Hund"

viele Grüße
Merlino

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Erzfeinde.gibt es das?

    Liebe Connie, irgendwie finde ich, dass Du versuchst, die Schuld an diesem Vorfall - bei dem nur Dein ...

  • Hundefutter vom Aldi

    : Meinem Kleinen gehts übrigens sehr gut. Dann drück mal ganz feste die Daumen, daß es so ...

  • Schilddrüsenunterfunktion

    Hallo Anna, in einem Artikel von Jean Dodds zu Impfung und Immunsystem kommt relativ viel über ...

  • Welpenkauf-was beachten ?

    Guten Morgen, Antje, bei jedem der fünf Belegungen wurde ein anderer Deckrüde eingesetzt. Bei dem ...

  • Eucanba/RoyalCanin

    Hallo Elli- ehrlich gesagt noch nicht- ausser eine Probe- aber da sieht man nix. Ich habe jetzt einen ...

  • Allergische Reaktion auf Jahresimpfung ?

    Hallo Birgit, die Impfstoffe enthalten nicht nur abgeschwächte Viren oder Bakterien, sondern auch ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren