Plötzlicher Futterneid bei Labbi-Rüde :: Hundeerziehung + Soziales

Plötzlicher Futterneid bei Labbi-Rüde

von Danni(YCH) am 08. Februar 2001 11:02

Hallo Merlino,

hab gerade mit meiner Freundin telefoniert und in Übereinstimmung
mit mir das Buch gleich bestellt.
Hoffentlich bringt´s was. Natürlich werde ich es mir auch gleichmal ausleihen, wenn sie es durch hat.... ;-)

Danke nochmal.

Liebe Grüsse,

Danni & Gina auch im Namen von
Tanja & Max

von Jana L + P(YCH) am 08. Februar 2001 12:52

Hallo Danni,

ohne gelesen zu haben, was die anderen dazu sagen, stimme ich dir zu. Du siehst das ganz richtig. Mit Futterneid hatte das Verhalten von Max gar nichts zu tun. Obwohl ich mit Aldington ("Was tu ich nur mit diesem Hund?"winking smiley nicht in allem einer Meinung bin (er schiebt alle Probleme auf eine ungeklärte Rangordnung), würde ich in diesem Fall für die 3-Wochen-Kur plädieren. Daran muss die ganz Familie teilnehmen. Max muss erkennen, dass seine Menschen in der Lage sind, das Rudel zu führen. Um dies klar zu machen, benötigt man keine Gewalt, sondern nur Köpfchen. Er sollte sein Futter gar nicht aus dem Napf bekommen, sondern muss etwas dafür tun. Pfote geben - Futter, Sitz - Futter, Platz - Futter usw. Es ist sowieso eine Unsitte, das gesamte Futter in den Napf zu tun.

Liebe Grüße - Jana, Liza & Plastic

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren