Hundeschule - was bringt das? :: Hundeerziehung + Soziales

Hundeschule - was bringt das?

von TIna(YCH) am 16. Februar 2001 12:00

Hallo,

ich denke wirklich das es daran liegt das du kein Vertrauen in dich und den Hund hast. Ich glaube der Hund merkt deine unsicherheit. Ich weiß nicht, aber dir fehlt wahrscheinlich ein Erfolgserlebnis. Wenn du schreibst, daß du sie nie von der Leine machst wenn du mit ihr alleine gehst, dann wirst du schon ziemliche Angst haben, daß sie nicht auf dich hören wird, und das wird sie dann vielleicht auch nicht. Aber glaubst du wirklich sie würde weglaufen wenn du sie los machen würdest?
Ich denke mal angenommen du würdest sie mal losmachen und sie würde auf dich hören und auf Ruf kommen, dann würde es dir besser gehen, und dein Vertrauen würde steigen, ich kann aber natürlich nicht abschätzen ob ich es bei deinem Hund erwägen würde das zu tun. Aber du weißt ja eigentlich gar nicht wirklich wie sie auf dich hört wenn dein Mann nicht dabei ist.
Es gibt doch sicherlich Wege, auf denen zu bestimmten Zeiten kaum Leute unterwegs sind nd du weit gucken kannst, vielleicht probierst du es ja doch mal aus, und wenn sie nicht kommt, dann einfach in die andere Richtung gehen, das hilft meistens, aber das mußt du natürlich slber wissen ob das mit deinem hund geht. Schau mal, dein hund bekommt das natürlich auch mit, bin ich mit Herrchen unterwegs, dann darf ich immer on der Leine, gehe ich mit Frauchen, dann muß ich an der Leine bleiben.
Leider kenne ich deinen Hund nicht, sonst könnte ich dir mehr raten, aber ich denke du hast auch ziemlich viel NAgst das deinem Hund was passiert weil sie nicht auf sich hört. Ihr müßt einfach ein Team werden, und vielleicht wäre es hilfreich wenn ihr auch mal tolle Sacehen ohne deinen Mann unternehmt. Dein Mann hat keine Angst, weil er der Überzeugung ist, daß der Hund auf ihn hört, und schon alleine durch seine Gestalt und Stimme wird er auch ein ganz anderes Erscheinungsbild abgeben. Der Hund wird sicherlich deine Unsicherheit spüren, und jedesmal wenn du ihn rufst wirst du wahrschienlich denken, ach der Hund kommt sowieso nicht zu mir, das merkt der natürlich. Ab in die Hundeshcule würde ich sagen! Und ein bisschen mehr Mut! Wenn du'S willst dann schaffst du es!

Gruß, TIna

von susanna(YCH) am 16. Februar 2001 17:23

Hallo Sabine

eine GUTE hundeschule hilft Dir Deinen Hund besser zu verstehen und ihn über die ihm angeborenen Anlagen zu "erziehen". Es soll eigentlich die Kommunikation zw. Mensch und Tier herstellen und vertiefen. Am besten ist schon, wenn es ab Welpenalter losgeht, aber: mein Hund war das erstemal mit 5,5 Jahren in der Schule und es klappte trotzdem.

Also, suche Dir die für Dich am besten geeignete aus, (denke an die positive Motivation, nicht durch schläge etc kommt man ans Ziel, wenn Du solche Methoden bei Deinen Besuchen dort feststellst, würde ich auf jeden fall wechseln)

Gruß Susanna

von Doris(YCH) am 16. Februar 2001 18:41

Hallo Sabine,
Hundeschule ist eine gute Idee, aber es ist nicht leicht eine gute zu finden, wie ich aus eigener Erfahrung weis.
Auf jeden fall sollte ein intensives Beratungsgespräch vorneweg gehen, an dem auch dein Mann teilnehmen sollte, damit er auch weis, "wo der hase läuft". Es ist enorm wichtig, daß ihr euch einig seid, weis ich auch aus Erfahrung.Gruppen- oder Einzelunterricht: kommt darauf an, ich finde Einzelunterricht effektiver. Außerdem solltest du dich auch selber "weiterbilden". Es gibt viele gute Bücher zu dem Thema.
Das Wichtigste: Geduld, auch Rom wurde nicht in einem Tag gebaut.
Und auch bei Rückschlägen nie aufgeben. Euer Hund ist noch sehr jung und kann noch viel lernen. Clickern eignet sich übrigens prima um die beziehung zum Hund zu intensivieren. Meiner steht voll drauf.
Viel Erfolg
Grüße Doris

von Heike & Terrierbande(YCH) am 16. Februar 2001 18:59

Hallo Sabine,

ich finde Deinen Entschluß prima, jetzt ist nur zu hoffen, daß Du eine wirklich gute Schule findest, die Dich nicht enttäuscht.

Ausführliche Infos BEVOR Du Dir eine Hundeschule aussuchst findest Du unter unten angebenem Link.

Tschüssi

Heike & Terrierbande

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren