Hündin hat Angst! :: Hundeerziehung + Soziales

Hündin hat Angst!

von conny(YCH) am 27. Februar 2001 04:29

Hallo
Ich hab eine 1jährige Hündin. Unter Tags hab ich keine Probleme nur wenn ich das letzte mal mit ihr raus gehen will steikt sie total (21Uhr)da muß ich sie regelrecht zwingen.Sie hat Angst von Autobussen und Lastwagen es war nicht immer so es ist erst seit ein paar Tagen. Ich hab mal was von Bachblüten gehört würdet ihr die auch empfehlen? Wenn ja wo bekommt man die und wieviel muß man davon geben? Ich danke im voraus MFG Conny

von Diana J&J(YCH) am 27. Februar 2001 08:11

Hallo Conny !

Wenn Du schreibst, es ist erst seit ein paar Tagen so, dann ist offensichtlich etwas gravierendes passiert. Kannst Du nachvollziehen, was ihr so einen enormen Schrecken versetzt hat? Wenn ja, dann fange am besten erstmal ganz langsam an, diese Angst speziell davor wieder abzubauen.

Zwingen solltest Du die Kleine auf keinen Fall. Dadurch verstärkst Du ihre Angst nur noch mehr, denn der Zwang zeigt ihr, sie hat Recht, wenn sie Angst hat.
Wenn sie im Dunkeln vor allem Angst hat, dann gewöhne sie langsam dran. Am besten gehst Du mit ihr öfter bei Anbruch der Dunkelheit spazieren. In der Zeit, wo die Dunkelheit immer mehr einbricht, solltest Du mit ihr spielen. Sie muss unbedingt an Selbstvertrauen gewinnen. (Vielleicht ist Clickern für Euch gut?)
Erst, wenn sie in relativ einsamer Dunkelheit einigermaßen klarkommt, dann sollten die Autos usw. dazu kommen. Aber auch in möglichst kleinen Schritten. Lieber nur einen halben vorwärts als immer wieder 2 zurück.
Wenn sie jetzt so unter Streß steht nachts, dann wird sie sich ja wahrscheinlich eh nicht lösen, dann kannst Du den Spaziergang also auch lieber weglassen, solange es noch auf Zwang basiert, oder?

Ich drücke die aumen.

Gruß, Diana, Jackie und Justin

von Gisela(YCH) am 27. Februar 2001 17:14

Hallo Conny,
sicherlich ist etwas passiert, daß Deine Hündin jetzt im Dunkeln
die Angst entwickelt. Du mußt jetzt langsam üben und ihr die
Sicherheit wieder geben.
Was die Bachblütentherapie anbelangt, so wende ich diese gerade
bei meiner Hündin an. Du bekommst diese beim Tierarzt.
Habe dem Tierarzt mein Problem mit meiner Hündin geschildert, dann hat der Tierarzt hat etwas Fell von meiner Hündin genommen, um dieses
zu analysieren, danach hat er Tropfen zusammengestellt, die ich jetzt
4 x täglich 5 Tropfen auf den Kopf träufel und etwas verreibe.
Die Wirkung ist natürlich nicht sofort, aber es soll helfen. Die
Bachblütentherapie stärkt die Psyche, sagt man. Ich mache das erst
seit einer Woche, so daß ich noch nichts genaues sagen kann.
Gruß
Gisela

von Yvonne und Luna(YCH) am 27. Februar 2001 22:13


Hallo Conny

Es kann ein Erlebniss gewesen sein, dass deine Hündin so ängstlich reagieren lässt. Könnte es aber auch sein, dass sie läufig wird???
Meine ist dann auch etwas unsicherer, vorallem im Dunkeln!!

Grüsse
Yvonne und Luna

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • nochmal: Femurkopfresektion

    Hallo Juli, :: Und was, wenn diese abgestoßen wird, was durchaus auch vorkommt? : : Dann kann eine ...

  • Tierarzt

    Hallo Bärbel, ja, es gibt eine Lösung. Sprich mal mit Deinem Tierarzt ab, wann Du kommen kannst, ...

  • Ständig Stress mit freilaufenden Hund

    Hi Nathaly, ich kann Deinen Ärger sehr gut verstehen! Dieser Typ ist doch genau der Prototyp derer, ...

  • Muß nur zum Impfen zum TA""

    Hallo Kathi! : das ist nicht eine Frage sondern 2 ;-) Wohl wahr :-) : Und die 2te Frage lautete ...

  • Aufbau Apportieren

    Hallo Mel! Naja, mein lieber Hund lässt immer ein furchtbares Theater ab. Meist rennt er wieder Wind ...

  • unsicherheit und zuschnappen

    Hi Elke, :Und da gehört auch dementsprechende Sanktionen gegen den Hund dazu. Ich bin keiner, der ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren