Diebische Doggen! :: Hundeerziehung + Soziales

Diebische Doggen!

von Isis(YCH) am 28. Februar 2001 10:01

Hallo,

meine Doggen haben angefangen zu klauen und zwar alles fressbare. Gelegentlich lasse ich auf der Anrichte oder dem Küchentisch verpackte lebensmittel liegen (z.B. Kekse von meinem Sohn). Gehe ich aus dem Haus oder ins Bett kann ich mir sicher sein, das später die Packung auf dem Boden liegt und leer ist. Da soetwas nur passiert wenn ich nicht dabei bin, sind meine möglichkeiten sofort einzugreifen gleich null. Ich weiß, das Problem ließe sich beseitigen, wenn ich einfach alles wegräume, aber mit Kind und Kegel passiert es eben dochmal das etwas liegen bleibt *g*.
Da meine Hunde ja sehr groß sind, können sie ohne große Probleme leicht auf die Anrichte schaun...
Nützt es evtl. etwas wenn ich mal einen Köder liegenlasse, an dem schepper Dosen befestigt sind?
Bin für kreative Vorschläge dankbar!
Grüße Isis

P.S. ich weiß mit ziemlicher sicherheit werde von den drei der Dieb ist

von Birgit(YCH) am 28. Februar 2001 10:19

Hallo Isis,

ein Grinsen hat mich beim Lesen Deines Beitrages eingeholt, ein wenig Schadenfreude, da ich das selbe Problem habe. Ich habe festgestellt, dass die "Diebischen Elstern" meist die Mädels sind.

Die Raffinesse geht dann so weit, dass vorsichtig ins Wohnzimmer geschaut wird, ob ich sie sehen kann, anschließend zurück ins Eßzimmer und Teller ausgeleckt. Zu dumm, dass dabei eine Gabel auf den Boden fiel und ich sie erwischt habe. Es ist unglaublich, wie clever die Hunde doch sind. Warte eigentlich nur noch darauf, dass sie den Rüden zum "Schmiere" stehen einteilen :-))

Habe schon von Leuten gehört, die "Mausefallen" aufstellen, aber das traue ich mich nicht, denn wenn die Nase mal dazwischen ist ... Außerdem haben die Mausefallen nur kurzzeitigen Erfolg gehabt, denn mit der Zeit erkannten die Hunde, wann so ein Ding da stand und wann nicht. Auch Tobasco , Pfeffer etc. brachte wenn überhaupt nur kurzzeitige Erfolge.

Ich habe mir auch angewöhnt, alles wegzuräumen, manchmal vergesse ich auch was und dann ist halt der Kuchen, Braten, Biomüll etc. weg.

Sorry, dass ich Dir keinen hilfreichen Tip geben konnte.

Liebe Grüße
Birgit und Werntaler


von Steffi & Anhang(YCH) am 28. Februar 2001 11:19

: Hallo,
:
: wir haben auch einen Dieb. Unser alter Rüde klaut auch gerne mal.
Allerdings nur selten, dann aber RICHTIG. Dieser nette, ruhige
Hund, der eigentlich immer in seiner Ecke liegt und nie bettelt.
Ja, ja...aber wenn er die Gelegenheit sieht.....dann nutzt er sie
aus.

Grinsende Grüsse,
Steffi & Anhang

von Diana J&J(YCH) am 28. Februar 2001 14:44

Hallo Isis !

Ich kann Dir auch nur den Tip geben, alles wegzuräumen. Wenn Deine Drei merken, daß es nichts mehr zu fressen gibt, dann wird diese Verhalten erlahmen bzw. schwinden.
Allerdings muß es konsequent passieren, sonst wird es zum Einarmigen Banditen und sie werden weiter gut aufpassen, ob irgendwo etwas rumliegt.
Kannst Du Dir nicht angewöhnen, jedesmal vorm Verlassen des Hauses oder Schlafen alles zumindest in eine geschlossene Kiste (z.B. Brotkorb) zu legen, damit es nicht offensichtlich ist?

Dosen oder so bringen wohl nur viel, wenn die Hunde sehr sensibel sind. Aber auch dann muß es nicht klappen. Es kann auch bei einem der Hunde, der z.B. nicht am Diebstahl beteiligt ist eine ganz andere Angst auslösen vor ganz alltäglichen Dingen. Stell Dir mal vor, die diebische Dogge rührt gerade die Dosen von der Arbeitsplatte. In genau der Zeit legt sich gerade eine andere Dogge auf ihre Decke oder so. Diese Dogge ist es dann, die sich tiersch erschrickt und schon bekommst Du sie womöglich nicht mehr auf die Decke. So schnell kann es gehen.
Bei meinem Rüden habe ich das mit den Dosen probiert, mit dem Ergebnis: erst erschrecken und ausweichen, dann herankommen, an den Dosen schnüffeln, damit spielen und anschließend gucken, ob noch mehr auf demm Tisch liegen. Ein voller Erfolg also :-)

Gruß, Diana, Jackie und Justin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Schöne Hundefotos

    http://www. steelhead. de/assets/images/db_ images/db__KAA94661. jpg Mfg HST

  • Nochmal Krokodilseilspielzeug" ! "

    Hi Fin! :Von der Größe her geeignet für alles was nich über Westi hinaus geht. Also wenn du willst ...

  • Angst bei Gewitter

    Hallo, Rainer, : Nicht Symptome mit Ursachen verwechseln, bitte. Könntest Du mir diesen Satz nochmal ...

  • schwimmen

    Hallo Maia, ich finde, je eher die Hunde vertrauen zu Wasser gewinnen können, desto besser. Sicher ...

  • Und was ist das nun?

    Hallo Inge, : was mich interessiert: wie bist Du eigentlich auf den Namen "Plastic" gekommen? Finde ...

  • Wie geht Ihr mit Leinenverordnung um?

    Hallo Alex ! : gute Tipps im Umgang mit "Leinenverordnungen" etc..... findest du auf der Homepage ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren