Golden zerstört alles beim alleinsein :: Hundeerziehung + Soziales

Golden zerstört alles beim alleinsein

von Angel(YCH) am 19. März 2001 12:17

Hallo,

mein Golden (8 Monate), hat die Angewohnheit einiges zu zerstören, wenn
Sie alleine ist. Ob das ihr Kissen ist oder ihre Decke es muss einfach kaputt sein. Ich hab auch versucht ihr während dieser Zeit einen Nylon-Maulkorb zu geben (nicht wegen den Sachen vielmehr wegen der sicherheit des Hundes, weil sie ja alles gleich schluckt) aber da hat sie sich auch rausgewunden und den halb gefressen. Hat jemand eine Idee ??
Ich wäre euch sehr dankbar.

Angel und "allesfresser" Sissi :-)

von Flocke(YCH) am 19. März 2001 12:35

Hallo Angel,

wir haben unsere Schäferhündin mit neun Monaten aus einem Zwinger in die Wohnung geholt: Abfalleimer mit Deckel ins Wohnzimmer geschleppt und den Inhalt dort verteilt, Gardrobe von der Wand gerissen, Teppich rausgerissen, Videokassetten in Einzelteile zerlegt (man, habe nicht geglaubt, wie viele Teile man aus einer Videokassette kriegen kann), etc.
Ich habe mich damals bei einer Arbeitskollegin erkundigt, die einem Hundeverein angehört, was ich machen kann. Sie hat mir geraten, Mausfalle oder Heftzwecken bei den Dingen zu verteilen, die unsere Hündin so "lecker" fand.
NEIN - KEINE BANGE - DAS WAR MIR ZU BRUTAL und Schmerzen zufügen wollte ich ihr ja nun beim besten Willen nicht. Aber der Tip hat mich auf die Idee gebracht, dort Pfeffer zu verstreuen (okay, einige werden wohl sagen, wie gemein von mir, aber besser als ein Magen-/Darmverschluss). Jedenfalls haben wir nach 3 Tagen den Pfeffer wieder weggelassen, um auszuprobieren, ob sie noch alles zerstört - und, siehe da, seit dieser Zeit hat sie nichts mehr kaputt gemacht.
Vielleicht hilft dir dieser Tip ja weiter.
Viele Grüße
Flocke

von Angel(YCH) am 19. März 2001 12:45

Danke Flocke, ich probiers morgen gleich mal aus.

bis dann

Angel

von Izel(YCH) am 19. März 2001 13:44

Hallo Angel,
wie lange muß sie denn am Tag allein bleiben?
Hast Du sie langsam an das Alleinbleiben gewöhnt?
Grüße
Izel

von Angel(YCH) am 19. März 2001 13:54

Hallo Izel,

ja, ich hab sie gleich von anfang an dran gewöhnt. Schön langsam
von 5 min. dann 10 min. usw. und immer mit Leckerli belohnt.
Hat bis jetzt auch immer gut geklappt. Sie bleibt jetzt den Vormittag
alleine (bis meine Frau von der Arbeit kommt). Das sind ca. 4 Stunden.
Ich geh aber jeden Tag bevor ich zur Arbeit gehe ca. 45 min. mit ihr
raus und da wird gerannt, gespielt, geübt usw. bis wir beide Kaputt sind (ist auch kein Wunder wir laufen ja schon um 6:30 los).

grüsse
Angel

von Izel(YCH) am 19. März 2001 13:59

Hallo Angel,
also ihr habt belohnt, wenn sie ruhig war richtig?
Wie verläuft die Begrüßung/Verabschiedung ab?
VG
Izel

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Rottweiler mit Niereninsuffizienz

    : : Hallo, vor ein paar Tagen ist bei meiner 5- jährigen Rottweilerhündin eine leichte ...

  • Rohes Fleisch und Trockenfutter.

    Hallo Swanie! Bei Hunde kenne ich mich noch zu wenig aus, aber ich denke, bezüglich Impfungen ist es ...

  • suche einen geeigneten Welpen...

    Hallo! Wer einen grossen Famielienhund möchte, sollte sich doch mal beim Terrierclub- VDH über den ...

  • Hilfe! Ganz dringend!

    Hallo Angelika, ich finde es toll, daß ihr die Welpen aufgenommen habt. Du kannst Ihne auch jetzt ...

  • Briards

    Hallo Dany, Aaron kommt aus einer Hobbyzucht ohne Papiere, da seine Mutter zu klein für den Briard- ...

  • Rationsberechnung

    Hallo Marcur, die Meldung war zwar nicht von mir ;-) aber ich antworte trotzdem. : Hast Du schon ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren