Das neueste von Bambuli :: Hundeerziehung + Soziales

Das neueste von Bambuli

von ChristineHd(YCH) am 19. März 2001 22:03

Wer es verfolgt hat und wen es interessiert:
Bambulis neuester Stand: Sie läuft frei ohne Leine an Menschen vorbei, solange (psychische) Ausweichmöglichkeiten da sind. Sie nimmt positiven Kontakt mit Hunden auf und hat soweit keine Probleme mehr damit (fühlte sich anfangs schnell bedroht). Geräusche schrecken sie kaum noch. Sie sammelt gelegentlichst Gegenstände vom Boden auf und trägt sie einige Schritte mit. Wenn ich über einen niedrigen Baumstamm springe, springt sie auch.
Sie bellt! Selbst, wenn ich dabei bin und ich muß euch sagen, wenn sie bellt, dann lacht sie richtig.
Sie geht immer mehr in der Wohnung herum und wedelt täglich mehr.
Jetzt liegt sie gerade neben mir!

Die Hindernisse sind noch nicht überwunden, das ist mir klar. Aber sie hat in 9 Monaten so viel erreicht.

All jenen, die mir bis jetzt zugehört haben oder Anteil an Bambulis Geschichte genommen haben, möchte ich jetzt mal danken. Tragt es weiter hinaus in die Welt, damit es eines Tages diese Schicksale nicht mehr geben muß.

ChristineHd + Bambuli, die Weltmeisterin in Pfotigeben und Jabberwocky, der ihr ebenfalls hilft, in dieser Welt zurechtzukommen


von Franka(YCH) am 20. März 2001 09:27

Liebe Christine,
wow, du hast allerhand erreicht. Ich habe eure Mails hier gelesen und den Artikel in der Hunderevue (?).
Bambuli hat wahnsinnig Glück gehabt, bei dir zu landen.
Es wäre schön, wenn du die Menschen mit eurer Geschichte erreichst!
Ich wünsche euch weitere Erfolge und die werdens chon kommen.
Liebe Grüße
Franka mit Labbi Fritz und Rotti Wilma, die wahrscheinlich ähnlich gelebt hat, wenn auch sicher in einer Familie, aber kennengelernt hat sie auch nichts und was sie nicht kennt, greift sie an.



von Ilka und Roxy(YCH) am 20. März 2001 09:40

Hallo Christine!

In welcher Ausgabe der Hunderevue ist denn ein Artikel von Dir?
Ich lese deine Mitteilungen über Bambuli total gerne und freue mich immer wenn ihr neue Fortschritte macht. Dann hab ich immer wieder Hoffnung das es mit meiner kleinen auch besser wird, denn ich habe viel geringfügigere Probleme mit ihr (oder sie mit mir :-)).
Lieben Gruß,
Ilka & Roxy

:
:

von ChristineHd(YCH) am 20. März 2001 10:09

: Hallo Christine!
:
: In welcher Ausgabe der Hunderevue ist denn ein Artikel von Dir?
:
In "Mein Hund", März/April 2001
:
Liebe Grüße
ChristineHd

von ChristineHd(YCH) am 20. März 2001 10:16

Hallo Franka,

: Ich wünsche euch weitere Erfolge und die werdens chon kommen.
Ja, da bin ich optimistisch:-)))

: Liebe Grüße
: Franka mit Labbi Fritz und Rotti Wilma, die wahrscheinlich ähnlich gelebt hat, wenn auch sicher in einer Familie, aber kennengelernt hat sie auch nichts und was sie nicht kennt, greift sie an.

Hunde, die von Menschen "falsch" gelernt haben (wie vermutlich Dein Rotti in der ersten Familie) sind in der Regel schwerer umzuerziehen als Hunde, die gar nichts erlebt haben. Ist natürlich individuell verschieden. Bambuli muß man "nur" mit Neuem füllen, sozusagen, bei Hunden aus 2ter Hand steht einem häufig erst mal das alte Erlernte im Wege. Viel Glück mit Deinem Rotti
Liebe Grüße
ChristineHd
:
:
:

von Nadja(YCH) am 20. März 2001 11:11

: Hallo Christine,
habe Deinen Artikel gelesen, einfach toll !! Bambuli hat großes Glück, nach so einem freudlosen Leben noch einmal das richtige Hundeleben kennenlernen zu dürfen!! Halte uns auf dem Laufenden und viel Spaß noch mit Deinen Beiden!!
Liebe Grüße
Nadja und Shiva
:
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Rottweiler mit Niereninsuffizienz

    : : Hallo, vor ein paar Tagen ist bei meiner 5- jährigen Rottweilerhündin eine leichte ...

  • Rohes Fleisch und Trockenfutter.

    Hallo Swanie! Bei Hunde kenne ich mich noch zu wenig aus, aber ich denke, bezüglich Impfungen ist es ...

  • suche einen geeigneten Welpen...

    Hallo! Wer einen grossen Famielienhund möchte, sollte sich doch mal beim Terrierclub- VDH über den ...

  • Hilfe! Ganz dringend!

    Hallo Angelika, ich finde es toll, daß ihr die Welpen aufgenommen habt. Du kannst Ihne auch jetzt ...

  • Briards

    Hallo Dany, Aaron kommt aus einer Hobbyzucht ohne Papiere, da seine Mutter zu klein für den Briard- ...

  • Rationsberechnung

    Hallo Marcur, die Meldung war zwar nicht von mir ;-) aber ich antworte trotzdem. : Hast Du schon ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren