Alles neu lernen? :: Hundeerziehung + Soziales

Alles neu lernen?

von Gitte(YCH) am 29. März 2001 09:22


Hallo, Yorkies

Ausnahmsweise melde ich mich mal hier und nicht auf der "Gesundheits - Seite".
Nach einem Ellbogenbruch (Unfall) im Dezember konnte ich mit meinem jetzt 10 Mon. alten Labi kaum mehr draussen üben.
Er war davor richtig gut leinenführig - ist total weg!
Ich hab' ein Brustgeschirr gekauft und darf jetzt wieder anfangen zu trainieren. Das Bein ist wieder fast i. O.
Hat jemand Erfahrung damit, wie lange es dauert, etwas Erlerntes wieder
aufzufrischen? Alles, was ich im Haus üben konnte (Sitz, Platz, Fuss,..)
klappt eigentlich ganz gut. Nur eben draussen ist ja alles sooo interressant, dass man einfach nicht schön an der Leine laufen kann.
Ziehen, reissen, stehen bleiben, alles muss jetzt sein - logisch, ist ja alles wieder neu.
Wir sind unter Leuten kaum mehr anzutreffen, da er natürlich als sehr unerzogen gilt und ich das Gerede schon nichtmehr hören kann.
Es wäre schön, von Euch zu hören. Danke

Gruss Gitte

von Sarah und Yorick(YCH) am 29. März 2001 14:19

Hallo Gitte,

du darfst deinen Hund jetzt nicht überfordern. Jetzt, wo er endlich
wieder richtig laufen darf, ist er natürlich total aufgedreht, wenn's
nach draussen geht und da ist es schwer, ordentlich an der Leine zu
gehen. Die Pubertät kommt auch noch dazu.
Am besten packst du ihn ins Auto und fährst irgendwohin, wo du ihn
ungestört freilaufen lassen kannst oder zur Sicherheit mit Schleppleine,
wenn er sonst weglaufen würde, aber das musst du selber wissen. Lass
ihn dann richtig lange schnüffeln, rumrennen, graben, sich im Gras
wälzen etc. und mach' kräftig mit. Animiere ihn, spiel' mit ihm, mach'
dich interessant. Wenn er langsam genug hat, ruf ihn zu dir, lobe ihn
und übe dann z.b. an der Leine gehen. Nicht lange üben, sondern bald
wieder laufen lassen. Wenn du frustriert bist, weil es nicht so läuft
wie du möchtest, lass ihn etwas machen, was er garantiert kann, z.b. Sitz und gib ihn frei. Es ist wichtig, dass du entspannt bist und nicht
ungeduldig oder ärgerlich wirst.
Auf das Gerede der Leute solltest du gar nicht achten. Die Leute reden
sowieso über alles und jeden.
Dein Hund hat einiges nachzuholen und draussen fehlt es ihm
verständlicherweise an Konzentration, weil es soviel Ablenkung hat.
Versuche also dort zu üben, wo die Ablenkung am geringsten ist um dann
langsam zu steigern. Das was er drinnen kann, muss er draussen erst
lernen und schön an der Leine gehen lernt ein Hund am besten, wenn es
einfach nicht vorwärts geht, wenn er zieht.
Dein Hund wird sich sicher schnell wieder an alles erinnern, wenn du
konsequent und geduldig bist.

von Wilma u. Arno(YCH) am 29. März 2001 14:20

Hallo Gitte,

ich glaub da kommen zwei Dinge zusammen, zum einen die Pause zum anderen die Pubertät und damit Auflehnungsphase.
Ich denke mal, wenn es vorher wirklich gut gesessen hat und Du jetzt konsequent bist, dürftest Du in einigen Wochen wieder einen richtig gut erzogenen Hund haben.
Das Lebensalter kostet ja eh etwas mehr Nerven, grade bei Rüden *g*.

Ich muß grade an einen Schäferhund bei uns im Tierheim denken. Wir haben immer so auf den ersten Spaziergängen probiert bei neuen Hunden, was die so können an Kommandos. Er reagierte auf nix. Na ja, haben wir gedachte, der ist halt so mitgelaufen.
Und dann wurde ne Tierheimmitarbeiterin (ehrenamtlich) von ihren Kollegen (Bundeswehr) drauf angesprochen, daß der Hund dort früher Streife auf dem Gelände gelaufen wäre und entsprechend eine komplette Ausbildung hatte. Er war danach aber durch mehrere Hände gegangen und spielte perfekt den nix-kennen-Hund.
Viele Grüße
Wilma u. Arno (der auch öfter mal auf Durchzug stellt und nicht kapieren will, daß jetzt strengere Zeiten für ihn angebrochen sind *g*)

von Gitte(YCH) am 30. März 2001 07:49

An Wilma und Sarah

Danke für eure schnelle Antwort. Ich werde das mit der Schleppleine wohl probieren. Anscheinend bin ich nicht die Einzige mit diesem Pubertäts-, Flegeljahr-, und Draussen - Problem.;-) Danke für's Mut machen.
Gruss Gitte

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • HD bei mittelgroßen Hund!

    Hallöchen Eva, Dieser Virus ist mir wirklich neu - HD nicht. Unser Senior (inzw. 11 Jahre alt) hat ...

  • Gibt es echte Einzelgänger?

    Hallo Johanna, : Schon allein das ist eine Erklärung für sein Verhalten. Ein Hund, der nicht gerade ...

  • Ratschläge!?

    Hallo Nore, : : Da gibt man drei ratschläge. : : 1. dass bei einer künstlichen Hüfte beim einsetzen ...

  • Was dürfen Hunde eigentlich noch?

    Hallo Tina, ich glaube, ich habe verstanden, was Du sagen willst. Emfinde nämlich bei vielen Postings ...

  • Eißweißallergie - was nun?

    Hallo Hanna, na klar, wie Giraffe- Kiwi o.ä. ist das eine ganz klare Ausschlussdiät. Man muss nur ...

  • K3-Psychologie

    man ja mal versuchen kann zu erschrecken, ihnen einzuimpfen, daß sie gerade dabei sind, ihre Hunde ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren