Markieren verbieten? :: Hundeerziehung + Soziales

Markieren verbieten?

von Matthias(YCH) am 07. April 2001 16:16

Hallo!

Noch mal vielen Dank für deine liebe Beratung! :-))

Also, Hundeschule werden wir uns schon suchen, weil wir das sowieso vor der Anschaffung des Hundes überlegt hatten.

Und ansonsten werden wir uns jetzt wohl eine Schleppleine besorgen :-)

Ich lasse vom Pinkelmonster hören...;-)

Grüße,

Matthias

von falc(YCH) am 07. April 2001 16:26


:
: OK und wie lernt er das auf dauer?
Hi Martinsmiling smiley
du weisst es und ich weiss es.
Du brauchst 15 sitzungen a´ 2,1/2 stunden,
wenn ich wert auf das legen würde bräuchte ich 3 sitzungen á 5 minuten.
Nur mit dem zweiteren ist kein geld und keine tante zu locken,
da ich zu schnell wäre.
Und wer will das schon, wenn man hundeausbildung zelebriert sehen möchtesmiling smiley
Mirko muss jetzt auch schon 10 seinsmiling smiley,
bist jetzt fertig mit seiner grundausbildung , bestimmt!

liebegrüsse
falc


von Marina(YCH) am 07. April 2001 18:10

Hallo Matthias!
: Eigentlich hört er sehr gut. Also wirklich SEHR gut. " und dann kann man eine Weile rufen, bis er kommt.
:
Ein Hund gewöhnt sich sehr schnell daran, daß Herrchen öfters ruft und er sich also Zeit lassen kann...

: : * Halte ihn in Deiner Nähe
:
: Wäre dann nur an der Leine möglich...

Oder durch Ablenkungen mit Spiel oder Fuß-Übung?


Viel Erfolg!
Marina

von Matthias(YCH) am 07. April 2001 19:17

Hallo Marina!

es besteht die Möglichkeit, ihn bei Fuß zu halten, aber dann könnte er ja gar nicht mit den anderen Hunden spielen, DAS ist das Problem.

Wir möchten ihn ja auf der Wiese gerne laufen und toben lassen, und nicht ständig Fuß gehen lassen. Aber bei seinem "Pinkelverhalten" ist ja klar, daß das nicht geht :-(

Zum Rufen: Ist es besser, nur ein Mal zu rufen? Aber was, wenn er dann nicht kommt? Ohne Schleppleine hat man dann ja wenig Möglichkeiten.

Danke für die Tipps!

Gruß,

Matthias

von Marina(YCH) am 07. April 2001 22:50

Moin Matthias!
: Zum Rufen: Ist es besser, nur ein Mal zu rufen? Aber was, wenn er dann nicht kommt? Ohne Schleppleine hat man dann ja wenig Möglichkeiten.

Ich rufe einmal und gehe dann weiter. Wenn das nicht reicht, komme ich mit in die Hüften gestemmten Händen sie zu und wenn sie dann schleunigst angekrochen kommt, ganz doll loben. Außerdem bekommt sie zur Belohnung niemals Kauchis mit einer Ausnahme: Wenn sie auf einen besonderen Pfiff sofort kommt. Das läßt sich das Verfressene Tierchen nie nehmen, weil ich immer mal grundlos pfeiffe, sie das Kauchi abgreift und wieder abzappeln kann. So verbindet sie den Pfiff nicht mit "Oh Scheiße, jetzt will man wieder 'was von mir." und ich habe 'ne prima Notbremse, womit ich sie IMMER abrufen kann.
Allerdings habe ich eine Hündin (die sind leichter zu erziehen) und noch einen Arbeitshund (Gehorchen ist ihr Lieblingsspiel), bei Dir ist das wohl nicht so einfach.
Doch für einige Wochen mit einer Schleppleine zu arbeiten und, so leid es einem tut, den Hund nicht unkontrolliert mit Anderen spielen zu lassen, wäre sicher im Sinne des Hundes.
Du schreibst, er gehorcht sehr gut, aber du hast ihn erst seit 2 Wochen. Christine hat Dir sehr gut geraten: Konsequenz und Vertrauen sind wichtig für den Hund.
Übrigens kann eine Leine für den Hund ein schönes Hilfsmittel sein: eine sanft führende Verbindung, die verhindert, daß er nicht gelobt wird. Dein Hund weiß noch nicht, wo der Hase bei Dir läuft. Gib' ihm schon jetzt die Möglichkeit, alles richtig zu machen und strafe ihn nicht erst für Fehlverhalten nachdem du ihn orientierungslos hast toben lassen.

Jeder hat so seine Erziehungsphilosophie...

Viele Grüße
Marina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren