Master Plus :: Hundeerziehung + Soziales

Master Plus

von Karsten(YCH) am 22. April 2001 18:33

Hi Kathi,

:
: : sieh es positiv! Man bekommt immer die Hunde, Menschen,ect. die man für seine eigene Entwicklung braucht, quasi vor die Nase gesetzt.
:
: *g* sehe ich auch so. Man wächst mit seinen Aufgaben ;-)))))
:

na... dann müsste ich ja auch schon 1-2 Hunde ausgebildet/gehabt haben... yawning smiley)))


nur eine kurze Frage:
Wie "stark" jagt Kancho? Wie lange ist er weg? Wegen "was" (Fährte/Hase/Reh) ist er weg?
Wie alt ist er?


sorry... ich kann dir auch keine Lösung anbieten... ich habe mit meinem Rüden grad bzgl. des jagens Erfolge... (seit ca 2 Monaten kann ich ihn von Rehen/Hasen abrufen. Nicht immer.... aber immer öfter... so ca
30-40% schaff ich nach einen KURZEN (CA 30-70 meter) Sprint... Ausserdem ist er nie länger als 0,5 -1 minute weg (wenn es mit dem abrufen dann doch nicht geklappt hat)....

Wäre toll wenn du mir antworten könntest....

von Kathi & 2 Akita(YCH) am 23. April 2001 08:53

Hi Karsten,

: na... dann müsste ich ja auch schon 1-2 Hunde ausgebildet/gehabt haben... yawning smiley)))

Manchmal reicht schon einer :-)

: Wie "stark" jagt Kancho?

SEHR stark. Bei ihm fällt dann regelrecht eine Klappe: er sieht und hört NICHTS außer seiner Jagdbeute.

: Wie lange ist er weg?

gerade gestern habe ich mal wieder einen Versuch (das war der Letzte!! er bleibt jetzt generell angeleint!!) gewagt und bin mit 10m-Leine und MasterPlus losgezogen. Die Trockenübungen verliefen sehr gut - er kam auf Pfiff sofort heran und hat sich hingesetzt. Das Ganze habe ich ca. 10 mal getestet. Dann kam, wie der Zufall es wollte, ein Reh des Wegs. Kancho hing am Ende der Leine wie ein Monsterhai am Haken und weder Pfiff noch und/oder MasterPlus haben in in irgendeiner Weise beeindruckt. Ich habe ihn dann unter Sträuben seinerseits, wieder zu mir hergeangelt und ihn an die 2m-Lederleine gelegt. Unglücklicherweise kam das Reh ZURÜCK und Kancho riß sich samt Leine los und ging hinterher. Im Gestrüpp muß er mit der Leine hängengblieben sein, denn er hat einmal aufgeheult, 3x gekläfft und ist dann weitergerannt. In einem Anwohnergarten könnte ich ihn einfangen: die Leine samt karabiner war verschwunden!. Er war noch voll auf Strom und suchte nach neuer Beute (ich hatte ihn aber gleich an der 10m-Leine). Soviel zu seinem Jagdeifer und seiner Unempfindlichkeit. Es würde wohl nur Starkzwang helfen - das kommt für mich aber auf keinen Fall in Frage. Außerdem sind die Ergebnisse mehr als Zweifelhaft (meine Meinung). Ergo: Es gibt, wie bisher, nur Leinengänge und Freilauf nut im Garten oder gesichertem Gelände.

: Wegen "was" (Fährte/Hase/Reh) ist er weg?

Fährte, Sicht oder "Verdacht" von Reh, HaSE; Katze, Igel, Vögel (große). So ziemlich alles ....

: Wie alt ist er?

am 1.3. war er 3 Jahre. Seit ich ihn habe (mit 16 Wochen), mache ich Unterordnung, Schleppleinentraining, Clickertraining und und und .... alles mit nur mäßigem Erfolg (an die anderen: ja, ich weiß:es liegt an mir, dem Trainer, der Methode oder oder oder ..... ;-))))).
Ich habe inzwischen einige wenige Hunde kennengelernt bei denen auch Hopfen und Malz "verloren" scheinen (es gibt sie wirklich).

: sorry... ich kann dir auch keine Lösung anbieten...

macht nix. Ich hatte mich eh mit der nur-Leine-Regelung abgefunden. Aber manchmal packt einen doch der Ehrgeiz.

: ich habe mit meinem Rüden grad bzgl. des jagens Erfolge... (seit ca 2 Monaten kann ich ihn von Rehen/Hasen abrufen. Nicht immer.... aber immer öfter... so ca
: 30-40% schaff ich nach einen KURZEN (CA 30-70 meter) Sprint... Ausserdem ist er nie länger als 0,5 -1 minute weg (wenn es mit dem abrufen dann doch nicht geklappt hat)....

so war es bei meiner ersten Hündin (auch Akita). 6 Monate konsequentes Schleppleinentraining haben zu 90% geholfen. Den Rest konnte ich gut durch schnelle Reaktionen meinerseits auffangen. Mit 3 war sie absolut "sauber".

: Wäre toll wenn du mir antworten könntest....

hoffe es reicht. Die Aktion von gestern hat mit einen Strecksehenabriß im rechten Mittelfinger eingebracht. Tippen nur mit dem Zeigefinger strengt mächtig an.

Grüße
Kathi

von Andrea + Geronimo(YCH) am 27. April 2001 11:19

Hi Simone,
habe mir mal gerade deinen Steckbrief angesehen, um zu erfahren, wie alt Oso ist.
1 Jahr älter als mein Neufirüde.
Im letzten Jahr hatte ich, nicht mein Mann, das Problem, das mein Hund alles, auch Vögel, Schmetterlinge...., jagte und selbst an der Leine in diese hinsprang um seinem Jagtspass zu frönen. Fand ich natürlich supergut (grrrr) wenn er dann im gestreckten Galopp einem Reh hinterher lief, sah wirklich gut aus. Was tun? Wir haben an der Unterordnung gearbeitet und ich verbot ihm, seine Leine im Maul zu tragen und achtete auch sonst darauf, dass er kein Dominanzverhalten an den Tag legte.
Ich habe mir sagen lassen, auch Deckversuche im Beisein von Ranghören oder nach dem Geschäft scharren und Ranhören anvisieren ist Dominanzverhalten und gehört unterbunden.
Innerhalb von 3 Wochen jagte er nicht mehr. Mittlerweile schaut er nur noch sehr interessiert und sollte er tatsächlich, allerdings die echte Ausnahme, doch zum Spurt ansetzen, weil ich vorher nicht aufgepasst habe, dann lässt er sich abrufen und kommt sofort zurück.
Hat er vorgestern im Kartoffelfeld meines Lieblingsfeindes gemacht, er folgte der Spielaufforderung einer Hündin, aber auch das Abbremsen und Zurückkommen hinterließ noch Spuren, leider gibt es nicht viele große Hunde mit sooo großen Pfoten im Dorf, habe schon überlegt ob ich mit Rechen im Dunkeln nicht mal schnell hinlaufen soll, grins.
Ist zwar nur ein kleiner Hinweis, aber manchmal sind es eher die kleinen Dinge die weiterhelfen.
Viel Glück
Andrea + Geronimo

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren