Brauche dringend Hilfe :: Hundeerziehung + Soziales

Brauche dringend Hilfe

von Yvonne(YCH) am 08. Juni 2001 10:35

:
: : oder - lass ihn den Knochen oder den Pansen so richtig lecker fast fertig fressen und nimm ihn dann am Halszäpfchen hinten wieder hinaus. Wenn deine Hand dabei nicht heil bleiben sollte, war irgend etwas falsch....
:
: Und sie bleibt bei mir heil...:-)
:
dänk nicht bei dir gemeint :-)))))))))

von Anke + Rico(YCH) am 08. Juni 2001 12:08

Hi Dogman,

: Dominanzprobleme entledige ich mir nicht dadurch, dass ich vor dem Hund essen, höchstens dadurch, dass ich ihm das Essen streitig mache. Leg mal einen Knochen in den Raum und lasse ihn scheinbar unbeachtet liegen. Geht dein Hund dann daran, dann mach ihm den Knochen mies, streite dich mit ihm darum. Dadurch lernt er viel eher, wer was zu sagen hat :-)

Zum Glück sind die meisten Leute, die schon einen "dominant"aggressiven Hund zuhause haben, schlau genug ein Fletschen in solchen Situationen ernst zu nehmen. Und ich glaube auch nicht, dass so eine Massnahme mehr bringt als die anderen - auch Futter ist blos eine Resource, allerdings eine, die den meisten Hunden wichtiger ist als die oben genannten - seine Motivation sie nicht zu verlieren könnte höher sein und somit auch seine Verteidigungsbereitschaft.

Hunde, die bei mir groß werden, wissen genau wo ihr Platz ist und sie kämen nie auf die Idee Futter oder andere Ressourcen gegen mich zu verteidigen.

Und mit einem erwachsenen, mir noch relativ unbekannten Hund, würde ich zumindest ohne Schutzmassnahmen niemals um sowas extrem hochwertiges streiten. Den meisten Menschen spreche ich die Reflexe und die Kampfkunst ab, die nötig wären, bei solchen Hunden unbeschadet aus der Sache rauszukommen.

Und dann gibt es noch die Menschen, die ihrem Hund mittels "Tricks" gezeigt haben, dass Menschen übermächtige Gegener sind. Deren Hunde verteidigen auch keine Ressourcen gegen sie, aber bestimmt nicht, weil sie sie als Führungsperson anerkennen...

Gruß
Anke + Rico


von Gesa & Borderbande(YCH) am 08. Juni 2001 12:44

Hi Micky :-))

: In jedem Fall jedoch sofort und ohne umschweife Unterordnung üben. Wenn mein Rüde nur annähernd aufsässig wurde oder der Meinung war, er brauche nicht hören, mußte er sofort bei Fuß gehen, sich legen, sitzen, etc. alles was dazu gehört.

Von der Sache her finde ich das auch richtig. Bloß sollte Unterordnung nie Strafe sein, denn der Hund soll ja nach Möglichkeit freudig die Befehle ausführen, und gehorchen, weil er gelernt hat, das es Spaß macht, mit seinem Menschen zusammen zu arbeiten, und nicht aus Angst. Hiermit kannst Du einem Hund diese Freude (auch schon im Vorfeld) nehmen.

Unterwerfen ist auf jeden Fall immer ein MUSS - solange es sich wirklich um Dominanz handelt. Einer meiner Vermittlungshunde (den ich letztendlich behalten habe *grins*) knurrte zB aus Unsicherheit. Ihn hier auch noch zusätzlich unter Druck zu setzen wäre grundverkehrt gewesen. Im Gegeteil, ich habe ihn aufgebaut. Jetzt ist er ein Traum.

Liebe Grüße

Gesa & Borderbande

von Gabie(YCH) am 08. Juni 2001 13:09

: Hallo Dogman
:
: nun, daß ist auffassungssache, selbst hier im forum liefen und la
: ich persönlich habe damit gute erfahrung gemacht, jedenfalls in der pubertätsphase meines hundes, wenn es bei dir anders war, warum nicht...
:

Hi susanna!

Die gleiche Diskussion haben wir öfter mit Dogman! Irgendwelche Vorschläge darf man wohl nicht von ihm erwarten! Viele Grüße von Gabie

von Gabie(YCH) am 08. Juni 2001 13:15

:
: : Hallo und danke für eure Antwort will versuchen die Fragen zu beantworten.r gemacht (keine Gewalt gegen ihn ich bin der Meinung es muss auch ohne gehen oder??).
:
: Und damit bist du bei deinem Hund schon unten durch und er wird Stück für Stück versuchen dich zu dominieren!
:
HiDogman,

na, dat passt ja nu nich mehr! Alles andere erklärst Du für offensichtlichen Blödsinn, aber Gewalt bringt dann alles oder wie??? Prügelst Du Deinem Hund alle Aufmüpfigkeit aus oder wie ist das zu verstehen?! Grüße von Gabie

von Dogman(YCH) am 08. Juni 2001 17:16

: :
: : : oder - lass ihn den Knochen oder den Pansen so richtig lecker fast fertig fressen und nimm ihn dann am Halszäpfchen hinten wieder hinaus. Wenn deine Hand dabei nicht heil bleiben sollte, war irgend etwas falsch....
: :
: : Und sie bleibt bei mir heil...:-)
: :
: dänk nicht bei dir gemeint :-)))))))))
:
okay :-)))

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Sozialkontakt als Bestärkung

    Hallo Dorothee, warum soll der Sozialkontakt kein ebenso wirksamer Bestärker sein wie andere ...

  • Irish Wolfhound

    Hallo Nina, daß ein Hovawart in solchen Händen für seine Umgebung eine weitaus größere Katastrophe ...

  • Bis jetzt drei Welpen

    Hi Sandra ;O) Eine Runde *J- U-B- E-L*!! Chocolate Dream gefällt mir sehr - erinnert mich irgendwie ...

  • Bruno überhört den Clicker manchmal

    Danke Martin, nett und flott geantwortet - ein toller Service ist hier, da kann man wirklich froh ...

  • Bozita Robur

    hallo Tina, : aber glaub mir wenn ich jeden Tag eine gewisse Menge von pflanzlichen Fetten zu mir ...

  • Genehmigung privater Hundeplatz

    Hallo! Du schreibst: : Auch der Kauf eines Grundstücks ist ja möglich, aber ob man dafür dann die ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren