Dobi schnappt :: Hundeerziehung + Soziales

Dobi schnappt

von Jackie(YCH) am 19. Juli 2001 09:24

: Hallo Yorkies,
:
: jetzt hat sich ein neues Problem bei unserem Tierheim-Dobi ergeben.


Hallo Micky,

wir haben auch einen Dobermann (jetzt schon seit 2 Jahren). Wir haben ihn damals vom Züchter gekauft und er hatte uns versichert, daß der Hund immer bei ihm gewesen sei. Auch in den papieren stand kein anderer Besitzer. Kurz nachdemwir ihn hatten, kamen die gleichen Probleme, die Du geschildert hast. Er reagiert so auf Fahrradfahrer, Jogger und natürlich andere Hunde. Dann schnappte er nach hinten und erwischte jedesmal mein Bein. Es war schon so weit, daß ich nicht mehr mit ihm spazieren gegangen bin. Wie wir nachher rausbekamen, war der Dobi schon bei 7 Besitzern, die wir leider nicht kennen. Er wurde wohl immer wegen Probleme wieder abgegeben. Da er schon so viele Besitzer hatte, kam ein erneuter Wechsel nicht mehr in Frage und wir hätten ihn einschläfern lassen müssen. Das haben wir nicht übers Herz gebracht. Dann mochte er nicht, daß man ihn drückt, auch da hat er schon geschnappt. Meinen Freund hat er Freund einmal ins Ohr gebissen und mußte genäht werden.
Aber was ich damit sagen will. Die ganzen Probleme hörten von ganz alleine auf. Er hat einfach seine Zeit gebraucht um Vertrauen zu uns zu finden. Heute ist der letzte vorfall schon über 1 Jahr her und wir würden unseren Dobi für nichts auf der Welt mehr hergeben. Ob das bei eurem Dobi natürlich auch so wäre, kann ich nicht sagen.

Viele Grüße
Jackie

von karin(YCH) am 19. Juli 2001 11:40

Hallo Mickey,

wir haben einen Rotti-Rüden, ebenfalls aus dem Tierheim. Moritz hat am Anfang genau gleich reagiert. Sobald er einen Hund gesehen hat, ist er in die Leine gesprungen und hat wild um sich geschnappt. Das um sich schnappen hat nach ca. 2 Monaten von alleine aufgehört. In der Zwischenzeit springt er nur noch in die Leine, wenn er den Hund vor uns sieht, bzw. wenn wir näher als 10 m am anderen Hund vorbei müssen. Ich denke allerdings dies ist "nur noch" ein Erziehungsproblem, welches wir gerade mit Halti und Distanzverringerung versuchen in den Griff zu kriegen.

Karin, Sandy und Leinenspringer Moritz


von Wilma u. Arno(YCH) am 19. Juli 2001 12:54

Hallo Jackie,

Respekt für Eure Entscheidung und schön, daß es sich doch noch gegeben hat.
Leider ist so ein abwarten oft gar nicht möglich aus versch. Gründen.
Viele Grüße
Wilma u. Arno

von Gabi + Sheila(YCH) am 19. Juli 2001 15:09

Hallo Micky,

ich habe das Problem schon öfter an Hunden erlebt.
Ich denke es ist eine Art Übersprungshandlung. Das eigentliche Ziel wird nicht erreicht und der Erregungsstau muß irgendwie abgebaut werden.
Ihr seid nicht das gewollte Ziel des Schnappens, es ist eigentlich mehr ein "in die Luft"Schnappen, welches auf ein Ziel stossen kann (und trotzdem wehtun :-(( )

Wenn der Dobi in den entsprechenden Situationen mehr Sicherheit bekommt, dann wird sich das mit hoher Wahrscheinlichkeit legen.

Ich hoffe Ihr findet eine Lösung !

Viel Glück
Gabi

von Inka(YCH) am 19. Juli 2001 22:15

Hallo Micky,

ich finde es toll, dass Ihr Euch um einen Tierheim-Hund kümmert. NUR: In diesem Fall wäre ich vorsichtig, wegen Eures Kindes.

Ich habe gerade eine blöde Erfahrung mit meiner Hovi-Hündin gemacht. Wir hatten eine Gärtnerin im Garten, die eine Kapuze aufhatte. Aus mir unbegreiflichen Gründen sprang der Hund um die Frau herum und bellte aggressiv (sie begrüßt sonst jeden freundlich). Ich wollte sie irgendwie verscheuchen und hatte einen Biss in der Hand. Ich bin mir nicht mal sicher, ob es mit Absicht war, ich vermute eher nicht. Es ist ihr schon 2 x jemand versehentlich auf den Schwanz getreten, ohne große Reaktion.

Ich musste operiert werden, weil ein Nerv fast durchgebissen war. Die Beweglichkeit meiner Hand ist ziemlich eingeschränkt und ich mache Krankengymnastik. Aus dieser Erfahrung heraus würde ich Risiken bezüglich der Kinder vermeiden. Man bekommt bleibende Schäden bei solch einem Unfall und würde es sich nie verzeihen, wenn es dem Kind passierte.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren