2 Fragen zum Spiel :: Hundeerziehung + Soziales

2 Fragen zum Spiel

von Marina(YCH) am 03. August 2001 04:01

Hi Yvonne!

: Also meine Hündin (Flat) knurrt auch in den tiefsten Tönen beim Spiel, da schauen auch manche Hundehalter ganz iritiert, aber da sie halt ein Retriever ist nehmen sie das ganze nicht so ernst.

Warum wohnen die netten Leute immer woanders ;-)

Hast Du 'ne Idee, wie man den Hund dazu bewegt, etwas leiser zu spielen?

'links Vater ist ein Jack-Russell, da werde ich öfter gefragt, ob bei ihr ein Bullterrier mitgemischt hat. Also nix mit Colliebonus :-( -dabei habe ich ihr schon Blümchen auf's Geschirr gestickt und eigentlich sieht sie sehr nach Kurzhaarcollie aus.

: Zum Schwanz-halten: Die beste Freundin von meiner Luna macht das auch so

Also denkst Du, das hat etwas mit Sich-gut-verstehen zu tun?

Viele Grüße
Marina

von Yvonne und Luna(YCH) am 07. August 2001 16:13

Hallo Marina

: Also denkst Du, das hat etwas mit Sich-gut-verstehen zu tun?
:

Ich denke auf jedenfall, dass das mit "ich mag dich" zu tun hat. Denn bei anderen Hunden würde meine Luna wütend oder zumindest irritiert sein. Ich glaube, dass Hunde die sich vertrauen und sich sicher sind, dass vom anderen keine Gefahr ausgeht, so spielen können.
Bei Luna's Schwester, die ein wenig schüchtern ist, spielt meine viel netter und leiser so wie wenn sie wüsste, dass das Soleil (Schwester) verängstigen würde. Ihre Freundin Lara, die liebt das wenn es möglichst rauh zu und her geht, aber auch nur von ihren besten Freunden.

Leise zu spielen, das kann ich meinem Hund nicht angewöhnen, sie braucht eben diese Töne. Es ist aber auch nicht immer so, manchmal spielt sie ohne Ton, manchmal eben mit. Je nach Laune!!!

Solange die anderen Hunde sich nicht erschrecken und wegdüsen, lass doch deinen Hund so laut spielen wie er will. Was die Menschen denken ist doch egal. Sie sehen ja, dass dem anderen Hund nichts passiert. Auf blöde Kommentare habe ich aufgehört zu reagieren, da könnte ich den ganzen Tag quatschen.

Also noch viel Spass mit deinem Knurr-Hund

Grüsse
Yvonne und "Knurr-Luna"

von Marina(YCH) am 08. August 2001 01:06

Hallo Yvonne!
Deine Gründe klingen einleuchtend. Auch daß Luna sich nicht nur aufdrängt, sondern sanftere Gemüter respektiert kommt mir bekannt vor. -Da könnte man gleich den Umkehrschluß machen: Hunde, die beim Spielen nicht knurren, sind nicht sozial kompetent ;-)

: Solange die anderen Hunde sich nicht erschrecken und wegdüsen, lass doch deinen Hund so laut spielen wie er will. Was die Menschen denken ist doch egal. Sie sehen ja, dass dem anderen Hund nichts passiert.

Leider sehen die meisten Hundehalter nicht, wieviel Spaß die Kleinen miteinander haben, rufen panisch ihre Hunde heran und flüchten.
Das heißt, daß Ilklink etwa 10sec. mit anderen Hunden spielen kann, bevor die verwirrende Hysterie losgeht. Sie kommt jetzt immer bei Fuß geschlichen, wenn sie fremde Hunde sieht.
Wenn sie schon so laut knurren muß, wie kann man ihr sonst helfen?
Meine provinziellen Nachbarn sind zu 80% überzeugte Bildleser. Ihre Weltsicht reicht von einem Deich zum nächsten. Ich frage ja schon immer, ob die Hunde miteinander spielen dürfen und warne, daß meine so wild spielt...
Die beiden Prima Hundekumpel, mit denen sie noch unbeschwerten Umgang haben kann sind ihr nicht genug.
Was kann man tun?

Viele Grüße
Marina

von Yvonne und Luna(YCH) am 08. August 2001 11:40



Hallo Marina

Also ich verstehe dein Problem. Wenn du so sture Menschen in deiner Umgebung hast ist es schwierig. Triffst du den niemanden mit "Knurr-Hund"??? Ich kenn vorallem Riesenschnauzer die auch knurren oder Dobi's!

Knurrt dein Hund auch wenn du mit ihm spielst?? Dann könntest du vielleicht da einwirken, mit einem Kommando, damit er lernt, dass er auch leiser spielen kann. Wenn du das machst wenn dein Hund mit anderen spielt, verknüpft er es mit dem anderen Hund und weiss dann gar nicht mehr was er machen soll. (Das zeigt ja schon seine Reaktion, dass er bei Fuss schleicht wenn er einen anderen Hund sieht.) Also lass sie mit anderen so laut spielen wie sie will und versuche zu Hause einzuwirken, vielleicht überträgt sich das auch auf Hunde.

Da meine Luna nicht mit vielen Hunden spielt nur mit etwa 3 - 4 ist es für mich nicht so ein Problem.

Grüsse
Yvonne und Luna

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Schnappen

    Hallo Cecilia, was machst Du mit Deinem Hund ? Normal spazierengehen oder mehr ?? Für mich klingt das ...

  • Ist Vitamin k3 schädlich für den Hund?

    Hallo Rainer! : ..... wusstest Du eigentlich das der Hundemagen viel ALKALISCHER ist als der des ...

  • Billigmarke" von Happy Dog"

    . Wie gesagt, 16 Jahre wurde der Knabe, für einen Rottweiler ein biblisches Alter... .dann seine ...

  • Magen/Darm-Sanierung?

    Hallo Nathaly! : Ja, darübe habe ich auch schon nachgedacht, leider habe ich bis jetzt sowas noch ...

  • Wie schütze ich meinen Hund - vor Hunden

    : Danke, Edith und Woody! : : Wir werden's ausprobieren. : : Auch an dich nochmal die neugierige ...

  • Muß Fleisch sein?

    Hallo Jana Fleisch sollte den größten Teil der Ernährung ausmachen. Ich selbst füttere ca. 50- 70% ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.297.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren