Nachhängen bei Fuß/Lendenleine? :: Hundeerziehung + Soziales

Nachhängen bei Fuß/Lendenleine?

von Peter(YCH) am 20. September 2001 08:50

Hi,

mein Hund hängt bei der Fußarbeit häufiger nach. Jetzt hat mir jemand von einer "Lendenleine" erzählt die helfen soll. Wer kennt sich damit aus und kann mir erklären wie es funktioniert?
Mein Hund ist allerdings schon 7 Jahre alt und mit Leckerchen aufgebaut worden. Habe ich aber keine dabei und bin bei einer Prüfung auch noch nervös hängt er nach.
Ich bin zwar eigentlich für positive Motivation habe aber manchmal wirklich den Eindruck mein Hund will mich ärgern. Vielleicht kann die Lendenleine helfen ihm zu zeigen, daß er auch ohne Motivationsmittel laufen muß.

Peter

von Andreas(YCH) am 20. September 2001 11:22

Hallo,

da du bisher über positive Motivation gearbeitet hast: warum willst du diesen Weg jetzt verlassen? Leckerchen ist nur eine von vielen Möglichkeiten der positiven Motivation.
Man kann z.B. Leckerchen auch nach und nach abbauen, und der Hund bekommt sie erst am Ende. Und der Hund darf vorher nie wissen, wann er eins bekommt und wann nicht. Hast du diese Möglichkeiten schon alle ausprobiert oder hast du ihn wie ein Automat ständig alles immer sofort mit Leckerchen belohnt?
Machst du dich interessant? Wirst du schneller, wenn er nachhängt? Änderst du ständig die Übungen? Viele Winkel und Wendungen und Tempowechsel? Oder läuft du immer stur das Schema?
Gruß
Andreas

von Heidrun(YCH) am 20. September 2001 11:49

Hi Peter,

mit Zwang - und die Lendenleine, deren Verwendung ich hier nicht Beschreibe, da sie beim kleinsten Fehler gerade beim Rüden zu einer massiven Qual wird, ist ein obendrein reicht dubioses und überflüssiges Zwangsmittel - kommst Du beim Nachhängen nicht weit.

Entweder ist der Hund krank (ja, so kündigte sich bei meinem eine Herzproblematik an), oder die Übungen waren zu häufig und zu monoton (mit 7 Jahren könnte er sich dann mal irgendwann langweilen) oder es wurde bereits Zwang angewendet und der Hund ordnet sich bewußt unter (Nachlaufen hinter dem Rudelführer) oder oder oder....

Mach mal 4 Wochen Pause und wenn der Hund schon Leckerli gewohnt ist, baue mal über Clicker auf. Aber erst auf Clicker konditionieren und während der 4 Wochen mal etwas anderes (irgend welche neuen Tricks) per Clicker üben, damit er und Du damit Erfahrungen sammeln.

Eine einfach, aber völlig ausreichende Einführung um loszulegen enthält das Buch von Birgit Laser "Clickertraining für Anfänger". Danach sollte man noch die Bücher von Martin Pietralla und Karen Pryor lesen, aber zum loslegen ist vorgenanntes das billigste, kürzeste und einfachste zu lesen und umzusetzen.

Viel Erfolg
Heidrun

von Elke(YCH) am 20. September 2001 12:46

: Hallo

Ich muß zwar zugeben, daß ich nicht weiß was einen "Lendenleine" ist, aber schon der Name macht mich Gruseln.
Hast Du schon vom TA ausschließen lassen, daß das Nachhängen physische Ursachen hat?
Meine hängen übrigens nur dann nach, wenn das Training zu einseitig und ohne Abwechslung ist.

Grüße

Elke

von Peter(YCH) am 20. September 2001 13:47

: Hallo,
:
: da du bisher über positive Motivation gearbeitet hast: warum willst du diesen Weg jetzt verlassen? Leckerchen ist nur eine von vielen Möglichkeiten der positiven Motivation.
: Man kann z.B. Leckerchen auch nach und nach abbauen, und der Hund bekommt sie erst am Ende. Und der Hund darf vorher nie wissen, wann er eins bekommt und wann nicht. Hast du diese Möglichkeiten schon alle ausprobiert oder hast du ihn wie ein Automat ständig alles immer sofort mit Leckerchen belohnt?
: Machst du dich interessant? Wirst du schneller, wenn er nachhängt? Änderst du ständig die Übungen? Viele Winkel und Wendungen und Tempowechsel? Oder läuft du immer stur das Schema?
: Gruß
: Andreas

Hallo Andreas,

Deine Tips habe ich alle schon versucht wahrscheinlich aber zu spät, denn die ersten 3 Jahre lief alles nach Schema ab. Acuh wenn ich schneller werde erhöht mein Hund meist nicht das Tempo. Es handelt sich allerdings auch um einen Nordischen und die sind bekanntlich stur.
Peter

von tina(YCH) am 20. September 2001 13:49

hallo Peter,

nicht zufällig ein Samojede oder ein Malmute, oder?

tina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Was suche ich eigentlich grübel ?

    Hallo Ingrid, 40cm Schulterhöhe oder 20 kg Gewicht, in NRW das Gardemaß ;-)). Darüber hast Du ...

  • Steck- bzw. Clippverschluß - Haltbarkeit

    : Hallo, : : mich würden mal Eure Erfahrungen in Bezug auf Steckverschlüsse bei Halsbändern ...

  • Ausbildung von Hütehunden

    Hallo Marianne, schau doch mal unter http://www. schafe. de in den link zu Koppelgebrauchshunde. Dort ...

  • Hund jagt Katzen

    Hallo Nina, : Ist das deine Seite? Gefällt mir. :) Dankeschön, freut mich:-) : Wie lange hast du ...

  • Frischfutter

    : (Ich bin übrigens Biochemikerin, dehalb fallen mir solche Rechnungen leicht). Kann man dich ...

  • Frage zu K3

    Hallo Andreas, ich denke nicht dass er uns rausschmeißen wird... ich informiere mich nur weil der ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren