Ängstlicher Hund :: Hundeerziehung + Soziales

Ängstlicher Hund

von Martina(YCH) am 04. Oktober 2001 10:06

Wer kann mir helfen meine Hündin ein Irish Setter läst sich nicht von fremden anfassen,sie klemmt die Rute ein fängt an zu knurren und würde beißen.Ganz schlimm ist es bei Kindern,egal ob draußen oder drinnen.Sie ist mit Kindern aufgewachsen und in der Prägungsphfase habe ich sie oft mit in den Kindergarten genommen.Als fermilien mitglied ist er der Liebste Hund

von Wilma u. Arno(YCH) am 04. Oktober 2001 10:44

Hallo Martina,

provokante Frage: Warum soll sie sich von Fremden anfassen lassen ?
Solange sie nicht von sich aus auf Menschen losgeht, sehe ich da kein Problem. Ein Hund muß doch kein Knuddelobjekt für jeden sein, egal ob Kind oder Erwachsener.
Insgesamt würde ich Dir beim Umgang mit Kindern raten dafür zu sorgen, daß Dein Hund nicht bedrängt wird. Sag den Kindern, daß der Hund Angst hat und gib ihr Gelegenheit von sich aus Kontakt aufzunehmen durch Schnuppern. Wenn sie das nicht möchte, lass sie einfach. Akzeptier Deinen Hund so wie er ist und versuch nicht irgendeinem Bild nachzueifern.
Gruß
Wilma u. Arno

von Martina(YCH) am 04. Oktober 2001 12:38

Im Prinzip habt ihr recht aber wenn meine Kinder Freunde mit nach hause bringen wollen(vielleicht auch mal neue) was dann?Sie knurrt die Kinder an auch wenn sie in der Wohnung nur ins Kinderzimmer gehen.

von Wilma u. Arno(YCH) am 04. Oktober 2001 14:12

Hallo Martina,

prinzipiell würde ich es erstmal wie schon geschildert versuchen. Wenn Dein Hund trotz Distanz knurrend auf fremde Kinder reagiert, wird es allerdings schon recht schwierig.
Da wäre ein Hundetrainer, der ins Haus kommt sicher optimal. Ansonsten würde ich den Hund quasi aus dem Schußfeld nehmen, aber so, daß er es nicht als Bestrafung ansieht.
Pauschal ohne das genaue Verhalten Deines Hundes zu sehen ist es nicht grade einfach da Tipps zu geben. Es ist wohl so, daß sie die Kinder als Bedrohung empfindet. Aber wieso und warum bzw. in welchen Situationen genau, das kannst nur Du beobachten.
Und genau das würde ich Dir (wenn Du keinen Hundetrainer ins Haus holen kannst oder willst) auch tun. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten.
Kann der Hund sich zurückziehen an einen Platz, der zumindest für die Besucherkinder (noch besser wäre auch für die eigenen) tabu ist ? Darf er normalerweise ins Kinderzimmer ??
Wie alt sind Deine Kinder/die Besucher ? Du siehst es spielen da viele Faktoren mit. Zudem kann ich mir vorstellen, daß Du selber auch angespannt reagierst weil Du schon drauf wartest, daß der Hund so reagiert.
Gruß
Wilma u. Arno (der jeden Besucher begeistert begrüßt)

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren