Bellen beim Teamtest :: Hundeerziehung + Soziales

Bellen beim Teamtest

von Andrea(YCH) am 20. November 2001 18:41

Hallo,
wir haben z.Zt. folgendes Problem:
In zwei Wochen nehmen wir mit unserer Hündin (knapp 2 J.) an einem Teamtest teil. Ein Bestandteil davon ist, dass der Hund für eine kurze Zeit ausser Sichtweite abgelegt und später wieder geholt wird.
Sie bellt nun allerdings vom Ablegen bis zum Wiederkommen fast ohne Unterbrechung. Das stört bestimmt nicht nur den Prüfer, sondern mit Sicherheit auch die anderen Hunde.
Wer weiss Rat ???
Danke & viele Grüße,
Andrea

von Conny Jule Taiba(YCH) am 20. November 2001 20:49

Hallo Andrea,

Eure Hündin hat das Bellen gelernt, weil es für sie zum Erfolg führt. Irgendwann einmal hat sie mit dem Bellen angefangen und siehe da, Du kamst zurück. Dass Du auch ohne Bellen zu ihr zurückgekommen wärst, weiß sie leider nicht, für sie scheint das Bellen der Schlüssel dafür zu sein, dass Du zu ihr zurückkehrst.
Sie muss also eigentlich nur erkennen, dass Du dann zurückkommst, wenn sie ruhig ist.
Ich würde das Ablegen also eine Zeit lang wieder gesondert üben und wieder ganz klein anfangen. Leg sie ab, entfern Dich ein Stück, dreh Dich aber rechtzeitig wieder um und geh zu ihr zurück BEVOR sie überhaupt mit dem Bellen angefangen hat. Ganz doll loben, klar.
Vergrößer dann langsam die Abstände, die Du Dich von ihr entfernst und achte immer darauf, dass es erst gar nicht dazu kommt, dass sie bellt. Wenn es doch mal passiert, dann warte ab, bis sie eine kurze Bellpause einlegt und dreh Dich genau in diesem stillen Moment wieder zu ihr und geh zurück. Grundsätzlich aber sollte Dein Bestreben sein, so gut zu timen, dass das Bellen noch nicht angefangen hat.
Wenn große Abstände in Sichtweite wieder gut klappen, kannst Du wieder anfangen, Dich außer Sicht zu begeben. Aber auch hier ist es wieder wichtig, dass Du so schnell wieder erscheinst, wie sie noch nicht gebellt hat.
So lernt sie, dass Du wieder zu ihr zurück kommst und zwar ohne, dass sie dafür kläffen muss.
Pick Dir das Abliegen wirklich als Sonderübung raus, die Du häufig trainierst, auf dem Spaziergang ein paar mal und auch zuhause, nicht nur auf dem Platz. Wenn Du jeden Tag ein paar kurze Übungseinheiten Abliegen einstreust, dann bist Du rasch wieder auf dem Stand wie jetzt, nur eben ohne Gekläffe.
Liebe Grüße
Conny

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Fenell: Mit Hunden sprechen

    : HAllo ihr Zwei, tut mir leid, dass ich erst jetzt schreibe, aber ich habe selten die Möglichkeit zum ...

  • Medien-Hetze gegen Kampfhunde""

    hallo! noch mal!;-) habe eine frage (oder auch zwei) noch ein letztes mal zu diesem thema! wir haben ...

  • Miniature-Husky? Wie bitte?

    Hallo Kathi War mich auch klar, wie Du das gemeint hast. Nur gibt es Zeitgenossen, für die ist Hund ...

  • Hofhund gesucht

    :Hallo, :wir suchen einen Familien- Hof- Hund. Im Moment sind wir nach bei der ...

  • Kleine Hündin zunehmend agressiv!

    Hallo Elke : : ich habe eine kleine Mischlingshündin aus Spanien (habe sie mit 8 Wochen hier in ...

  • Re:

    Danke für die Antworten . Gibt es besondere Boots- Firmen , die ihr empfehlen könnt ?

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.335.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren