Noch was wichtiges! :: Hundeerziehung + Soziales

Noch was wichtiges!

von Tina + Fume(YCH) am 01. Dezember 2001 07:37

: Hi
: es gibt auch ein Halsband das Zitronen Duft oder Druckluft versprüht wenn der Hund bellt.

Nur dass das ding schweineteuer is... *g*

Irgendwo borgen??

Gruss, Tina + Fume

von Tina + Fume(YCH) am 01. Dezember 2001 07:39

Hi!

: Dieses Mittel gibt es nicht, es sei denn Du läßt ihn einschläfern.


Oh ja, gute idee!! Nur beim spazierengehen hinterherschleifen ist nicht so praktisch. Vielleicht bastel ich ihm dann Rollen an.
Danke für den Hinweis!!

Tina + SteiffTier Fume

von Sylle(YCH) am 01. Dezember 2001 17:45

:
: : Also, mir liegt das Homöopathische Mittel am nähesten und natürlich der Auslauf, aber wie kriege ich ihn innerhalb von einer dreiviertelstunde dazu so kaputt zu sein, dass er sich die nächsten 3-4 Stunden nicht mehr rührt??
:
:
:
: Dieses Mittel gibt es nicht, es sei denn Du läßt ihn einschläfern.
:
Du hast recht, daß die Frage nach einem hoö-Mittel etwas unbedarft klingt. Aber , wie willst Du hoö einschläfern???
Grübelgrüße
Sylle

von Sabrina(YCH) am 02. Dezember 2001 12:38

: Hallo Andreas,
:
: einer meiner Hunde meinte auch mal einige Minuten bellen zu müssen, wenn ich ging. Konsequent habe ich erst vor der Tür, dann vor dem Haus gewartet und gelauscht, bis er anfing. Sofort war ich wieder bei ihm und habe ihm klar gemacht, daß dieses Verhalten absolut unerwünscht ist. Manchmal 2-3 mal hintereinander. Nach 4-5 Wochen war es vorbei.

Hier meine Frage:
Aufgrund positiver Bestärkung hat Dein Hund nicht aufgehört zu bellen, denn das müßte ja eigentlich Dein Zurückkommen sein. Es würde mich brennend interessieren, wie Du Deinem Hund das KLARGEMACHT hast, daß sein Verhalten unerwünscht ist. Meines Wissens nach dürfte ein "DUDU laß das bitte" nicht reichen, ansonsten wäre die Bestärkung Deiner Rückkehr wohl größer als das KLARMACHEN gewesen. Wie sah also das KLARMACHEN aus?
Mit superinteressierten Grüßen
Sabrina

von Andreas(YCH) am 02. Dezember 2001 21:18

Hallo,

: Hier meine Frage:
: Aufgrund positiver Bestärkung hat Dein Hund nicht aufgehört zu bellen, denn das müßte ja eigentlich Dein Zurückkommen sein.

ich denke nicht, daß es sonderlich positiv ist, wenn er merkt, daß ich ziemlich sauer bin.

:Es würde mich brennend interessieren, wie Du Deinem Hund das KLARGEMACHT hast, daß sein Verhalten unerwünscht ist. Meines Wissens nach dürfte ein "DUDU laß das bitte" nicht reichen, ansonsten wäre die Bestärkung Deiner Rückkehr wohl größer als das KLARMACHEN gewesen. Wie sah also das KLARMACHEN aus?

Böse Körperhaltung und Körpersprache plus Kommando für sofortigen Bellabbruch.
Aber da dürfte/sollte jeder seine eigene Methode haben, unerwünschtes Verhalten zu unterbinden. Und je seltener ich das anwende, desto besser funktioniert es.

Gruß
Andreas

von Sabrina(YCH) am 02. Dezember 2001 21:53


: ich denke nicht, daß es sonderlich positiv ist, wenn er merkt, daß ich ziemlich sauer bin.
: Wie sah also das KLARMACHEN aus?
:
: Böse Körperhaltung und Körpersprache plus Kommando für sofortigen Bellabbruch.
Andreas

Hallo Andreas,
interessant Deine Theorie. Die Methode ist sicherlich nicht besonders vertrauensfördernd. MEINE MEINUNG!
Ich denke Du solltest Dich mit der Thematik der "Positiven Verstärkung" befassen. Es gibt wirklich inzwischen nettere Methoden - und gute Bücher zu diesem Thema (erwähnte ich ja bereits). Nur als Tipp am Rande, und wie schon erwähnt - nicht persönlich nehmen.
Gruß
Sabrina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren