Power-Labrador-Hilfe! :: Hundeerziehung + Soziales

Power-Labrador-Hilfe!

von Me & Bär(YCH) am 06. Dezember 2001 19:26

: Hallo KoJa,

das Vorleben Deines Hundes entschuldigt in KEINSTER WEISE Deine Leichtsinnigkeit, zumal Dir ja voll bewußt ist, dass "beide immer durch den Wald sausen und dann nciht hören" bzw. dass "Dein Hund Leute anspringt"... mir stellt sich wirklich die Frage, weshalb der Hund dann von der Leine gelassen wird und wieso Du Dir zum Gassi-Gehen ausgerechnet einen anderen unerzogenen Hund suchst....

Dein Hund gehört an die Leine und muß ausgebildet werden und zwar nicht nur auf einem "Speziellen Platz für Retriever", sondern auch im täglichen Leben, sprich was auf dem Platz gelernt wird müßt ihr alltäglich umsetzen und üben, ansonsten bringt Dir der ganze Hundeplatz gar nichts.

Liebe nix-für-Ungut-Grüße,
Me (die es haßt, von Hunden angesprungen zu werden) & Bär

von Elvis(YCH) am 06. Dezember 2001 20:27

Ach, mach Dir keine Sorgen. Es ist doch nur ein PowerLabrador.
Der wird deswegen nicht erschossen.

von KoJa(YCH) am 06. Dezember 2001 20:44

: Ach, mach Dir keine Sorgen. Es ist doch nur ein PowerLabrador.
: Der wird deswegen nicht erschossen.
: Hallo Elvis,
das sagt sich so leicht.Ich wäre auch nicht erfreut,wenn ein fremder,großer,schwarzer Hund auf mich losprescht und mich anspringt!!!
Gruß KoJa

von KoJa(YCH) am 06. Dezember 2001 21:01

: : Hallo KoJa,
: Hallo Me,
: das Vorleben Deines Hundes entschuldigt in KEINSTER WEISE Deine Leichtsinnigkeit, zumal Dir ja voll bewußt ist, dass "beide immer durch den Wald sausen und dann nciht hören" bzw. dass "Dein Hund Leute anspringt".Ich sehe das auch nicht als Entschuldigung an,sondern kann so verstehen,warum Er das macht!!!.. mir stellt sich wirklich die Frage, weshalb der Hund dann von der Leine gelassen wird und wieso Du Dir zum Gassi-Gehen ausgerechnet einen anderen unerzogenen Hund suchst..
Dieser andere unerzogene Hund ist leider der einzige Hund den wir hier treffen und wir gehen ja auch nicht zusammen Gassi,sondern treffen uns nur zufällig!!Diesen Kontakt wollte ich meinem Powerbündel eigentlich nicht verbieten,überlege aber schon ob es nicht besser wäre!!!
:
: Dein Hund gehört an die Leine und muß ausgebildet werden und zwar nicht nur auf einem "Speziellen Platz für Retriever", sondern auch im täglichen Leben, sprich was auf dem Platz gelernt wird müßt ihr alltäglich umsetzen und üben, ansonsten bringt Dir der ganze Hundeplatz gar nichts.
:Ja da gebe ich Dir natürlich Recht und ich versuche jetzt ein paar Einzelstunden zu bekommen.Auf dem Hundeplatz hat Er auch nur toben und spielen im Sinn und die Ohren auf durchzug gestellt.Das wir dort viel lernen,kann ich im Moment nicht gerade behaupten.Zuhause in der Familie,das sind fünf Personen,hört der Hund wirklich gut.Wenn Besuch kommt muß Bändit auf seinen Platz und wenn er sich beruhigt hat,darf er kurz den Besuch begrüßen.Klappt prima!!!
: Liebe nix-für-Ungut-Grüße,
: Me (die es haßt, von Hunden angesprungen zu werden) & Bär
Kann ich verstehen und muß ja auch nicht sein!!!
Gruß KoJa mit(noch) Springer

von KoJa(YCH) am 06. Dezember 2001 21:19

: Hallo Leidensgenossin,
:
.
: Aber ernsthaft mal, gerade heutzutage kann man sich es nicht leisten, dass der eigene Hund unkontrollierbar durch die Gegend rast.
: Da gebe ich Dir natürlich Recht!!!!!

Ich habe auch wirklich einen tollen Hund solange kein anderer Vierbeiner in der Nähe ist.Wenn wir spazieren gehen und es kommt uns jemand entgegen(ohne Hund),dann geht Bändit bei Fuß auch ohne Leine.Klappt prima,solange Spaziergänger den Hund nicht anspricht! Mein Problem tritt in Kraft,wenn anderer Hund kommt und Bändit vor Freude fast die Luft wegbleibt.Er ist überhaupt nicht dominant und einfach nur stürmisch freundlich!!! Das kann aber so nicht bleiben und darum bin ich ja auch in diesem Forum,frage nach Tipps.Die Lösung mit einem Stachler kommt überhaupt nicht in Frage,da beim Freilauf des Hundes ich sowieso nicht einwirken kann.Außerdem wäre das bei einem Labrador mit Stachler,wie mit Kanonen auf Spatzen schießen!!!!
Aber Schleppleine und Clicker klingen doch ganz gut!!!!!
Gruß KoJa und Powerhund
:
:
: Sabine + Oscar

von selina(YCH) am 06. Dezember 2001 21:31

kann er die grundbegriffe wie sitz, platz, komm usw sehr gut? du darfst ihn erst begrüßen, wenn er vor dir sitz macht. dazu muss sich hinhocken und sobald er dich anspringen möchte hälst du ihm deine Knie entgegen. Wenn er auf dich zu rennt, dann sagst du laut und konsequent "sitz". Erst wenn er sitz macht kannst du ihn mit leckerlie belohnen und ausgiebig mit ihm schmusen. Das hatte bei meiner pflege retriver hündin auch geklappt. es gibt auch noch den schritt ihm das anspringen von spaziergänger abzugewöhnen, aber dafür muss er erst mal das lernen!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Eukanuba oder Meradog sensitiv

    Hallo Kathi, : beide nicht das Gelbe vom Ei. Wenn ich nur diese beiden zur Auswahl hätte, würde ich ...

  • K3 und Solid Gold

    Hi Herbert! Hast - immer noch - unbestritten Recht! Leider gibt es dieses Futter m. E. gar nicht! ...

  • Apportieren Eure Hunde?

    Hallo Sabine, bei Grizzly war es genau das selbe Spiel. Wir sind dann noch hingegangen und haben ...

  • Ohne Fleisch auf der sicheren Seite ?

    : Hallo Stefanie, : : der Hund ist von Natur aus ein Fleischfresser, : genau wie die Kuh als ...

  • Ölsardinen

    : Ich spreche hier von 3- 4 mal die Woche, nämlich dann, wenn's abends Knochen oder ganzen Fisch gibt ...

  • Rettungshundearbeit clickern?

    hallo, Sabine! : : wie löst du aber das Problem, wenn das Opfer keine Wurst oder ähnliches dabei ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren