Power-Labrador-Hilfe! :: Hundeerziehung + Soziales

Power-Labrador-Hilfe!

von Heike(YCH) am 10. Dezember 2001 18:46

Hi Marge,

: Falls dich die Körpersprache des Hundes interessiert, Tipp: : www.natural-dogmanship.de, sehr informative Seite

vielleicht sollest auch Du Deinen Horizont ein wenig erweitern,
indem Du die Bücher "Hunde sind anders" und "Hundeverhalten"
einmal ausleihst und liest.

Ist nicht böse gemeint; aber dieses ewige "alles was der Hund tut,
tut er, weil er eben sooo dominant ist " kann einem echt auf den Wecker
gehen.

Gruß, Heike

von Marge(YCH) am 10. Dezember 2001 18:49

Es kann einem auch echt auf den Wecker gehen, dass du die Mails nicht richtig liest/verstehst. Keineswegs ist alles, was der Hund macht, eine Dominanzgeste - schau du doch, deinem Hund zu liebe, mal über deinen Horizont hinaus, und befass dich mit seinen Bedürfnissen! Übrigens: Dominanz ist nichts Negatives (Blindenführhunde müssen sehr dominant sein!) - darüber schon mal nachgedacht?!

Marge

von Heike(YCH) am 10. Dezember 2001 18:58

: Es kann einem auch echt auf den Wecker gehen, dass du die Mails nicht :richtig liest/verstehst. Keineswegs ist alles, was der Hund macht, eine grinning smileyominanzgeste

dann drück Dich klarer aus
Du schriebst:
"Du solltest erstmal die Rangordnung zwischen dir und deinem Hund zu deinen Gunsten klären - denn das Hochspringen ist keineswegs "Freude", sondern abkontrollieren des Fremden, und dies darf nur der Chef!! "

Was genau willst Du denn mit diesen Worten sagen ???


??? Heike



von Marge(YCH) am 10. Dezember 2001 19:02

Ich will sagen, dass die Rangordnung klar sein muss - und das Hochspringen eine Dominanzgeste ist (Abkontrollieren), und dass nur der Chef abkontrolliert, alles verstanden? Und schreib mal in einem anderen Ton, sonst kannst du es auch sein lassen.

von Heike(YCH) am 10. Dezember 2001 19:08

: Ich will sagen, dass die Rangordnung klar sein muss - und das Hochspringen eine Dominanzgeste ist (Abkontrollieren), und dass nur der Chef abkontrolliert, alles verstanden?

ja, genauso hab` ich´s auch beim ersten Mal verstanden und halte eben
das für absoluten Blödsinn.
Deshalb die erwähnten Buchtitel ;o)

:Und schreib mal in einem anderen Ton, sonst kannst du es auch sein :lassen.

wie war das noch ? wie es in den Wald hinein....

Es ist immer wieder erstaunlich, wie leicht sich einige auf die
Füße getreten fühlen.

Nix für ungut.

Heike




von Dacota(YCH) am 10. Dezember 2001 19:07

Hi!

: Natürlich ist nicht jede Geste eine Dominanzgeste - dennoch: Hunde wollen in einer festen Hirachie leben, und selbst wenn dies gegeben ist, testen die Hunde den Chef immer wieder an (durch Dominanzgesten), dies ist sozusagen ihre Lebensversicherung - ist der Chef nicht mehr in der Lage, diese Position auszuführen, wird der Hund dies (notgedrungen) machen.

Ok, mit dieser Aussage können wir wohl beide leben :-)

Gruß, Dacota

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren