3 Hunde und ein Baby? :: Hundeerziehung + Soziales

3 Hunde und ein Baby?

von Sarah(YCH) am 15. Januar 2002 11:34

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen ihr mit Hund und Baby gemacht habt.
Ich bekomme in den nächsten Tagen mein erstes Kind und bin ziemlich gespannt wie meine Wuffis (Retriever) darauf reagieren...

Um ihr Verhalten dem Kind gegenüber mache ich mir keine Sorgen, dafür sind sie einfach zu sozial, vielmehr grüble ich ein wenig über die Raumaufteilung...ich meine zB im Wohnzimmer, wie erkläre ich den Wuffis, dass dies nicht ihre Decke ist, sondern die Krabbeldecke?

Muss ich im Wohnzimmer jetzt Zäune errichten??? Würde mich einfach mal interressieren, wie andere dieses Problem lösen.

Liebe Grüße
Sarah

von Yna(YCH) am 15. Januar 2002 12:04

Servus Sarah!

Am besten ist es schon frühzeitig die Veränderungen einzuführen, die mit dem Kind auf die Hunde zukommen. Wenn du damit erst anfängst, wenn dein Baby da ist, dann erhöht sich die Gefahr von unangenehmen Verknüpfungen. Leg die Decke schon jetzt dahin wo sie später liegen soll und erklär deinen hunden, dass es nicht ihre decke ist. Sobald das Kind auf der Welt ist, gibst du deinem Mann (Freund, wie auch
immer :-D) einen getragenen Strampler und eventuell eine Decke, Windel oder ähnliches mit, das gebt ihr den hunden zum riechen und dran gewöhnenen. Es gibt auch einiges an Literatur zum Thema, zum Beispiel vom WDR "Kinderbrauchen Tiere" von Claudia Ludwig. Kann dir aber nichts über die Qualität dieses Buches sagen, hab es nicht gelesen. ;-)Entspannter kannst du es für dich natürlich auch mit einem Laufstall oder einer Raumabtrennung (müssen ja nicht gleich Zäune sein;-))machen, dann hast du auch die Möglichkeit mal auf die Toilette zu gehen ohne vorher immer alle Hunde rauszuschmeißen, weil du das Baby nicht mit ihnen alleine lassen willst.
Ich wünsche dir alles Gute und viel Freude mit dem Familienzuwachs! :-)
Yna

von nica(YCH) am 15. Januar 2002 13:02

: Hallo zusammen,
:
: mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen ihr mit Hund und Baby gemacht habt.
: Ich bekomme in den nächsten Tagen mein erstes Kind und bin ziemlich gespannt wie meine Wuffis (Retriever) darauf reagieren...
:
: Um ihr Verhalten dem Kind gegenüber mache ich mir keine Sorgen, dafür sind sie einfach zu sozial, vielmehr grüble ich ein wenig über die Raumaufteilung...ich meine zB im Wohnzimmer, wie erkläre ich den Wuffis, dass dies nicht ihre Decke ist, sondern die Krabbeldecke?
:
: Muss ich im Wohnzimmer jetzt Zäune errichten??? Würde mich einfach mal interressieren, wie andere dieses Problem lösen.
:
: Liebe Grüße
: Sarah
hi sarah, wir holten unsere lotti wie die kinder 1, 2 1/2 & 6 waren. ich habe sie immer gleich mit einbezogen. besonders zu unserer jüngsten, die jetzt dann im sommer acht wird hat sie ein inniges. lass verhältnis. hunde gucken, aber zeige ihnen auch mit klaren nein, dass euer baby ranghöer ist wie die hunde. kekse aus den händen klauen etc. ist nicht. mal abschlabbern finde ich persönlich nicht so schlimm.
viel spass und vorallem keinen zu grossen stress am anfang mit dem baby. nimm es wie es kommt und vorallem mach bloss keine tagespläne, nimm jede stunde so wie sie gerade kommt .

von Jutta mit Isa(YCH) am 15. Januar 2002 15:54

: Hi Sarah, wir haben drei Kinder; als unsere Jüngste 5 Monate alt war, haben wir uns einen Welpen ins Haus geholt. Isa hat sofort akzeptiert, dass Krabbeldecke und Babyspielzeug tabu waren, es hat ein paar mal ein scharfes "Pfui ist das" genügt. Baby selbst durfte beschnuppert und auch mal abgeschleckt werden (an den Händen und Füßen). Die beiden sind mittlerweile (Isa ist fast neun Monate alt, Leonie wir 1 Jahr) ein Herz und eine Seele. Außerdem leigt ein Neugeborenes am Anfang ja eh noch nicht (so viel) auf der Krabbeldecke, gerade im Winter *fröstel*. Leonie war zu Beginn eigentlich immer im Stubenwagen oder auf dem Arm, und da hatte der Hund genug Zeit, sich an Geruch (und Geschrei *g*) zu gewöhnen.

von Jutta mit Isa(YCH) am 15. Januar 2002 16:03

: : Hi Sarah, jetzt war ich zu schnell ;-)))
Alles Gute natürlich für Dich und Dein Baby!!!!! LG, Jutta mit Isa

von Ann&Lucky(YCH) am 15. Januar 2002 17:25

Hallo Sarah,
meine Kleine ist 6 Monate alt und mein Hund hat eigentlich ohne dass ich viel dazu tun musste alles prima akzeptiert: Krabbeldecke und Babyspielzeug sind tabu, Zwieback wird nicht aus der Hand geklaut usw. Ich denke, wenn die Hunde gut sozialisiert und erzogen sind, gibt es da keine Probleme. Das Baby mal abschlabbern wenn ich dabei bin ist natürlich erlaubt, finde ich nicht schlimm. Beim Stillen darf er sich neben mich legen, aber nicht stören, hat er auch schnell kapiert.
Wenn ich allerdings mal in den Keller muss oder so lege ich die Kleine in den Laufstall, da kann der Hund nicht ran, fühlt sich aber auch nicht ausgesperrt u. die Kleine liebt ihren Laufstall, ist gerne drin.
Alles Gute für Dich und das Baby und nur keinen Stress machen, lass am besten alles auf Dich zukommen. Eine Zeitlang bestimmt sowieso das Baby jetzt den ganzen Tagesablauf.
Viele Grüße
Ann&Lucky

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Ouzo's Juckreiz

    : Hallo Jutta, : : was waren denn das für Milben ? Ich habe Deine Postings verfolgt, weil ich mit ...

  • Variable Bestätigung,aber anders.

    Hallo Thomas, Danke für den Tip. Werde mal nachschlagen. Das erklärt vieles, was ich bisher nicht ...

  • Futter und Häufchen""

    Hallo Celly, Früher (Trockenfutter Solid Gold) Shadow: 3- 4 Haufen am Tag Lea: 4 Haufen am ...

  • Wo steht eure Wurfkiste?

    Hi Yvonne, : Auf dem Bild: Mandy und Doritta ziehen die Welpen gemeinsam auf. Es kann auch total ...

  • Halsband das im Notfall reißt/aufgeht!

    Hallo Birgit, ich denke, so ein Vorfall ist zwar schlimm, aber doch recht selten. Ein Halsband sollte ...

  • Zufütterung

    : Hallo Isis, : : schön mal wieder von dir zu hören. Bin schon ganz aufgeregt. Die Kleinen sollen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren