Bin total verzweifelt :: Hundeerziehung + Soziales

Bin total verzweifelt

von Grit(YCH) am 17. Januar 2002 11:44

Danke für den Tip ich werd's ausprobieren :-)

Tschüß
Grit

von Cindy(YCH) am 17. Januar 2002 17:04

Hallo Grit,

: COOL Klingt als ob es funktionieren kann ... Und was wenn er weiter kläfft? Einfach bellen lassen?
:

Also, bei meinen Hunden funktioniert das ziemlich gut. Soll nicht heissen, dass dann schlagartig Ruhe ist. Aber meist kommen dann nur noch pro forma zwei drei Beller, und dann ist wieder gut.
Meine junge Hündin ist sowieso nicht sehr kläffig. Nur die ältere, die war schon als Welpe diejenige im Wurf, die ständig am rumbellen war. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich meinen Eltern klarmachen konnte, dass es nichts nützt, wenn sie anfangen, mit dem Hund zu schimpfen. Sondern, dass sie es dadurch nur schlimmer machen. Inzwischen hat die Grosse sie aber zumindest teilweise überzeugt. :-) Nämlich dadurch, dass sie bei einer Reaktion wie Birgit sie beschrieben hat (also "Calming Signals"winking smiley schneller ruhig wird, als wenn man selbst laut und hektisch wird.
Erwarte aber nicht, dass es von heute auf morgen sofort besser wird.
Noch was, versuche, bereits damit anzufangen, wenn Du siehst, dass er die Nackenhaare stellt, nicht erst, wenn er anfängt zu bellen.

Gruss Cindy

von Uli(YCH) am 20. Januar 2002 17:29

: Hi
:
: vor einiger Zeit habe ich mal hier gefragt was man gegen einen bellenden Hund (Hund meiner Mutter) machen kann ... damals habe ich dann entschieden, daß wir diese Zitronendufthalsband probieren ... lief am Anfang auch super gut .. Leider hat meine Mutter (sie ist mit Sam den ganzen Tag zusammen bis ich Abends heimkomme) nicht auf mich gehört als ich meinte, sie solle ihn kräftig loben und machen wenn er ruhig ist ... wir hatte viele Streits drüber und sie meinte, sie wüsse was sie tut und würde das ja auch alles machen ... Ich weiß aber, daß sie NIX gemacht hat sondern noch geschimpft hat wenn Sam in Panik angerannt kam, hilfe gesucht hat und sie dabei gekratzt hat ... Mittlerweile bellt er nun trotzt Halsband und die NAchbarn fangen wieder an sich zu beschweren ... Ich bin TOTAL WÜTEND auf meine Mutter ... es ist immer das Selbe ... egal was ich sage sie weiß es besser und ignoriert was ich ihr versuche zu sagen!!!!!!!!
:
: Das schlimme ist nur, daß es Sam auszubaden hat ... ich fürchte es wird nciht lange dauern bis wir aufgefordert werden Sam abzuschaffe ... Sie meint immernoch "das werden wir ja sehen, hier gibt es viele bellende Hunde die müßten da ja alle weg" Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Wir waren letztens mal im Tierheim .. Sam hat am ganzen Körper gezittert und jeden Pfleger faßt angefallen der sich ihm genähert hat und ist ständig an uns hochgesprungen ... die vorstellung, daß er zurück muß bringt mich um ... Der Kerl würde dort eingehen .. Wer nimmt schon noch einen Hund, der schon 3 Mal wegen Bellen zurückgebracht wurde?????
:
: Ich weiß wirklich nicht mehr weiter (sowohl mit mener Mutter als auch mit Sam) ... in 6 Wochen will ich von zu HAuse ausziehen (wir hatten zuviele Außeinandersetzungen in der letzten Zeit) ... wie soll das nur mit Sam noch werden??? ... Das wirklich schlimme ist ja, daß er obwohl er meiner Mutter ihr Hund ist sehr viel mehr an mir hängt als an irgendeinem anderen ... am liebsten würde ich ihn mitnehmen aber ich Arbeite von früh bis Abends (könnte aber Mittags kurz nach HAuse um Gassi zu gehen) ... Ich fürchte er wäre zu lange alleine ... außerdem würden die neuen NAchbarn sicher auch anfangen sich wegen ihm zu beschweren (ich weiß auch noch gar nicht ob ich dort Tiere halten darf) und wenn ich kam zu HAuse bin hätte ich auch kaum Zeit ihn bezüglich bellen richtig zu erziehen ...
:
: Hat jemand von Euch einen Tip was ich tun kann?? Ich weiß wirklich nicht mehr weiter ...
:
: Tschüß
: Grit&Sam

Hallo Grit,
Wir haben auch einen Hund, der oft bellt, wenn er ganz alleine im Haus ist. Ich habe jetzt zwei Fragen an dich:
1. Ist nach deinen Erfahrungen das Zitronenhalsband berhaupt sinnvoll, wenn man den Hund gar nicht loben kann(weil ja keiner da ist)
2. Wo bekommt man so ein Halsband

Tschüs

Uli

von Grit(YCH) am 20. Januar 2002 17:42

Hi Uli

: Wir haben auch einen Hund, der oft bellt, wenn er ganz alleine im Haus : ist. Ich habe jetzt zwei Fragen an dich:
: 1. Ist nach deinen Erfahrungen das Zitronenhalsband berhaupt sinnvoll, : wenn man den Hund gar nicht loben kann(weil ja keiner da ist)
Also bei uns hat er leider nicht lange geholfen. Am Anfang (2 Monate lang) war es sehr hilfreich, mittlerweile unterdrückt es nur das Langeweile-bellen (was auch schon hilfreich ist) ... sobald ich heimkomme oder es klingelt dann hilft es gar nicht mehr

: 2. Wo bekommt man so ein Halsband
Im Zooladen (muß man danach fragen) .. kostet 225 DM

Tschüß
Grit

von Heidrun(YCH) am 22. Januar 2002 21:17

Hi Grit,

aus welchem Postleitzahlbereich kommst Du - ein guter Hundetrainer könnte zwischen Dir und Deiner Mutter vermitteln.

Mütter hören besser auf Fremde als auf ihre Kinder - grins, umgekehrt auch....

Beste Grüße
Heidrun

von Grit(YCH) am 22. Januar 2002 21:39

Hi Heidrun

das stimmt allerdings ;-)) Bin aus dem PLZ Bereich 38126

Tschüß
Grit

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Nylabone - Kauen

    Hallo, Ingrid! Mit Nylabone habe ich leider keine Erfahrung. Aber in guten Geschaeften bekommst Du ...

  • Läufige Hündin blutet extrem stark

    : Hallo Ihr Zwei!! Ich habe zwar nur eine Westiehündin mit kleinem Po, aber auch sie schafft es immer ...

  • Dominanz

    Hallo Inge! Geniales Posting, mir tat der Beagle schrecklich leid wegen dieses verwirrenden ...

  • Läufig! Nun ist es soweit! einige Fragen

    Hallo Tina, : 1) Ich habe schon am Wochenende bemerkt das sie weissen Ausfluss hatte! : Seit gestern ...

  • hundebox

    Hallo Nathalie Ich nehme jetzt einmal an, dass diese Hundebox eine Flugbox oder eine Gitterbox ...

  • Selektion

    Liesel Wenn ich dich so lese... bin ich mittlerweile der festen überzeugung du verstehst gar nicht ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren