Bedrängen kastrierter Hündinnen :: Hundeerziehung + Soziales

Bedrängen kastrierter Hündinnen

von Melli(YCH) am 24. Januar 2002 09:36

Hallo Ihr,

ich habe nun schon öfter miterlebt, wie Rüden kastrierte Hündinnen bedrängt und sich aufgeführt haben, als wenn die Hündinnen läufig wären.
Ist es vergleichbar mit dem Verhalten, was Rüden öfter bei kastrierten Rüden zeigen ?
Aufreiten wollen kann meines Wissens Dominanz, Sexualtrieb oder Übersprungshandlung bedeuten .....was trifft es in diesem Fall am ehesten ?

Viele Grüße, Melli

von dogteam-Steffen(YCH) am 24. Januar 2002 11:33

Kastrierte Hündinnen riechen manchmal (besonders in der ersten Zeit nach der Kastration) sehr interessant. Möglicherweise so, als ob sie heiß wären oder einfach ganz anders, so daß Rüde ment, mal ausprobieren zu müssen, was da denn jetzt los ist.

An sonsten kann das Aufreiten durchaus eine Dominanzgeste sein. Rüden untereinander und auch Hündinnen reiten auf, um zu zeigen, daß sie der Stärkere sind.

Daß das Aufreiten eine Übersprungshandlung sein kann habe ich weder schon einmal gehört/gelesen noch kann ich es mir vorstellen. Aber: Sag niemals nie!

von Simone Lissy & Hank(YCH) am 24. Januar 2002 13:25

Hi,

nach meinen eigenen Erfahrungen mit meiner kastrierten Hündin scheint es schon der Sexualtrieb zu sein. Irgendwie scheint ihr Geruch der einer läufigen Hündin ähnlich zu sein. Es reagieren aber nicht alle Rüden so auf sie, sondern etwa jeder fünfte (war bei ihren Läufigkeiten aber ähnlich). Ich denke, daß es der Sexualtrieb ist, weil die Besitzer meist hilflos danebenstehen ("macht er sonst nie..."winking smiley , wenn ihrer anfängt, die ersten Annäherungsversuche zu starten (Ohren abschlecken, spielerisches Auflegen der Pfoten auf ihren Rutenansatz, Aufreiten, ...). Und diese Annäherungsversuche sind mit viel "Zärtlichkeiten" verbunden, also mit abschlecken v. a. der Ohren, der Schnauze, des Rückens,... Meistens meinen die Besitzer dann, meine sei läufig ("nee, nur kastriert;-))"winking smiley.
Einer verfolgte uns bis zum Auto und ließ auch nicht ab, als sowohl ich als auch die Hündin schon im Innenraum verschwunden waren (mußte wieder aussteigen, Rüden anleinen und nach Hause bringen, da ich nach fast 10 min. immer noch nicht wegfahren konnte.)Das kannte ich sonst nur von ihrer Läufigkeit. Der besagte Rüde reagiert auf andere Hündinnen nicht so.

Wenn aber jemand andere Erfahrungen/ Ideen hat, würde mich das sehr interessieren. Obengenanntes ist nämlich nur mein persönlicher Erklärungsansatz (Sexualtrieb, Geruch: habe ich aber mal irgendwo gelesen...)

Grüße, Simone
:

von Melli(YCH) am 24. Januar 2002 13:25

Hallo,

: Kastrierte Hündinnen riechen manchmal (besonders in der ersten Zeit nach der Kastration) sehr interessant. Möglicherweise so, als ob sie heiß wären


...es waren aber auch Hündinnen, die schon lange kastriert waren. Und das Verhalten der Rüden war auch nicht immer so, manche Zeit war die gleiche Hündin auch wieder völlig uninteressant.
Wie können die kastrierten Hündinnen denn riechen, als wenn sie läufig wären ???


: oder einfach ganz anders, so daß Rüde ment, mal ausprobieren zu müssen, was da denn jetzt los ist.


...das wäre natürlich eine Erklärung.
Dann hätte es also weder mit Sexualtrieb noch mit Dominanzgeste zu tun, sondern wäre etwas NOCH anderes ?


: An sonsten kann das Aufreiten durchaus eine Dominanzgeste sein. Rüden untereinander und auch Hündinnen reiten auf, um zu zeigen, daß sie der Stärkere sind.


...das ist mir schon klar, aber in diesem Fall sieht es nicht nach Dominanzaufreiten aus, sondern um eine Umwerbung einer läufigen Hündin, die keine ist.
Kastrierten Rüden begegnen nicht kastrierte Rüden ja auch teilweise so wie einer läufigen Hünidin.

Gruß, Melli


von Melli(YCH) am 24. Januar 2002 13:32

Hallo Simone,

: nach meinen eigenen Erfahrungen mit meiner kastrierten Hündin scheint es schon der Sexualtrieb zu sein. Irgendwie muß ihr Geruch mit der einer läufigen Hündin ähnlich sein.

....wie kann das nur angehen ?

: Es reagieren aber nicht alle Rüden so auf sie, sondern etwa jeder fünfte (war bei ihren Läufigkeiten aber ähnlich).


....ja, so etwas habe ich auch erlebt. Auch bei einem Rüden und ein und derselben Hündin....einmal drehte er völlig durch, als wenn die kastrierte Hündin eine Hündin in den Stehtagen wäre, zwei Wochen später guckte er sie nicht mehr mit dem Hintern an. Dann wieder eine Zeit später das gleiche Spiel wie zu Anfang.


: Ich denke, daß es der Sexualtrieb ist,

....es sieht auch haargenauso aus.

: Und diese Annäherungsversuche sind mit viel "Zärtlichkeiten" verbunden, also mit abschlecken v. a. der Ohren, der Schnauze, des Rückens,... Meistens meinen die Besitzer dann, meine sei läufig ("nee, nur kastriert;-))"winking smiley.


...ja, genau das meinte ich, die Umwerbung mit allen Möglichkeiten.


Vielleicht schreiben ja noch ein paar Leute zu diesem Thema, damit wir schlauer werden *gg*!

Viele Grüße, Melli

von Simone Lissy & Hank(YCH) am 24. Januar 2002 13:43


: Hi Melli,

:
Vielleicht schreiben ja noch ein paar Leute zu diesem Thema, damit wir schlauer werden *gg*!
:
Ja, hoffen wir's...;.) Am besten jemand, der sich etwas besser mit Tiermedizin auskennt (hallo, ist da jemand?). Das ist nämlich eine echt gute Frage: warum riecht eine kastrierte Hündin (vielleicht) wie eine läufige? Oder ist doch der falsche Ansatz??

Grüße, Simone


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Eiblock - irgendwelche Bedenken?

    den Eisblock kriegt dann der Hund und ist eine ganze Weile begeistert beschäftigt mit lecken und ...

  • Katze gepackt!

    Grüß Dich Antje, : Das sehe ich anders. Wenn sich "die richtige" Katze einem Hund stellt, haben die ...

  • Diätfutter=Abzocke?

    : : Hallo! : : : : Faiza, die Durchfall- Patientin, bekommt jetzt Diätfutter (Magen/Darm). : : Ich ...

  • Hund gräbt nach Mäusen

    hallo, Simone! darüber, daß ein Hund zu gehorchen und sich umweltgerecht zu verhalten hat, sind wir ...

  • Teletakt und Hundesport

    Hallo Antje Ich kenne Deinen Verein nicht, ich kann nur beschreiben, wie ich was erlebt habe. Ich ...

  • Nicht zu fassen- IAMS

    : : Hy : Da ich Futterhändler bin und auch IAMS und Eukanuba vertreibe bin ich entsetzt was da ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren