Motivieren/Aufmerksamkeit :: Hundeerziehung + Soziales

Motivieren/Aufmerksamkeit

von TRIsto(YCH) am 09. Februar 2002 15:30

Hallo Jacqueline

Der Schlüssel zum motivierten Hund wäre zu erkennen, wann man mit den Übungen, aber auch dem Spiel, aufhören sollte. Angela White (Autorin des Buches Happy dogs... happy winners) meint, dass man mit dem Training aufhören soll, wenn der Hund noch voller Elan ist, also noch weitermachen möchte. Aber eben, wie immer in der Hundeausbildung ist es leichter gesagt als getan. Auch ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich von meinem Hund zuviel verlange und eine Übung zu oft wiederhole. So nach dem Motto "Übung macht den Meister". Doch gerade in der Hundeausbildung ist weniger oft mehr.
Ebenfalls wichtig ist die Abwechslung. Übe mit deinem Hund so variantenreich wie möglich, niemals nach dem gleichen Schema.

Ich wünsche euch viel Spass beim gemeinsamen Üben und Spielen!

mfg TRIsto

von Jacqueline(YCH) am 09. Februar 2002 15:52

Hallo Melli

: ich denke, Du verwechselst hier den Begriff Hirtenhund mit Hütehund. Ein Hütehund ist der, der für den Schäfer auf Befehl die Herde zusammen hält und ein Hirtenhund ist der Herdenschutzhund, der selbständig die Herde bewacht.

Jetzt frage ich mich, ob der Begriff Hirtenhund das gleich bedeutet wie Hütehund, oder ob Hirtenhund quasi ein Ueberbegriff für Herdenschutzhund und Hütehund ist. (?) Den Begriff Schäferhund gibt es ja auch noch.....

Der Gos d'Atura wird im F.C.I. Standard auch Katalanischer Schäferhund genannt und ist eindeutig kein Herdenschutzhund. In verschieden Homepages von Züchtern dieses Hundes kommt auch der Begriff Hirtenhund vor. (Uebersetzt heisst Gos d'Atura ja auch Hund des Hirten).

Jetzt bin ich etwas ratlos, was ein Hirtenhund nun wirklich darstellt.

Diese Begriffe Herdenschutzhund, Hirtenhund und Hütehund sind offensichtlich nicht ganz klar. Dies habe ich schon früher festgestellt und mich gefragt, was nun richtig ist.

Vielleicht weiss jemand etwas mehr?
Dies würde mich interessieren.

Liebe Grüsse
Jacqueline

von Melli(YCH) am 09. Februar 2002 16:53

Hallo Jacqueline,

: Jetzt frage ich mich, ob der Begriff Hirtenhund das gleich bedeutet wie Hütehund, oder ob Hirtenhund quasi ein Ueberbegriff für Herdenschutzhund und Hütehund ist. (?) Den Begriff Schäferhund gibt es ja auch noch.....


...also Hirtenhund ist meines Wissens nur ein anderes Wort für Herdenschutzhund, aber ich kann ja auch falsch liegen.
Dass der Begriff Hirtenhund ein Überbegriff für Herdenschutzhund UND Hütehund ist, denke ich nicht, denn das sind ja zwei völlig verschiedene Dinge. Oder meinst Du, weil beide Hundetypen zum Hirten gehören und darum als Oberbegriff Hirtenhund ? Das glaube ich eher nicht.


: Der Gos d'Atura wird im F.C.I. Standard auch Katalanischer Schäferhund genannt und ist eindeutig kein Herdenschutzhund. In verschieden Homepages von Züchtern dieses Hundes kommt auch der Begriff Hirtenhund vor. (Uebersetzt heisst Gos d'Atura ja auch Hund des Hirten).


...tja, dann weiß ich es auch nicht.



: Diese Begriffe Herdenschutzhund, Hirtenhund und Hütehund sind offensichtlich nicht ganz klar. Dies habe ich schon früher festgestellt und mich gefragt, was nun richtig ist.


.... die Begriffe Herdenschutzhund und Hütehund sind doch klar, nur der Begriff Hirtenhund ist jetzt noch zu klären.


: Vielleicht weiss jemand etwas mehr?
: Dies würde mich interessieren.

...ja, vielleicht bekommen wir noch eine Antwort darauf, wozu ein Hirtenhund nun zählt.


Viele Grüße, Melli

von Franziska(YCH) am 09. Februar 2002 16:47

Hi Jaqueline,

das war dann tatsächlich eine Verwechslung: Meiner Information nach ist ein "Hirtenhund" und ein "Herdenschutzhund" dasselbe, während dein Hund dann ein "Hütehund" ist. ;o)))

Ich hab mir das beinah schon gedacht, deswegen fragte ich nach der Rasse.

Bis dann

Franziska

von Franziska(YCH) am 09. Februar 2002 17:07

Hallo nochmal ;o),

: Jetzt frage ich mich, ob der Begriff Hirtenhund das gleich bedeutet wie Hütehund, oder ob Hirtenhund quasi ein Ueberbegriff für Herdenschutzhund und Hütehund ist. (?) Den Begriff Schäferhund gibt es ja auch noch.....

Schließe mich Melli an. Hirtenhund = Herdenschutzhund.

: Der Gos d'Atura wird im F.C.I. Standard auch Katalanischer Schäferhund genannt und ist eindeutig kein Herdenschutzhund. In verschieden Homepages von Züchtern dieses Hundes kommt auch der Begriff Hirtenhund vor. (Uebersetzt heisst Gos d'Atura ja auch Hund des Hirten).

Naja, die Rassenbezeichnung hat da nichts zu sagen (außer dass sie verwirrt ;o). Owtscharka, Owtscharek u.s.w. bedeuten auch "Schäferhund" und der Deutsche Schäferhund ist deswegen ja auch kein HSH.

Bis dann

Franziska

von Melanie(YCH) am 09. Februar 2002 20:05

Hallo,

ich würde an Deiner Stelle an einem Spaziergana mit ihr trainieren und am Ende des Spaziergangs würde ich sie laufen lassen, als Belohnung sozusagen. Am anderen Tag würde ich sie einfach nur ihren Spaziergang genießen lassen.

So hat sie einen Tag Ruhe und am anderen ist Arbeit angesagt. Wir brauchen ja auch unser Wochenende zum relaxen. Sie sich nicht überfordert fühlen und weiss nicht ob heute spielen oder arbeiten angesagt ist. Bei meiner Freundin funktionierd das spitze.

Ab einem Jahr fängt langsam die Trotzphase an und sie testet aus was sie sich erlauben kann. Nicht unterkriegen lassen. Diese Zeit geht vorbei und erfordert etwas mehr Geduld als sonst, geht aber auch bald vorbei.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Infos zum Pharaohound

    Hallo Carina, schau erst mal unter unten angegebenem Link nach... Grüsse, Anneke

  • Verweigert Solid Gold!

    : Liebe Claudia, Oh wie bekannt mir Dein Problem vorkommt. Meine ist ganz genau so. Wir holten sie ...

  • Nach dem hetzen, ab ins Auto?

    Hallo Irene, das stimmt leider, aber ich denke daran ist nicht der Hundeplatz schuld sondern die ...

  • Auslauf

    hab ich vergessen, ehe Kritik kommt: 90 km mit dem Rad heißt NICHT, daß Hund angeleint stramm am Rad ...

  • suche SEHR guten TA/Klinik

    ich war schon mit meinem rüden dort und war sehr zufrieden. ruf mal dort an und schau dir die ev. ...

  • Freßverhalten

    Hallo Shara, also Hund müßte man bei Dir sein! Ich kann auch keinerlei Gründe erkennen, warum sie es ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren