Agression :: Hundeerziehung + Soziales

Agression

von daniela(YCH) am 15. Juni 1999 10:52

:Hi Daniel!
Prinzipiell gebe ich Dir absolut recht, nur zwei Dinge fielen mir auf:
1. Der Hund wurde scheint's nicht zum erstenmal so ungestüm von der Nachbarin begrüßt (oder habe ich das falsch verstanden?)
2. Dummerweise sind die dominanteren Hunde, besser gesagt jene, die einer sehr festen Rudelordnung mit starkem Alphamenschen bedürfen, nicht immer in einer solchen, sondern bei Hundehaltern, die fügigere (sag ich jetzt mal so) Hunde gewöhnt sind. Und wie im beschriebenen Fall treten dann erste Probleme vielleicht erst nach einer gewissen Zeit auf, wenn sich die Halter nur schwer entscheiden können, das Tier wieder abzugeben(an einen passenderen Besitzer).
Den Hundehalter umerziehen zu strengerem Verhalten halte ich für ziemlich schwer. Ich selbst habe absolute "Sofasetter",d.h. sehr freundliche und friedliche Hunde, die gern zum Menschen kommen, um gestreichelt zu werden (vor allem von Kindern) ohne dabei in irgendeiner Art & Weise demutsvoll zu wirken (gehorchen tun sie nur mir!Andere, die Befehle wie Sitz, Platz oder Hier aussprechen, ignorieren sie einfach). Ich hätte echte Schwierigkeiten, mich an ein anderes Verhalten zu meinen Hunden zu gewöhnen, auch, wenn es nötig wäre. Ich sehe das als ein Teil Lebensqualität von mir. Vielleicht geht es anderen ähnlich?
Schwierig, schwierig...
nachdenkliche Grüße
Daniela

von daniela(YCH) am 15. Juni 1999 12:50


: Es gibt kein grundloses Zubeißen bei Hunden!! Nur oft erkennt der Mensch
: die Ursache nicht.

Sehr tröstlich für den, der gebissen wurde...
Grüße
Daniela

von K. Keck(YCH) am 15. Juni 1999 13:05

Sehr tröstlich für den der gebissen wurde, wenn der Hund HINTERHER eingeschläfert wurde

Mal ehrlich: was soll das?

Ursache erkannt = Vorbeugung für die Zukunft möglich

z. B. Ursache: Fehlverhalten beim Menschen = Mensch einschläfern (sorry, das natürlich Quatsch)
z. B. Ursache: Hund hat Angst = Desensiblisieren o. ähnliches


von Martina(YCH) am 16. Juni 1999 06:37



:
: z. B. Ursache: Fehlverhalten beim Menschen = Mensch einschläfern (sorry, das natürlich Quatsch)

Vielleicht wuerden sich dann manche Menschen mehr Muehe geben, das Wesen ihrer Hunde zu verstehen und
was ihre wirklichen Bedürfnisse sind.

Viele Grüsse
Martina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren