Dominanz?? :: Hundeerziehung + Soziales

Dominanz??

von Sanne(YCH) am 14. Juni 1999 20:54


Hallo,

unsere Kira ist ein Labrador-Mix und jetzt 19 Monate alt. Sie war gerade das 3. Mal läufig. In letzter Zeit fiel mir auf, dass Kira sich nicht mehr die Hand auf den Kopf legen lassen will, auch streicheln nur über den Kopf mag sie nicht. Sie schüttelt die Hand ab oder versucht, ihren Kopf auf den streichelnden Arm zu legen. Ist das nun ein Anzeichen von
Dominanz oder gibt es Hunde, die Streicheln über den Kopf nicht mögen oder wie soll ich dieses Verhalten sonst werten?

Gruß Sanne

von Harald(YCH) am 15. Juni 1999 07:05

:
: Hallo,
:
: unsere Kira ist ein Labrador-Mix und jetzt 19 Monate alt. Sie war gerade das 3. Mal läufig. In letzter Zeit fiel mir auf, dass Kira sich nicht mehr die Hand auf den Kopf legen lassen will, auch streicheln nur über den Kopf mag sie nicht. Sie schüttelt die Hand ab oder versucht, ihren Kopf auf den streichelnden Arm zu legen. Ist das nun ein Anzeichen von
: Dominanz oder gibt es Hunde, die Streicheln über den Kopf nicht mögen oder wie soll ich dieses Verhalten sonst werten?
:
: Gruß Sanne
:

Probier doch mal folgendes:
lass sie "sitz" machen und streichel sie dann.
Verhält sie sich anders?

von suki und maxi(YCH) am 15. Juni 1999 08:13

Hi Sanne,
meine Maxi HASST es auch, wenn ich ihr über den Kopf streiche. Sie versucht dann immer auszuweichen. Ich dachte anfangs auch, daß es sich um ein Zeichen von Dominanz handelt, zumal mir auffiel, daß andere Hunde es zu lieben scheinen, insbesondere Goldies... Inzwischen bin ich zu der Auffassung gekommen, daß es ein ziemlich normales Verhalten ist, weil Hunde sich gegenseitig normalerweise auch nicht AUF dem Kopf berühren. Ich denke auch nicht, daß meine Hündin dominant ist, nur dickköpfig. Sie steht auch ansonsten nicht so arg auf Streicheleinheitenn im klassischen Sinn. Nur wenn ich mich "artgerecht" (so gut ich kann) verhalte und sie mit den Fingerspitzen kraule, und dabei veruche, das säubernde Hundeknabbern zu imitieren, genießt sie das sichtlich, auch auf dem Kopf.
Mich würde auch interessieren, ob jemand da anderer Meinung ist.
Liebe Grüße senden
suki und maxi

von Sanne(YCH) am 15. Juni 1999 21:42



:
: Probier doch mal folgendes:
: lass sie "sitz" machen und streichel sie dann.
: Verhält sie sich anders?
:

Danke für deine Antwort. Ich habe das heute gleich mehrmals ausprobiert.
Tatsächlich lässt sie es sich im "sitz" gefallen. Aber auch nicht sehr lange, dann versucht sie immer, meine Hand abzulecken oder meine Finger zu beschnüffeln, obs nicht bald was Leckeres gibt (Gutzis bekommt sie aus meiner Hand nur im "sitz"winking smiley.

Tschüss Sanne

von Sanne(YCH) am 15. Juni 1999 21:50


Hallo Suki,

Kira hat eigentlich sonst nichts gegen Streicheleinheiten. Sie liebt es zum Beispiel am Bauch gekrault zu werden, obwohl sie da auch immer eine Pfote in meinen Arm hängen muß. Gerne läßt sie sich auch am Hals kraulen und sie mag es, wenn ich die Haut unter ihrem Kinn in meinen Händen knete. Vielleicht ist es wirklich so, wie du schreibst und das am Kopf berühren ist für die Hunde eine ungewöhnliche Sache.
Bin mal gespannt, ob noch jemand was dazu zu berichten hat.

Neugierige Grüße
von Sanne

von Harald(YCH) am 16. Juni 1999 07:23

:
:
: Danke für deine Antwort. Ich habe das heute gleich mehrmals ausprobiert.
: Tatsächlich lässt sie es sich im "sitz" gefallen. Aber auch nicht sehr lange, dann versucht sie immer, meine Hand abzulecken oder meine Finger zu beschnüffeln, obs nicht bald was Leckeres gibt (Gutzis bekommt sie aus meiner Hand nur im "sitz"winking smiley.
:
: Tschüss Sanne

Halle Sanne,

habe mal gelesen (bin kein Kynologe, deshalb ist meine Aussage
mit Vorsicht zu geniessen...), dass es eine Dominanzgeste sei,
wenn ein Hund *stehend* seinen Kopf z.B. auf Dein Bein oder Deinen
Arm legt. Ein *sitzender* Hund kann seine Dominanz nicht zeigen,
weil sitzen ausgesprochen "un"-dominant ist. Das würde mit dem
von Dir beschriebenen Verhalten zusammenpassen!
Ausserdem befindet sich Dein Hund gerade in einem schwierigen Alter,
in dem gerne noch mal die Rangordnung "überprüft" wird.

Ich würde das alles jedenfalls nicht auf die leichte Schulter nehmen
und gezielt auf andere Dominanz-Indikatoren achten.
Hast Du eine *gute* Hundeschule oder einen Hundeverein in der Nähe?
Hingehen kann nichts schaden.

Viel Glück!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren