freilaufende Hunde gefährden andere? :: Hundeerziehung + Soziales

freilaufende Hunde gefährden andere?

von Elke+Ramses(YCH) am 23. Juni 1999 11:58

folgendes Problem:
in unserem spaziergehgelände befindet sich seit einiger Zeit eine Dame mit 8 Hunden (Greyhound, Doggen, Doberman,Rottweiler, Barsoi). Die Besitzerin lässt ihre Hunde aus dem Transporter heraus und tun was immer diese wollen. Nun hatten diese (durchaus friedlichen) Hunde jetzt einen anderen jungen Hund so verschreckt durch ihr plötzliches Auftauchen, daß dieser panisch auf die Hauptverkehrsstraße lief. Zum großen Glück wurde er nicht überfahren. Nachdem sich die Besitzerin von dem Schock erholt hatte und ihren Hund wieder angeleint hatte sprch sie die Besitzerin der anderen Hund an _sie befand sich im Auto und hatte von allem nichts bemerkt_ meinte diese nur:" die Hunde müssen sich halt austoben und die Besitzerin des anderen Hundes solle sich nicht aufregen es sei ja wohl nichts passiert".
Ich finde das ziemlich verantwortungslos. Was meint ihr? Was kann man da tun?
Grüße
Elke

von Sonja und Nero(YCH) am 23. Juni 1999 12:48



: Ich finde das ziemlich verantwortungslos. Was meint ihr? Was kann man da tun?

Hallo Elke,

ich finde das auch nicht in Ordnung.
Mein Bello laeuft auch immer frei, aber ich hab ihn immer im Auge.
Meist sind es die Hundehalter die Panik kriegen, dass interessiert mich
inzwischen aber schon nicht mehr.

Sehe ich aber, dass der andere Hund wirklich Angst hat und evtl. kopflos tuermt
( wie in Deinem Fall beschrieben ) ist es fuer mich selbstverstaendlich das ich
meinen Hund zurueckrufe.
Nero wurde auch als Junghund auch mal von 2 grossen Hunden in die Flucht geschlagen
und ist voellig kopflos ueber die Hauptstrasse nach Hause gerannt. Fand ich ueberhaupt nicht komisch,
aber zum Glueck ist nichts passiert.

Sich einfach ins Auto zu setzten und die Bellos einfach machen zu lassen
finde ich ziemlich daneben.

Liebe Gruesse
Sonja und Nero

von elke+ramses(YCH) am 23. Juni 1999 13:11

:
:
hallo sonja,
vielen dank für deine schnelle antwort. das problem ist mittlerweile weiter gediegen. bekam gerade einen anruf von anderen hundegängern, die mir sagten, daß einige anzeigen eingingen wegen wildernder doggen (können nur diese sein) und man will bei uns nun den allgemeinen leinenzwang einführen. super! wir werden alle mitgestraft. wären nur mehr vernünftige wie du da...

grüße
elke

von Ariane+O(YCH) am 23. Juni 1999 15:00

Hi Elke
Ich verstehe gut, dass Du beunruhigt bist.
Vielleicht kann man abklären, wer diese Dame mit dem "bunten" Rudel Hunde ist und wem die Hunde gehören. Bin nämlich nicht überzeugt, dass all die Hunde im selben Haushalt zu finden sind. Dazu sind die Hunde zu verschieden (ausser der Grösse). Zudem finde ich diese Zusammensetzung
höchst explosiv, falls das Rudel beginnt andere, einzelne Hunde zu mobben kann es sehr gefährlich werden. Barsoi und Grey können bei kleinen Hunden durchstarten und dann wird der kleine Hund zum Hasen.
Möglicherweise handelt es sich um eine Hundesitterin, die auf möglichst bequeme Art ihr Stundenlohn verdient (sitzend im Auto)und sich überhaupt nicht bewusst ist, dass sie eine Verantwortung und eine Aufsichtspflicht hat. Gibt einfach nichts was es nicht gibt.
Glaube kaum, dass ihre Kundschaft begeistert wäre, wenn die das zu wissen bekommen würden. Keine Versicherung wird für allfällige Schäden zahlen, falls irgendjemand zu Schaden kommt.
Ja, ja ich weiss meine Fantasie brennt mit mir durch. Aber all dies könnte man in einem Gespräch herausfinden und klären und die Person auf die verschiedenen Punkte aufmerksam machen, wenn Du Glück hast ist sie einsichtig und ändert ihr Verhalten bevor irgendetwas passiert.

Gruss
Möchtegern- Detektivin
Ariane+Gehilfin O.

von Sonja und Nero(YCH) am 23. Juni 1999 19:10

Hallo Elke,

gegen die Sache mit dem Leinezwang wuerde ich gemeinsam mit anderen Hundehaltern
vorgehen. In meiner Gegend haben auch Hundehalter zusammen so einen Erlass
abgebogen. Es darf nicht sein, dass alle Hunde bestraft werden und nicht
mehr frei laufen koennen, nur weil einige wenige Halter zu bloed oder faul sind
ihre Bellos zu beaufsichtigen.

Liebe Gruesse
Sonja und Nero

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hyoscyamus D 200

    Hallo nochmal an Euch Alle, erstmal vielen Dank für Eure Hinweise und Tips, ich werde es ...

  • Algosan

    Hallo Sasu, das Mittel sagt mir überhaupt nichts. Woraus besteht denn der Inhalt? Grüße Cordula & ...

  • Wie oft am Tag füttern?

    Hi Kathi, super vielen Dank !!!! Liebe Grüße, Niki & Elvis

  • Fallbeispiel - Verhaltensanalyse

    Hi Leute, Also: der Hund meiner Freundin: Jagdhund 1, 5J., sehr folgsam, Herrchen ...

  • Infos zu Lind

    Hallo Annabel, über Lind weiß ich, daß er wohl vorallem über Spiel (richtiges Spielen will gelernt ...

  • Premiumfutter gesucht!

    : Bei mir fangen premiumfuttersorten bei 30/20 an. : Besser ist 32/22 Hi Nore, du definierst also ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren