Rhodesian-Ridgeback-Hündin schwierig :: Hundeerziehung + Soziales

Rhodesian-Ridgeback-Hündin schwierig

von Tina Kissel(YCH) am 08. Juli 1998 08:41

Hallo ich wende mich heute mit einem Problem an alle Hundekenner. Wir haben bei uns im Tierheim eine Rhodesian-Ridgeback-(Mix)-Hündin. Mix deswegen weil wohl irgendwie ein Boxer sich dabei dazugesellt hat. Ist ja wahrscheinlich auch egal. Folgendes Problem haben wir mit Morena. Sie ist eine ausgesprochen hübsche Hündin, die schon sehr oft vermittelt wäre, wenn sie nicht so aggresiv wäre. Wir haben sie aus Spanien bekommen, d.h. die Vorgeschichte von ihr ist uns nicht bekannt. Sie ist aggresiv gegen Jogger, Fahrradfahrer, Autos und manchmal auch gegen andere Hunde - egal ob Rüde oder Hündin. Sollten wir das Problem nicht in irgend einer Art und Weise in den Griff bekommen, wird sie wahrscheinlich sehr lange im Tierheim verweilen müssen, was mir persönlich sehr leid tun würde. Leider kann ich sie auch nicht jedem mit zum Spazierengehen mitgeben, da sie eine ungeheuere Kraft hat. Haben wir dann endlich einen Tarzan zum Spazierengehen gefunden ist sie sehr lieb und anschmiegsam und möchte nicht mehr von dessen Seite weichen. Liegt dieses Problem an der Rasse oder evtl. an schlechter Erfahrung? Für Tips die zur Vermittlung von Morena beitragen können wäre ich Euch sehr sehr dankbar.

Hoffnungsvolle Grüße sendet Euch
Tina


von Robert Grüner(YCH) am 08. Juli 1998 12:46

Tag Tina,

nein - an der Rasse liegt das ganz sicher nicht.
Bei der unbekannten Vorgeschichte und dem Verhalten würde ich an ein
entsprechendes Vorleben mit leichter psychischer Störung denken.
Da bleibt wohl nur eine Lösung:
Ihr müßt einen lieben Tarzan mit Hundeerfahrung finden, der die Hündin
haben will und sich liebevoll um sie kümmert. Dann wird auch wieder ein
"gebrauchsfähiger" Alltagshund daraus.
Good Luck Robert

von Felicitas Großhans(YCH) am 22. August 1998 14:55

:Hallo ich wende mich heute mit einem Problem an alle Hundekenner. Wir haben bei uns im Tierheim eine Rhodesian-Ridgeback-(Mix)-Hündin. Mix deswegen weil wohl irgendwie ein Boxer sich dabei dazugesellt hat. Ist ja wahrscheinlich auch egal. Folgendes Problem haben wir mit Morena. Sie ist eine ausgesprochen hübsche Hündin, die schon sehr oft vermittelt wäre, wenn sie nicht so aggresiv wäre. Wir haben sie aus Spanien bekommen, d.h. die Vorgeschichte von ihr ist uns nicht bekannt. Sie ist aggresiv gegen Jogger, Fahrradfahrer, Autos und manchmal auch gegen andere Hunde - egal ob Rüde oder Hündin. Sollten wir das Problem nicht in irgend einer Art und Weise in den Griff bekommen, wird sie wahrscheinlich sehr lange im Tierheim verweilen müssen, was mir persönlich sehr leid tun würde. Leider kann ich sie auch nicht jedem mit zum Spazierengehen mitgeben, da sie eine ungeheuere Kraft hat. Haben wir dann endlich einen Tarzan zum Spazierengehen gefunden ist sie sehr lieb und anschmiegsam und möchte nicht mehr von dessen Seite weichen. Liegt dieses Problem an der Rasse oder evtl. an schlechter Erfahrung? Für Tips die zur Vermittlung von Morena beitragen können wäre ich Euch sehr sehr dankbar.
:
:Hoffnungsvolle Grüße sendet Euch
:Tina
:Liebe Tina,
ein RR, der seine Familie wie auch immer verloren hat, ist zutiefst verstört.Diese Hunde binden sich sehr eng an einen
Herrn. Der sucht vielleicht senen Hund. Hat Morena nicht eine Tätowierung, die uns weiterhilft festzustellen, woher sie
kommt? Bitte melde mich bei mir. Ich bin Tierschutzbeauftragte im RRCD und
würde Dir gerne bei Deinem Prroblem helfen. Du erreichst mich unter Tel.:0202/8904415 oder Fax:02028904416. Bitte nimm Kontakt auf!

:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Was ist hier gerissen?

    Hallo Martin mit Mirko, werde mal zu Deinen Fragen von meinen Erfahrungen berichten. Hatte meinen ...

  • Abliegen auf Decke bei BH

    : Bekommt man das "Wuff" auch in Deutschland zu kaufen? : : Hallo Juliane, Wuff gibt es in ...

  • Hund schnappt nach Kindern - einschläfer

    : : Auch ich hätte für dieses Problem G. Bloch vorgeschlagen! Ich meinte eigentlich, den Bloch nach ...

  • Verwahrlost.

    Hallo Elke, ich würde einen Anwalt einschalten. Bei der Sache handelt es sich doch ganz ...

  • Prostata Kastration

    Hi Porcha, ich habe mal einen Hund durch ein (unentdecktes) Prostataabszeß ver- loren. Das Abszeß ...

  • liebestoller Rüde

    Hallo Anke, meinen vorigen Rüden habe ich kastrieren lassen, weil er mit einer Hündin zusammenlebte ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren