Agressionsverhalten gegen Frau u. Kind :: Hundeerziehung + Soziales

Agressionsverhalten gegen Frau u. Kind

von dogteam - Steffen(YCH) am 17. März 2002 10:29

Von solchen Kapriolen würde ich DRINGED ABRATEN!!! Das kann fast nur nach hinten losgehen!!!
Unbedingt professionelle Hilfe suchen und über den Hund so viel wie möglich herausfinden (wie mit ihm gearbeitet wurde, was mit ihm gemacht wurde (Schutzdienst???), wer mit ihm gearbeitet hat, was er zu Hause durfte und was nicht,...)

Viel Glück und ein gutes Händchen bei der "Trainerwahl". Ihr könnt es brauchen!

von Thomas(YCH) am 17. März 2002 20:16

: nur eine Frage, was tust du, wenn ein Hund dich stellt und du keine Chance mehr hast ihm auszuweichen?

ich reiche ihm freundlich die hand und führe ihn über die regenbogenbrücke.....

g, T.

von P.H(YCH) am 19. März 2002 01:56

Tschau Doris

Der Hund muss lernen, wer der Boss ist.

Dazu braucht ihr Hilfe, das geht nicht übers Internett.

Konsequenz bis zum geht nicht mehr ist hier wohl sehr wichtig.

Wenn er sich gegen euch stellt, dann ist es wirklich wichtig, dass jetzt eingegriffen wird.

Gruss P.H

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren