ängstliches Bellen und schwanzwedeln? :: Hundeerziehung + Soziales

ängstliches Bellen und schwanzwedeln?

von Syriebille(YCH) am 17. März 2002 19:08

Hi Wiebke,
manchmal hat man ja wirklich ein Brett vor dem Kopf!!!
Heute nachmittag kam mein Mann auf die Idee, daß es ja ein Beschwichtigungssignal sein könnte! Irgendwie hatte ich nur die GANZE Rute wedelnd als Beschw. im Kopf!!!
In allen Fällen ist er zu den Personen hingegangen, er hätte in "Sicherheit" bei mir bleiben können! Aber soweit reicht das Vertrauen zu mir nach 5 Tagen wohl noch nicht?!
Zu diesem Verhalten paßt auch seine meinen Hunden gegenüber am Anfang gezeigte play-bow-position.
Dienstag kommen wieder einige Handwerker. Die werde ich vorher instruieren. Meine Hunde kennen sie inzwischen und Basti schaut auch immer ganz genau, was die anderen machen!!! Bei unseren sonstigen Ritualen hat er sich das erwünschte Verhalten ganz schnell zu eigen gemacht!!

Ist halt schwer, bei einem 4-jährigen solche Erfahrungen zu überdecken und mit akzeptableren Reaktionen zu verknüpfen! Ein bellender Briardrüde am frühen Morgen (5 Uhr Zeitungsauto!!) da stehe ich jedes Mal senkrecht im Bett! Soll ich mir morgen den Wecker dafür stellen? Und dann? Was würdest Du mir da empfehlen?
Ach ist Welpengroßziehen einfach im Vergleich zum umpolen von erfahrenem Hund!!!
Vielen Dank schon mal für die Hilfe, jetzt muß ich "nur" noch was draus machen!
Sybille mit dem ansonsten fröhlichen Kobold Basti, Familienclown Binou und seriöser Mama Syrie!

von Syriebille(YCH) am 17. März 2002 19:20

Hi ANdreas,
hatte ein Brett vor dem Kopf! Nur die Schwanzspitze hat bei mir als Beschwichtigung nicht gezählt!!! ;-)
Er geht immer nach vorne und versucht zu schnuppern, aber dann ganz schnell wieder zurück und weiter bellen und wedeln! Habe auch schon an ein Problem mit Männern gedacht!
grinning smileyu mußt ihn im Selbständigwerden unterstützen.:
Paßt dazu auch, daß er noch nie markiert hat? Er wurde mit 3 Jahren kastriert, mir wurde aber versichert, daß er auch vorher nicht markiert hat. Er pinkelt auch ab und an auf 4 Pfoten!
Was mich auch verblüfft hat, daß einige Sachen von meiner wie ich denke guten Welpenprägung verloren gegangen sind! Ich probiere jetzt, ob es nur verschüttet ist und relativ schnell wieder aktiviert werden kann!


Gleich kommt Besuch, werde mich geistig und körperlich drauf vorbereiten! Ist auch nur eine Person. Und sie kennt unser Besucher-Begrüßungsritual!
Danke erstmal!
Sybille

von Wiebke(YCH) am 17. März 2002 20:39

Hi Sybille,

: Ach ist Welpengroßziehen einfach im Vergleich zum umpolen von erfahrenem Hund!!!
Da sagst Du was!!!

: Heute nachmittag kam mein Mann auf die Idee, daß es ja ein Beschwichtigungssignal sein könnte! Irgendwie hatte ich nur die GANZE Rute wedelnd als Beschw. im Kopf!!!
Wedeln kann auch Imponiergebärde (hochgestellter Schwanz, rasche Frequenz, nur Spitze), unspezifische Erregung - was auch immer bedeuten (Interpretation je nach anderen Körpergesten und je nach Situation)...

: In allen Fällen ist er zu den Personen hingegangen, er hätte in "Sicherheit" bei mir bleiben können!
Auch wenn er sich jemand nähert - da kann jederzeit noch ein Angstangriff draus werden - hoffentlich nicht, solange er genug Rückzugsmöglichkeiten offen hat...

: Dienstag kommen wieder einige Handwerker. Die werde ich vorher instruieren. Meine Hunde kennen sie inzwischen und Basti schaut auch immer ganz genau, was die anderen machen!!!
Handwerker mit CS - würde ich gerne sehen!!!
Meine heult leider, wenn sie die leere Baustelle vergeblich auf Handwerker abgesucht hat (die haben ihr Frühstück geteilt mit ihr...)

: Bei unseren sonstigen Ritualen hat er sich das erwünschte Verhalten ganz schnell zu eigen gemacht!!
Super - hoffentlich weiter so!

: meinen Hunden gegenüber am Anfang gezeigte play-bow-position.
ein wirksames CS, wenn es lange ruhig gehalten wird.
:
: Ein bellender Briardrüde am frühen Morgen (5 Uhr Zeitungsauto!!) da stehe ich jedes Mal senkrecht im Bett! Soll ich mir morgen den Wecker dafür stellen? Und dann?
Wecker stellen fände ich gut - und dann Plan A-X, anfangen wohl mal mit e)
a) aufstehen, dem Lieferanten etwas entgegengehen (Situation aus Wohnbereich/Enge herausverlegen) und beim Anblick jedes Autos was ganz Tolles zu füttern beginnen: wenn es geht bevor er bellt, sonst auch dem bellenden Hund. Nur nichts reden dabei, euinfach nur reinstecken & CS.
b) dasselbe dann Stück für Stück in die Wohnung zurückverlegen.
c) gleich in der Wohnung anfangen, wenn er draussen mehr Stress als drinnen haben sollte. Was füttern, an dem er intensiv länger kaut evt. ....
d) irgendwann den Ablieferer mit der Zeitung ein 'Keksi' durch den Türschlitz schmeißen lassen
e) Als erstes mal selbst bei einen Spalt weit geöffneter Tür ein Gutsi durch die Tür einwerfen, erst ohne Zeitung, dann mit Zeitung (zwei Blätter ) usw., bis das Geräusch für ihn zur Ankündigung von was Tollen geworden ist
.....

Fröhliches Umpolen!

Wiebke


www.hunde-erziehung.at

Wiebke

von Syriebille(YCH) am 17. März 2002 23:07

Hallo Wiebke,
eigentlich bin ich ja, wie Du siehst ein Nachtmensch! Aber wenn ich so eine nette Unterstützung bekomme, muß ich das ja mal ausprobieren!
Also wird morgen früh das leichteste Programm gestartet:
sofern ICH das Autogeräusch höre (Basti hat saugute Ohren!!! Er hat heute im Untergeschoß das Ankommen eines Besucherautos auf der anderen Seite des Hauses und ein Stockwerk höher gehört!!!! s.u.), werde ich ihm einen Kauknochen geben, aber auch seine heißgeliebten Markies (Pfui, wie schrecklich ungesund;-), schmecken aber anscheinend sooo gut ) vorrätig haben. Vielleicht noch Wurst oder Trockenpansen. Die Briefkästen sind am Straßenrand vor den Häusern, ICH höre kein Klappergeräusch! Aber egal, mal sehen, ob er nicht bellt. CS-Gähnen wird mir nicht schwerfallen!! ;-)

Die Besucherin (obige) kennt unsere Hunde und Begrüßungsrituale (Modell Briefträger und 90jährige Nachbarinnen: Wenn Auto oder Briefträger oder Oma in Sicht: Hinsetzen und auf Leckerchen warten!). Ich hatte also an Basti's Ohren erkannt, daß sie gekommen sein mußte, ging hoch und währenddessen klingelte es(Die Hunde wissen (noch) nicht, daß das Telefonklingeln auch Haustürklingeln sein kann, da wir die Anlage erst ganz kurz umgestellt haben!).
Habe uns Menschen gezwungen, weiter ruhig und unbeteiligt zur Tür zu gehen, nebenbei Leckerchenvorrat aus der bereitstehenden Schale aufnehmend. Hätte ich Deine Idee schon gewußt, hätte ICH gleich was gefüttert (futteraggressiv sind alle Hunde bei uns nicht), so haben wir es der Bekannten gegeben mit der Anweisung, Körpersignal für Sitzen zu geben, dann erst füttern! Währenddessen (Anweisung geben) hat Basti gebellt und die Person beschnüffelt. Du meinst, da könnte er auch mal zubeißen? Wenn ihm die Person nicht geheuer ist? Als er sah, daß die Damen sitzen hat er sich auch dazu gesetzt und alle haben ihre Leckerchen bekommen. Er hat dann oben bei der Besprechung gelegen und ist erstmals seit er bei uns ist nicht mit mir gegangen!!! Bei der Verabschiedung hat sich Binou wieder in Position an der Tür gesetzt, das hat Basti dann auch gemacht. Alles ok, mit Leckerchen.
Die 90jährige Nachbarin werde ich kaum zum Gähnen bringen, die andere schafft es schon nicht, das "Sitz" freundlich zu sagen! Ich bin jedoch froh, so nett mitarbeitende Nachbarn zu haben! Sie sind alle mit Markie-Kartons ausgestattet worden! Deshalb übe ich, daß die Hunde auch bedrohliche Gesten aushalten können, das wird bei Basti aber noch eine Weile dauern!
Die Handwerker... sind sehr unterschiedlich eingestellt zu den Hunden.
Und die am Dienstag kommen, sind aufgeschlossen!
Werde weiter berichten!
Oh jeh, 4:30 wecken!!!! Hoffentlich kann ich wieder einschlafen!
Danke trotzdem ;-)
Sybille


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren