aggressives Dominanzverhalten :: Hundeerziehung + Soziales

aggressives Dominanzverhalten

von marion(YCH) am 25. März 2002 00:46

Wer kennt Hilfe? Superhund in Bezug auf die Familie kommt mit keinem anderen Hund klar (weder männl. noch weibl.).Wir sind nach 3 Jahren am Ende unserer Kunst. Polizeihundesportverein und Privattrainer haben nichts gebracht.

von Hans(YCH) am 25. März 2002 07:22

: Wer kennt Hilfe? Superhund in Bezug auf die Familie kommt mit keinem anderen Hund klar (weder männl. noch weibl.).Wir sind nach 3 Jahren am Ende unserer Kunst. Polizeihundesportverein und Privattrainer haben nichts gebracht.
:

Hallo

Ich kann dir keine Hilfe anbieten. Aber lerne damit zu leben. Es gibt halt Hunde, die keine anderen Hunde brauchen.

Gruss

Hans

von Gabi + Sheila(YCH) am 25. März 2002 08:38

Hi,

wie äussert sich denn das Verhalten ?
Beißt er wirklich zu ? Oder mag er halt einfach keine Hunde, geht aber dran vorbei und/oder läßt sich abrufen ??
Und dann ist ja der Grund interessant - wirklich Aggression oder ursprünglich mal Angst und wie wurde dagegen "vorgegangen" ?

Schwere Frage !!

Grüße
Gabi


von ClaudiaII(YCH) am 25. März 2002 13:04

: Wer kennt Hilfe? Superhund in Bezug auf die Familie

Was verstehst Du unter "Superhund"??
Wie befolgt er sonstige Kommandos? Was ist es denn für ein Typ von Hund? Seit wann habt Ihr ihn? Wie alt ist er? Seit wann hat sich dieses Verhalten eingestellt? Also etwas mehr infos müsstest Du schon geben, so kann man das ja gar nicht einschätzen...
Und wie so oft liegt es vielleicht nicht an dem Hund?!

Neugierige Grüße
ClaudiaII

von marion(YCH) am 01. April 2002 21:33

: : Wer kennt Hilfe? Superhund in Bezug auf die Familie

Hallo ClaudiaII,
der Superhund versteht sich in Bezug auf die Familie. Er ist zum Beispiel sehr auf unsere beiden Kinder bezogen. Er hat einen 100%igen Beschützerinstinkt und sonstige Kommandos werden zu 80% befolgt. Außerdem wird er im Juli 3 Jahre. Es ist wirklich nur dieses unmögliche Dominanzverhalten gegenüber Artgenossen, was er an den Tag legt und was uns das Leben mit ihm so beschwerlich macht.

Schöne Grüße
Marion

von marion(YCH) am 01. April 2002 21:44

: Hi,
:
: wie äussert sich denn das Verhalten ?

Hi Gabi,

er wurde als Welpe einmal von einem anderen Hund gebissen (ist vielleicht zuviel gesagt, eher gezwickt). Wir haben es noch nie probiert, ob er beißt. Aber sein Verhalten würde glaube ich jeden Hundebesitzer davon abhalten es auszuprobieren. Bei ihm nützt auch kein abrufen, er flippt einfach nur aus. Ich habe wirklich manchmal das Gefühl er müsste einmal an einen Stärkeren geraten, der ihm zeigt, dass er nicht immer der Boss ist.

Grüße
Marion

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Ike - wer sind seine Vorfahren?

    Hallo Martina, Ike ist unser Pflegehund und schon mit knapp 7 Monaten hat er eine Schulterhöhe von ...

  • zu tode gebissen

    Hallo Me! DANKE!!! Manche Leute möchte ich echt nicht live erleben... Liebe Grüße, Katja

  • Suche gutes Müslifutter""

    Sorry Wenn ich mich falsch aus gedrückt habe ;-) Mit Müslifutter meine ich das Futter welches aus ...

  • Weizenkeime ?

    Hallo Birgit, ich gebe ein paar mal pro Woche ca. 1 Teel. zum Futter. Da ist Vit. E u. B drin, soll ...

  • Epilepsie

    Hallo Anett, schau doch mal bei dalmaweb. de nach, dort findest Du eine Tabelle über die Ursachen von ...

  • Hundehalter=Freiwild?

    : Moin zusammen, : : es ist einfach nur schön, daß es dieses Forum gibt. Ich hab bis eben vor Wut ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren