Besucher anspringen, grrrr :: Hundeerziehung + Soziales

Besucher anspringen, grrrr

von Emily(YCH) am 26. März 2002 11:22

Hallo Nils!

Mit Hilfspersonen ist das immer ne gute Übung. Die lassen sich dann vom Charme deiner Hündin nicht gleich erweichen:-)

Viel Erfolg, schreib mal, wenns Erfolg bringt. Grüße, Emily

von Michaela(YCH) am 26. März 2002 14:54

Hallo Nils,
aus meiner Hundeschule habe ich einen Tip, der zwar etwas unkonventionell klingt, aber wunderbare Resultate bringt:

Erlaube dem Hund das Anspringen, fordere sie sogar dazu auf. In dem Moment, wo sie an Dir hängt unarmst Du sie ganz fest, am besten so, dass sie keinen Boden mehr unter den Füssen hat und hast sie furchtbar lieb (Schwitzkasten) und lobst und freust Dich.
99% aller Hunde macht das gar keinen Spass und sie sind glücklich, wenn Herrchen sich fertig gefreut hat. Nach zwei bis drei Versuchen springt der Hund nicht mehr, egal wie herzlich er aufgefordert wird, sondern freut sich mit den Füßen auf dem Boden.
Wenn es bei Dir funktioniert, brauchst Du noch einige Drittpersonen, damit Hund weiss, dass das sich alle Meschen sich auf diese dumme Weise über das Anspringen freuen.
Vorteil: Keine negative Verknüpfung, denn die Stimmung beim Rudelführer bleibt unbedingt positiv.

Hat bisher bei allen Hunden prima und gut gelaunt funkioniert.

Grüsse, Michaela

P.S. Tu es nur bei wirklich lieben Hunden

von Michaela(YCH) am 26. März 2002 14:56

: aus meiner Hundeschule ...

Ups, nicht das es hier Misverständisse gibt: wir gehen dort als "Schüler" hin und der Tip ist von der Trainerin.

von Nils(YCH) am 27. März 2002 07:58

Klasse Tip :-)
Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

Vielen Dank und Grüße,
Nils

von Nils(YCH) am 27. März 2002 10:01

Danke für deine Hilfe,
ich meld mich wenn es was neues gibt.

Liebe Grüße,
Nils

von Christiane & Kira(YCH) am 27. März 2002 20:11

Hallo Nils,

DAS Problem kenn' ich :-(

Kira haben wir das Anspringen von Besuchern folgendermassen abgewöhnt:
Erst mal kommt der Hund an die Leine und wird dann ins Platz geschickt. Leine auf den Boden und drauftreten, so dass Hund auf keinen Fall weiter als bis ins Sitz kommt.
Besucher werden möglichst schon bevor sie die Wohnung betreten mit Leckerli ausgestattet (bei uns stand vor der Wohnungstür eine Keksdose voll Leckerli).
Wenn der Besuch jetzt die Wohnung betritt, sollte der Hund eigentlich im Platz bleiben bis ihr den Besuch begrüsst habt (ehrlich gesagt bei einem 8 Monate alten Hund utopisch *g* - Kira ist jetzt fast 2 und seit 3 Monaten klappt's langsam - allerdings haben wir auch erst vor ca. 5 Monaten angefangen das ganze mit Leine zu üben). Dann wendet sich der Besuch dem Hund zu. Bleibt der Hund im Platz oder Sitz (Besuch sollte dazu aber in die Hocke gehen und sich nicht im Stehen über den Hund beugen) gibt's vom Besuch die begehrten Streicheleinheiten und Leckerli. Versucht der Hund hochzuspringen (geht ja nicht dank Leine) wendet sich der Besuch ab und ignoriert den Hund.
Vorteil bei der Arbeit mit Leine ist eigentlich der, dass der Hund in keinem Fall (also auch bei "Unvernünftigem" Besuch) mehr ein Erfolgserlebnis für sich verbuchen kann.

Draussen funktioniert's eigentlich genauso ... vorausgesetzt man schafft es, den Hund rechtzeitig anzuleinen bevor er auf das Objekt seiner Begierde zustarten kann.

Viele Grüsse
Christiane & "Känguruh" Kira (die unserem Nachbarn schon mal ein blaues Auge gesprungen hat *g*)

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • rohes Rinderbecken geeignet?

    hallo Celly, Scotty bekommt jeden 2. oder 3. abend rinderknochen, allerdings kleinere stücke (ca. ...

  • Wer kennt den Mastin de los Pirineos

    Hallo, vielen Dank für Deine Antwort, ich hätte gerne mehr über den Charakter der Hunde erfahren, ob ...

  • Urinteststäbchen-Frage

    : Hallo Dimi, wie sind denn diese Teststreifen aufgebaut ? Und wo kann man sie beziehen ? Mir geht ...

  • Warum wehrt er sich nie

    danke werde im tierheim noch mal nachfragen und ausprobieren. Ach und Rechtschreibung übersteigt ...

  • Wo ist kupieren noch erlaubt?

    Ein Dobermann mit Schanz sieht echt zum ...aus. Habe selbst einen kupierten Dobi und auch der nächste ...

  • Urlaubsadressen

    Hallo Anja, War jetzt gerade in der Provence auf einem Campingplatz. Ist genau an einem Stausee, 40 ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren